Recent Posts

Mittwoch, 23. September 2020

Glam Polish - Crystal Couture


Hallo! Heute möchte ich euch noch einen Lack zeigen, der auch schon zwei Jahre in meinem Helmer wohnt...ohne gezeigt worden zu sein :D Glam Polish - Crystal Couture.

Bei Crystal Couture handelt es sich um einen groben Glitterlack. In einer duochromen Base (silber-rosa) schwimmen verschieden große Holopartikel. Der Glitter ist so grob, dass der Lack am Ende leicht wie ein Sandlack wirkt, daher habe ich keinen Topcoat lackiert. Die Deckkraft war mit zwei Schichten normal, der Auftrag war auch problemlos. Das Ablackieren war naturgemäß etwas anstrengend, bis der komplette Glitter runter war.





Wie gefällt euch Crystal Couture?

Liebe Grüße!

Montag, 21. September 2020

Review: Pink Gellac - Peel Base Set + 277 Neutral Lavender


 Hallo! Bei Pink Gellac konnte ich mir ein paar "Zubehörartikel" für eine Review aussuchen. Spannend fand ich das Peel Base Set* (Preispunkt: 25€). Es enthält den Prep Booster und die Peel Base. Das Set habe ich mit dem Farblack 277 Neutral Lavender aus der Uncovered 5 getestet, die ich euch hier vorgestellt habe.


"Neu! Mit der Peel Base von Pink Gellac können Sie Ihre Maniküre ganz einfach von den Nägeln entfernen. Ohne Entferner, und ohne Ihre Nägel einweichen zu müssen! Einfach abziehen - und fertig! Hinweis: Sie können dieses Produkt nur in Kombination mit unserem Prep Booster verwenden. Mit diesem Set kaufen Sie beide Produkte vorteilhaft, also extra günstig! Beide Produkte trocknen in 30 Sekunden an der Luft."


Der Prep Booster ist sehr flüssig und riecht stark nach Alkohol. An der Seite steht: Sorgt für bessere Haftung, entfettet/entzieht Wasser aus dem Nagel.



Die Kombi aus beiden Produkten soll 7+ Tage halten.
"Anleitung Peel Base Manicure

1. Entfernen Sie den natürlichen Glanz von den Nägeln mit dem Polierblock und entfetten Sie die Nägel mit dem Pink Nagelreiniger;
2. Tragen Sie den Prep Booster auf und lassen Sie sie 30 Sekunden lang an der Luft trocknen;
3. Tragen Sie eine dünne Schicht Peel Base auf und lassen Sie sie 30 Sekunden lang an der Luft trocknen.;
4. Tragen Sie eine Pink Gellac Farbe Ihrer Wahl und danach den Shine auf. Lassen Sie beide Schichten 60 Sekunden in der LED-Lampe aushärten.

 

Lust auf eine neue Gel Lackfarbe?
Die Pink Gellac Peel Base lässt sich leicht von den Nägeln abziehen. Versuchen Sie vorsichtig, ein Stück des Gellacs zu lösen. Jetzt können Sie den Gellac leicht vom Nagel abziehen. Sie können sofort eine neue Farbe auftragen!"


Nägel vor der Behandlung, die Nägel sind bereits mit dem Cleaner gereinigt, aber nicht gebuffert, das mache ich nicht. Am Mittelfinger habe ich einen Riss geklebt. Meine Nägel sind von den vorigen Pink Gellac Experimenten schon leicht angeraut/es haben sich kleine Stückchen aus der oberen Nagelschicht gelöst. 


Nach der Anwendung mit dem Prep Booster, die Nägel sehen echt schlimm und trocken aus.

Nach der Anwendung mit der Peel Base. Die Nägel sind sehr klebrig. Ich habe im folgenden zwei Schichten von Neutral Lavender aufgetragen.






Neutral Lavender hat mir mega gut auf den Nägeln gefallen. Was für ein schönes Flieder! Ich habe die Kombi am 13.09.2020 mittags aufgetragen und am 16.09.2020 habe ich mir die Maniküre von den Nägeln gezogen. Ich glaube, dass das Ganze auch noch länger gehalten hätte, ich bin aber eine Fummeltante und sobald sich irgendwo eine kleine Ecke abhebt, muss ich es abknibbeln...


Ganz so einfach, wie auf der Website bebildert hat sich die Mani nicht abziehen lassen. Es sind teilweise auch nur kleine Fitzel abgegangen, aber richtig schwierig war es auch nicht. Die klebrige Base musste ich danach noch mit Nagellackentferner  entfernen, dafür haben sich aber nur an ganz wenigen Stellen schichten vom Nagel mit abgelöst. Ich bin zufrieden. Ich fand die Haltbarkeit ganz gut, dafür das meine Nägel wirklich sehr schwierig sind. Die Entfernung dauerte nicht lange und hat die Nägel nur minimal beschädigt.

