Recent Posts

Samstag, 10. Februar 2018

[Review] BeautyBigBang Double-ended Nail Gradient Shading Pen


Hallo! Heute möchte ich euch ein Design zeigen, welches ich mit einem "Gradient Pen"* von BeautyBigBang gemacht habe. Außerdem verwendet habe ich OPI - Big Apple Red, Sally Hansen - Red Zin (als Base), Essence - Wild White Ways und den Holo-Striper von Aden Cosmetics. Passend zum anstehenden Valentinstag ist es ein romantisches Design geworden :-)


Der doppelseitige Gradient-Pen kostet aktuell 4,07€ und ihr findet ihn unter diesem Link. Er ist optisch sehr ansprechend, die Farbe der Kugeln in der Mitte kann frei gewählt werden. Ich habe türkis bekommen. Die beiden Schwämme sind schön weich und fein strukturiert. Meine erste Frage war: Wie bekomme ich die Schwämme wieder sauber? Bei meinem Make-Up Schwämmchen nehme ich nach jedem Gradient ja eine andere Seite.


Aber zurück zum Design. Ich habe auf Mittel- und Ringfinger eine Herzschablone (vorher ausgeschnitten) auf den lackierten Nagel aufgelegt. Dann habe Wild White Ways auf den runden Schwamm aufgetragen und bin dann in tupfenden Bewegungen über den Nagel gegangen. Leider etwas zu häufig, sodass der "softe" Look etwas zu sehr weiß geworden ist. Insgesamt ging das mit dem Tool aber gut. Dann habe ich das Herz wieder abgelöst und habe die Herzform mit dem Nail Art Striper nachgemalt. Auf kleinem Finger und Zeigefinger habe ich einfach wild Big Apple Red, White Wild Ways und Red Zin aufgetragen und dann auf den Nagel getupft, auch das ging gut. Darüber kam eine Schicht Topcoat. Fertig!






Nach Fertigstellung des Designs habe ich dann den benutzten Schwamm in Nagellackentferner mit Aceton getränkt und vorsichtig auf einen Wattepad ausgedrückt. Mir ist vorher schon aufgefallen, dass der Schwamm recht wackelig auf dem Stift sitzt. Beim Ausdrücken ist der Schwamm jedenfalls abgebrochen und nun ist nur noch eine Seite des Stiftes vorhanden. Das finde ich bei einem Preis von 4€ natürlich eher ungünstig und so kann ich euch den Stift nicht empfehlen. Leider gibt es auch keine Reinigungsanweisung, von daher sehe ich da keine Schuld bei mir. Vielleicht war der Aceton Schuld? Ich weiß es nicht. Das Handling ist also ok, auch Designs gelingen. Leider ist das Tool nach einmaliger Benutzung kaputt gegangen. Falls ihr trotzdem interessiert an dem Tool seid, hier mein 10% Rabatt Code: LACK10.


Habt ihr auch schon mal so ein Tool ausprobiert?


Liebe Grüße!

Kommentare:

  1. Das Design sieht irgendwie cool aus mit den Herzen und dem Glitzer. ;-) Das Tool klingt aber wie etwas, was man nicht wirklich braucht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, damit kann man schon ganz coole Sachen machen, aber so nach einmaliger Nutzung schon kaputt ist irgendwie blöd.

      Löschen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google und auch in der Datenschutzerklärung hier auf dem Blog.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...