Recent Posts

Samstag, 4. Juli 2020

Pahlish - Soap Bubble mit Bornpretty - Natural World-L003 Stamping


Hallo! Ich habe letztens auch die Stamping-Platte Natural World - L003* vom Bornprettystore zugesendet bekommen. Damit habe ich ein mehrfarbiges Stamping auf Pahlish - Soap Bubble frabriziert.


Für das Stamping habe ich einfach drei verschiedene bunte Bornpretty-Stampinglacke (neongrün, blau, pink) und Moyou - White Knight genommen und jedes Viertel des Blätter-Motivs mit einer anderen Farbe ausgemalt. Mit dem Scraper bin ich dann nur 1 bis maximal 2x über das Motiv gegangen, damit die Farben sich nicht zu sehr vermischen. 


Das bunte Stamping habe ich mit dem Stamper aufgenommen und auf die Nägel gesetzt - fertig. Darüber kam noch eine Schicht No Smudge Topcoat.






Wie gefällt euch das Design?

Liebe Grüße!

Mittwoch, 1. Juli 2020

Pahlish - Noel über Revlon - Bordeaux


Hallo! Heute möchte ich euch noch zwei Lacke aus dem Leihpaket von Anne zeigen, was hoffentlich schon wieder bei ihrer Besitzerin ist :) Anne hat mir den Topper Noel von Pahlish als auch Bordeaux von Revlon ausgeliehen, welche ich miteinander kombiniert habe. Das Ergebnis ist der Knaller, deshalb verliere ich jetzt keine weiteren Worte...Kommen wir zunächst zu Revlon - Bordeaux, der Base:



Bei Bordeaux handelt es sich wie der Name schon sagt um einen beerigen, dunkelroten Cremelack. Der Lack hat sich ganz okay auftragen lassen, der Pinsel war leider etwas zu schmal und die Konsistenz etwas zu flüssig/dünn, sodass ich drei Schichten lackieren musste. Aber: Ihr seht den Lack hier ohne Topcoat. Ist das nicht ein wahnsinnig toller Glanz? Wie schon berichtet, habe ich Bordeaux dann mit Noel getoppt.









Bitte entschuldigt die vielen Fotos, ich wollte euch aber diesen tollen Topper in allen möglichen Winkeln zeigen :D Bei Noel handelt es sich um eine transparente Base, in der Holoteilchen, irisierende Flakies, die einen Shift von Blau über Lila zu Pink haben sowie irisierende Glitterpartikel schwimmen. Wirklich wahnsinnig schön. Die Kombi aus dem beerig roten Lack und dem Topper gefällt mir ausgesprochen gut. Jetzt wo ich die Fotos sehe, hätte ich das Ganze auch noch mattieren müssen, aber das hätte den Holoeffekt genommen und nun ist es auch zu spät :D

Wie gefällt euch die Kombi?

Liebe Grüße!

Montag, 29. Juni 2020

[frischlackiertchallenge] Summer lovin





Hallo! Ich möchte euch heute, mal pünktlich :D meine Umsetzung zum Thema "Summer lovin" der "Frischlackiert-Challenge" zeigen. Ich habe mich für Neon Skittle Nails mit Stamping entschieden. Ich habe in letzter Zeit so oft Skittle Nails gesehen und schon ewig keine mehr gemacht. Das Thema bot sich dazu geradezu an. Verwendet habe ich Lacke von China Glaze: von Zeigefinger zu kleinem Finger - Too Yacht to handle, Yellow Polka Dot Bikini, Sun of a peach und Peonies&Park Ave. Auf dem Daumen Make an Entrance.





Nachdem also die Base stand, habe ich mir noch einen weißen Lack dazugenommen und auf jeden Nagel noch unordentlich Striche auf die Nägel lackiert. Zum einen mit Weiß, zum anderen mit den gewählten Neonllacken, allerdings wild durchgemischt. Auf den kleinen Finger kam ein Detail mit Sun of a Peach, auf den Ringfinger Make an Entrance, auf den Mittelfinger Too Yacht to handle, auf den Zeigefinger Yellow Polka Dot Bikini und auf den Daumen logischerweise Peonies&Park Ave. Darüber kam noch ein schwarzes Blatt-Stamping. Als Stampingplatte habe ich die Bornpretty - Natural World L003* verwendet.


Die Stampingplatte enthält 6 großflächige Blattmotive und 15 einzelne Blätter/Äste. Ich habe mich an den ersten zwei Reihen der einzelnen Motive bedient.