Liebe Grüße!

Freitag, 18. September 2020

Femme Fatale - Inhuman Monsters


 Hallo! Aus einem Instasale war immer noch Femme Fatale - Inhuman Monsters unlackiert. Das musste ich ändern und daher gibts ihn heute zu sehen.


Bei Inhuman Monsters handelt es sich um einen metallischen Magnetlack. Die Base ohne Magnetisierung ist eher gräulich-sheer, durch die Magnetisierung  kommen dann auberginefarbene Partikel zum Vorschein. Außerdem sind  kleine Holopartikelchen und bunte Flakies enthalten. Die Deckkraft ist nicht sonderlich stark, ich habe schlussendlich zwei dickere Schichten lackiert, die aber auch recht schlecht getrocknet sind. An manchen Stellen ist der Lack auch nicht 100% deckend. Ich empfand die Textur als recht flüssig. Der Magneteffekt ist aber schön sichtbar. Einen Topcoat habe ich für die Fotos nicht lackiert.

 





Falls ihr euch fragt, wie der schicke Flakie-Magnetlack mattiert aussieht, here you go:




Der Magneteffekt ist dann zwar weg, aber trotzdem ist der Lack so sehr hübsch.

Wie gefällt euch Inhuman Monsters?

Liebe Grüße!

Mittwoch, 16. September 2020

Essie - A touch of sugar

Hallo! Heute möchte ich euch seit langem mal wieder einen Essie Lack zeigen: A touch of sugar.


Bei A touch of sugar wird als sheerer, pinker Lack mit Goldschimmer beschrieben. Ich finde ihn allerdings gar nicht soooo sheer, denn ich habe hier nur 2 Schichten lackiert und durch den intensiven Schimmer ist die Lackschicht eigentlich recht deckend. Jedenfalls sieht der Lack in der Flasche rosa aus, aber man sieht eigentlich fast immer nur den Schimmer. Der Auftrag war problemlos und A touch of sugar trocknet auch echt schön glänzend und flott ohne Topcoat. Ein cooler Lack, mal was anderes.






Wie gefällt euch A touch of sugar?

Liebe Grüße!

Montag, 14. September 2020

Glitterhologradient mit Anny - Beverly Hills Hideaway & Different Dimension - Dream Impossible Dreams

 

Hallo! Anny - Beverly Hills Hideaway habe ich zusammen mit Different Dimension - Dream Impossible Dreams in einem Blogsale gekauft. Beim Auspacken habe ich gedacht, dass die beiden bestimmt ganz schick zusammen aussehen würden...und das habe ich dann auch direkt mal ausprobiert.


Dream Impossible Dreams ist ein dicht gepackter Topper mit kleinen Holopartikelchen in rosa mit kupferfarbenem Shift. Ich habe ihn in der ersten Schicht bis zur Nagelmitte auslaufend "lackiert" (eher etwas tupfend) und dann in der zweiten Schicht nur am Nagelbett, um den Gradienteffekt zu verstärken. Darüber kam eine dicke Schicht Topcoat.





Mir gefiel das Glitterhologradient richtig gut. Und euch?

Liebe Grüße!

Freitag, 11. September 2020

Models Own - 023 Burnt Toffee

 


Hallo! Heute möchte ich euch mal wider einen Lack von Models Own zeigen: Burnt Toffee aus der Pro Reihe. Den Lack habe ich mal über ein Wanderpaket erhalten.


Bei Burnt Toffee handelt es sich um einen metallischen braunen Lack, der einen tollen hellbraun goldenen Schimmer hat. Der Lack sieht geradezu so aus, als würde er glühen, wirklich hübsch. Die Deckkraft war ziemlich gut, ich habe wie immer zwei Schichten lackiert, eine dickere hätte aber auch gereicht. Der Auftrag bedurfte Aufmerksamkeit, denn der Pinsel war recht schmal und die Konsistenz etwas flüssig - keine gute Kombi. Immerhin trocknet der Lack nicht so sehr streifig. Das größte Manko an dem Lack: Er hat meine Nägel gelb verfärbt :(




Natürlich musste ich diese metallische Schönheit noch mattieren. Ich sage schon mal sorry für die Bilderflut :D




Mattiert wird der Lack etwas dunkler, aber wirkt richtig satiniert.

Liebe Grüße
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...