Recent Posts

Mittwoch, 27. Februar 2019

[Review] Essence Shine Last&Go - 21 anything goes!


Hallo! Heute möchte ich euch einen weiteren Shine Last&Go Lack von Essence zeigen, diesmal einen, den eine "IG-Community" ausgewählt hat: 21 anything goes!*


Bei anything goes handelt es sich um ein blaustichiges, kühles Pink - ein Magentapink mit beerigem Einschlag. Der Lack ist etwas jelly, somit ist die Deckkraft auch nicht so stark - ich habe zwei Schichten lackiert und das hat in Realität auch gereicht, auf den Fotos hätte es noch etwas mehr sein können. Der Auftrag war auch wie beim ersten Lack super problemlos und ihr seht den Lack hier wieder ohne Topcoat, ihr seht also - toller Glanz. Die Farbe ist "nichts besonderes", aber schön.






Wie gefällt euch anything goes!?

Liebe Grüße!

Montag, 25. Februar 2019

Gradient mit Essence Shine Last&Go Lacken + BBB XL-021 Stamping


Hallo! Heute habe ich direkt ein Nailart mit drei der neuen Essence Shine Last&Go Lacken für euch. Verwendet habe ich 19 That's the spirit*, 18 hakuna matata* und 14 do you speak love?* sowie die BeautyBigBang XL-021*. Mit den neuen Essence Lacken habe ich mal wieder richtig Lust auf Nailart.


Für das Design habe ich mit 19 That's the spirit als Base gestartet. Dann habe ich hakuna matata, that's the spirit und do you speak love untereinander auf ein angefeuchtetes Schwämmchen lackiert und auf den Nagel getupft, sodass hakuna matata oben war. Entstanden ist ein schönes, herbstliches, warmes Gradient. Clean Up war leider mit dem dunkelroten Lack am Nagelbett nicht ganz so einfach.



Darüber kam dann mit einem schwarzen Stampinglack und der XL-021 ein Schnörkel-Stamping (Motiv oben, 2. von rechts).


Die Schablone gefällt mir übrigens echt gut, denn sie ist recht vielfältig.





Eigentlich wollte ich das Ganze auch noch mattieren, leider hat das überhaupt nicht geklappt, ich habe mir Schlieren in den Lack gezogen und an manchen Nägeln hat es noch mega geglänzt. Daher nur so. Aber trotzdem gefällt mir das Design mega gut.

Und euch?

Liebe Grüße!

Samstag, 23. Februar 2019

Essence Sortimentsumstellung Frühling/Sommer 2019


Hallo! Ich habe von Essence nochmal Post bekommen und zwar "ein paar" Highlight-Produkte aus dem Sortimentswechsel Frühling/Sommer 2019. Der Post wird lang und bilderreich, also lehnt euch zurück :-) Ihr seht ihr diesem Post erstmal nur Swatches, da ich gerade mit einer Liddermatitis zu kämpfen habe und kein Make-Up trage. Sobald das abgeheilt ist, werdet ihr auch Tragebilder sehen!

Zuerst ein Überblick über den Sortimentswechsel:


Aus der "You Better Work" Reihe habe ich 4 der 5 neuen Produkte zugeschickt bekommen:




Zunächst habe ich den Eye Primer zugesendet bekommen. Dieser wieder 2,79€ kosten und sind 10ml in einer Tube enthalten. Die Dosierung gelingt damit ganz gut. Der Primer ist leicht hautfarben eingefärbt, was gut ist. Er soll für einen wasserfesten Look sorgen und da bin ich sehr gespannt, ob er das auch wirklich schafft.




Das Fixing Powder (3,49€) soll ebenfalls wasserfest sein, das Make Up mattieren und fixieren und allen Hauttönen passen. Es ist ultra fein gepresst und mit Schwämmchen ausgestattet und ich bin sehr gespannt, ob es einen weißen Schleier auf dem Gesicht hinterlässt.




Die wasserfeste Mascara (2,99€) soll für Volumen und Curl Effekt sorgen. Die Bürste gefällt mir auf den ersten Blick gut, außerdem ist nicht zu viel Produkt auf der Bürste. Ich bin gespannt!


Die Tinted Day Cream (3,79€) in 10 light soll eine leichte Deckkraft geben. Sie soll mattieren und feuchtigkeitsspenden und dazu wasserfest sein. Zudem hat sie einen UVA/UVB Filter. Ich habe keine guten Erfahrungen mit BB Creams oder getönten Tagespflegeprodukten gemacht. Meist sind sie einfach zu dunkel/zu gelb/zu rosa, schlicht nicht passend für den eigenen Hautton. Auch von der Tinted Day Cream gibt es nur zwei Töne. Die Farbe 10 light ist sehr gelbstichig und wirkt zu dunkel für mich.

Hier seht ihr Swatches der Produkte:

Oben ist der Primer, unten die Tinted Day Cream und rechts das Puder


Etwas eingearbeitet, man sieht noch einen leichten Gelbstich
Aus dem Bereich Gesicht habe ich drei Produkte zugeschickt bekommen.




Der My Glow Passion Blush (2,79€) enthält ganze 8,5g. Es handelt sich um einen recht dunklen, sehr schimmerigen Blush, den ich aufgrund der Farbe eher als Bronzer sehen würde, aber dafür ist er auch schon sehr sehr schimmerig. Nicht mein Lieblingsprodukt.



Der My Glow Passion Highlighter (ebenfalls 2,79€) schimmert rosa, hat also einen irisierenden Effekt. Er ist sehr pudrig.  Der rosa Schimmer ist halt sehr speziell, damit auch kein Favorit von mir.