Mit dem Design bin ich sehr zufrieden, ich mochte die Farbkombination und finde es schön, dass ich meine Neon-Lacke mal wieder verwendet habe.

Wie gefällt euch das Design?

Liebe Grüße!

Samstag, 27. Juni 2020

Love Angeline - Chords of Emerald


Hallo! Ich habe noch ein paar Lacke aus dem Leihpaket von Anne zu zeigen :) Hier ist ein Lack der Marke Love Angeline und zwar Chords of Emerald.


Der Lack war leider überaus schwierig. Schwierig in der Handhabung, im Finish und im Auftrag. Bei Chords of Emerald handelt es sich nämlich um einen Lack mit transparenter Base, in der verschiedene kleine grüne Glitterplättchen schwimmen. Deshalb musste ich auch drei dicke Schichten lackieren, um alles abzudecken. Glücklicherweise habe ich den Lack auf eine Schicht Latexmilch gepinselt, da ich mir schon dachte, dass der Lack eher sheer ist. Chords of Emerald war leider auch echt dickflüssig, somit wären auch keine dünnere Schichten möglich gewesen. Zudem trocknet der Lack leicht sandig, daher musste noch eine dicke Schicht Topcoat drüber. Ohje. Der Glittereffekt war in der Sonne wirklich schön, aber der Aufwand hat sich für mich nicht gelohnt.





Wie gefällt euch Chords of Emerald? Seid ihr begeisterter?

Liebe Grüße!

Mittwoch, 24. Juni 2020

Pahlish - Soap Bubble


Hallöchen! Heute möchte ich euch einen weiteren Pahlish Lack von Anne zeigen: Soap Bubble, ein Sample Batch.


Bei Soap Bubble handelt es sich glaube ich in der Konzeption um einen Holotopper mit irisierenden Flakies, ich habe ihn aber einfach solo getragen. Für das Ergebnis waren 3 Schichten notwendig, da der Auftrag aber echt einfach war und sich alles gut von allein verteilt hat, war die eine Schicht mehr auch kein großes Drama. Mit diesen drei Schichten finde ich, dass man den Lack echt super solo tragen kann. Die Flakies sind echt der Wahnsinn und auch der Holoeffekt ist nicht von schlechten Eltern.








 Wie gefällt euch Soap Bubble?

Liebe Grüße

Montag, 22. Juni 2020

[frischlackiertchallenge] Violet Vibes


Hallöchen! Das nächste Thema für die "Frischlackiert-Challenge" lautet "Violet Vibes". Dieses Thema ist Steffy von yps-lackiert gewidmet, deren Lieblingsfarbe Lila ist. Ich habe mich für ein grafisches Design mit Nailvinyls entschieden. Da ich weiß, dass Steffy es auch toll findet, wenn alle Lacke im Design von einer Marke sind und ich mich für eine Base von essence (01 steel the scene aus der Brushed Metals Reihe)  entschieden habe, mussten die violetten (!, kein Lila, da bin ich streng :D) Lacke natürlich auch von essence sein. Genommen habe ich 21 anything goes!, 52 amazed by you und 02 hot cocoa&fuzzy socks aus der winter dreamin' TE.



Hier ist zunächst einmal die Base. Ich wollte eine schlichte, metallische Base, die sich von den violetten Lacken absetzt.


Nachdem die Base durchgetrocknet war, habe ich Teile von den X-Nailvinyls (in Ermangelung von den richtigen Nailvinyls) aufgeklebt, ein flaches V nah am Nagelbett, ein V weiter oben. Den ganz unteren Teil habe ich mit anything goes auslackiert, den mittleren Teil mit amazed by you und den ganz oberen mit hot cocoa&fuzzy socks. Sobald ich mit einem Teil fertig war, habe ich das Vinyl abgezogen, zudem habe ich Finger für Finger gearbeitet. Trotzdem musste ich einiges nachlackieren, da der mittlere Teil überall sehr schmal war. Dazu habe ich dann einen ganz feinen Pinsel dazugenommen. Insgesamt hat das Design dadurch echt lange gedauert und ich bin immer och nicht 100% zufrieden.





Und mattiert habe ich das Ganze auch noch, aber da mir das Ergebnis nicht wirklich gefiel, hier nur ein Foto davon.


Wie gefällt euch das Design?

Liebe Grüße!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...