Etwas "eingearbeitet"



Die Hey Cheeks Blush, Bronzer & Highlighter Palette (5,99€) enthält 15g und 6 verschiedene Töne. Einen Highlighter, drei Blushes und zwei Bronzer. Zudem ist ein Spiegel enthalten.




Die Töne finde ich sehr ansprechend. Der Highlighter Ton ist warm und schimmerig, die Blush Töne sind schön soft und nicht so krasse Farben. Zwei Töne davon sind matt, einer schimmernd. Auch von Bronzer ist matt und einer schimmernd. Der matte Bronzer sieht echt gut aus.


Die Pigmentierung ist recht schwach, was bei Face Produkten auch nicht schlecht ist. Auf dem ersten Bild seht ihr eine Schicht, auf den weiteren 2 Schichten, die Produkte lassen sich also aufbauen.




Aus dem Bereich Lippen habe ich zwei Produkte zugeschickt bekommen, genauer gesagt zwei Crystal Wet Look Lipglosse.




Ihr seht hier einmal die Farbe 01 Bright Diamond und einmal 02 Love Stone. Die Lipglosse werden um 2,29€ kosten. Sie riechen süß und vanillig.


Die 01 enthält rosegoldene Schimmerpartikel, ist ansonsten transparent. Die 02 ist ein frostiger Roseton. Ich bin ja überhaupt kein Lipglossfan, weil ich dieses klebrige Gefühl auf den Lippen nicht mag. Ich habe die 01 über Girl of today  aus der matt matt matt Reihe aufgetragen und der Lipgloss ist nur ein wenig klebrig, was sehr angenehm ist. Der Geruch ist nicht zu intensiv und man schmeckt ihn nicht, was gut ist. Der frosty Look von 02 love stone gefällt mir nicht. Leider sind die Produkte auch nicht so sehr dazu geeignet, sie als Topper zu tragen, da sie dafür zu fest sind. Wer den Look mag, sollte sich die Produkte mal anschauen!



Aus meiner liebsten Kategorie, nämlich Augen, habe ich richtig spannende Produkte zugesendet bekommen.




Hier seht ihr die Micro Precise Eyebrow Pencil (1,99€). Der Augenbrauenstift hat eine 1,5mm Spitze. Ich habe die Farben 01 blonde und 03 dark brown bekommen. Es ist nur 0,05gr Produkt enthalten, was extrem wenig ist. Sonst sind meist 0,09gr enthalten bei den sehr feinen Stiften.


Die Farbe 01 blonde wird natürlich nicht passen, aber die Farbe 03 dark brown sieht gut aus. Ich werde es auf jeden Fall testen!


Die Smokey Crystal ultra longlasting eye pencil (2,49€) haben einen metallischen, mehrfarbigen Schimmer. Es gibt noch eine weitere Farbe (04 amethyst). Es sind 0,3g enthalten. Ich habe 01 opal, 02 sapphire und 03 emerald erhalten. Die Stifte hätte ich mir wohl auch im Geschäft gekauft und werde mir die fehlende Farbe bestimmt noch kaufen :-)




Die Stifte gleiten problemlos über die Haut und geben gut Farbe ab. Mir gefällt hier beim Swatch besonders 03 emerald. Der Glitterlook ist total meins. Ich freue mich schon, sie auszuprobieren.




Und nun kommen wir zu den Produkten, über die ich mich am meisten gefreut habe. Ich habe zwei der neuen City Paletten erhalten, 01 G'Day Sydney und Salut Paris. Sie kosten 6,99€ und es gibt noch zwei weitere (Hello New York und Ola Rio).



Die G'Day Sydney hätte ich mir 100% auch im Geschäft gekauft. Was für tolle Farben! Wow! Ich war schockverliebt. 3 matte Töne, genau die, die man so zum verblenden und abdunkeln braucht, zwei eher hellere Schimmertöne für unter die Augenbraue/Augeninnenwinkel und 4 superschöne Schimmertöne fürs Lid.






Die Lidschatten sind mega gut pigmentiert, auch die matten Töne. Die Schimmertöne sind sehr fest gepresst und daher seht ihr, dass sie auf dem Swatch etwas krümelig waren. Ich bin gespannt, wie sie auf dem Augen performen, aber schaut euch schon mal den gelbgrünen Ton an...der Hammer!



Die Salut Paris Palette hätte ich im Laden wohl "links liegen" gelassen, da sie mir einfach zu schlicht ist. Sie enthält 6 matte Töne, zwei sehr helle (was ich nicht verstehe, einer hätte gereicht?!), zwei metallische Rosatöne und ein wunderschöner dunkelroter Metalliclidschatten.





Die Pigmentierung ist bei dieser Palette auch eher schwach, ich habe hier für die Swatches die Lidschatten schon etwas aufgebaut. Vor allem die matten Töne sind sehr schlicht. Der dunkelrote Ton ist super hübsch.





Der Dip Eyeliner (2,49€) hat eine sehr kurze, feste Filzspitze. Der Strich wird damit sehr ultraschwarz und matt. Ich bin echt gespannt, wie er auf dem Auge sein wird.

Zwischenfazit: Ich finde das Update bezüglich der Augenprodukte mega. Ich werde natürlich noch Looks mit den Paletten, aber auch mit den Eyelinern und der Mascara schminken, aber der erste Eindruck ist ziemlich gut. Die You better work Reihe wurde erweitert und das finde ich super, denn der Primer vom letzten Sortimentswechsel ist ziemlich gut, auch die neuen Produkte versprechen viel. Hinsichtlich der Lippenprodukte finde ich das Update etwas enttäuschend. Nur Glosse, auch diese Plumping Nudes sehen im Geschäft nicht so interessant aus. Schade!

Was spricht euch auf den ersten Blick an?

Liebe Grüße!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...