Recent Posts

Montag, 9. Dezember 2019

Colour Alike - 676 Almond Buff


Hallo! Heute möchte ich euch noch die Solo-Fotos von Colour Alike - 676 Almond Buff zeigen. Den Lack habe ich für dieses Design als Base benutzt und euch da auch schon gezeigt. Da ich aber aktuell wieder echt Probleme mit den Nägeln habe, lackiere ich selten neu. Daher muss ich euch für die Zwischenzeit ein paar Solofotos zeigen :-) Almond Buff habe ich übrigens über einen Mystery Bag bekommen.


Bei Almond Buff handelt es sich um einen beigen Cremelack. Der Lack deckt ziemlich gut mit zwei einfachen Schichten und ist wunderbar geschmeidig. Der Auftrag war absolut problemlos. Auch der Pinsel ist richtig schick. Nun aber das große ABER: Die Farbe! Der Lack steht mir überhaupt nicht. Ich glaube, dass der Lack Frauen mit einem dunklen Teint besser stehen wird. Für meine helle Haut ist der Beigeton zu dunkel und zu gelblich.






Wie gefällt euch Almond Buff?

Liebe Grüße!

Samstag, 7. Dezember 2019

Tips - Choko


Hallo! Heute möchte ich euch einen Lack aus meiner Hypnotic Polish Mystery Bag Bestellung zeigen. Ich habe mir die Mystery Bag Holiday, Autumn und Masura gekauft, in dem Autumn Set war die Autumn 2018 Kollektion von Tips Nailpolish enthalten, u.a. auch Choko.


Choko wird als "brown jelly with brown flakes and holo flakes" beschrieben, der Beschreibung stimme ich einfach mal zu :D Da es sich hier wirklich um einen Jellylack handelt, ist der Lack in zwei Schichten, die ihr auf den Fotos seht, noch nicht wirklich tiefbraun, sondern eher so rotbraun. Das hat mich aber nicht gestört, daher habe ich es bei den zwei Schichten belassen. Darüber kam eine Schicht Topcoat, denn der Lack trocknet etwas grisselig. Der Auftrag war soweit problemlos, auch wenn die Konsistenz ganz leicht flüssig war. Der Lack gefällt mir aber ziemlich gut, ich stehe auf die Farbe mit dem Holo.






Wie gefällt euch Choko?

Liebe Grüße!

Freitag, 6. Dezember 2019

Glittergradient: Zoya - Karen + Nahla


Hallo! Es wird winterlich auf dem Blog :-) Ich habe passend zum heutigen Nikolaustag ein richtig weihnachtliches Glittergradient produziert. Dazu habe ich Zoya - Karen und Nahla aus der Sunshine Collection 2018 verwendet.


Das Gradient habe ich ganz einfach mit dem Pinsel von Nahla gemacht. Dazu habe ich in der ersten Schicht den Glittertopper von  der Nagelspitze bis zur Nagelmitte auslaufend aufgetragen, etwas unordentlich und ungleichmäßig. Danach habe ich noch eine zweite Schicht nur auf die Nagelspitzen gegeben und noch etwas von den größeren Glitterteilchen auf die Nägel gebracht. Witzig, wie zwei Lacke aus der Sommerkollektion so weihnachtlich aussehen können, oder?







Wie gefällt euch mein Glittergradient?

Liebe Grüße!

Mittwoch, 4. Dezember 2019

Lilypad Lacquer - Wintry Glow


Hallöchen! Heute möchte ich euch, passend zum metrologischen Winteranfang vor drei Tagen (haha) Lilypad Lacquer - Wintry Glow zeigen, den ich als Base schon hier verwendet habe. Den Lack habe ich über einen Mystery Bag bekommen.


Bei den Solofotos wollte ich unbedingt den kupferfarbenen Schimmer zeigen, der leider sehr schüchtern auf den Nägeln ist. Bei Wintry Glow handelt es sich nämlich um einen gräulichen Off-White Ton mit dem eben genannten Schimmer. Der Auftrag war sehr anstrengend. Wintry Glow ist nämlich eeeecht ziemlich pastös und gleichzeitig sheer, was dazu führt, dass die Schichten nicht wirklich dünn lackiert werden können. Trotzdem musste ich drei Schichten lackieren, damit man das Nagelweiß nicht mehr durchsehen konnte. Irgendwie komisch. Dazu kommt der schöne Schimmer eben nur selten zum Vorschein, ich bin etwas enttäuscht.






Wie gefällt euch Wintry Glow?

Liebe Grüße!

Montag, 2. Dezember 2019

Essie - Playing Koi + Between the seats + Stamping BP-L026


Hallöchen! Wie angekündigt gibt es heute, einen Tag nach Beginn des metereologischen Winteranfangs, mein letztes Herbst-Design. Dazu habe ich Essie - Playing Koi, Between the seats, Getting Groovy, Ready to boa, Leggy Legend und Sable Collar verwendet. Außerdem die BP-L026.


Für das Design habe ich Zeige- und Mittelfinger mit Between the seats lackiert, Ringfinger und kleinen Finger mit Playing Koi. Geplant hatte ich, das Reverse Stamping dann auf Zeige- und Mittelfinger zu setzen, irgendwie wollte ich dann aber mal "was anderes" machen und habe das nahezu gleiche Stamping dann aber auf die verschiedenen Base Farben gesetzt. Die Blätter habe ich mit den verschiedenen Metallic- und Schimmertönen ausgemalt. 






Wie gefällt euch das Design?


Liebe Grüße!

Samstag, 30. November 2019

Essie - Playing Koi


Hallo! Ich hatte mir schon für den Herbst 2017 und 2018 vorgenommen, Playing Koi von Essie zu lackieren. Und bis vor kurzem war er immer noch unlackiert. Auch, wenn ich damit jetzt schon fast zu spät bin (offiziell ist die Jahreszeit Herbst ja aber noch bis zum 21.12. :D) habe ich Playing Koi endlich lackiert und kann ihn euch zeigen. Yay!


Bei Playing Koi handelt es sich um einen rostroten Cremelack. Also wirklich ein Farbton, der PERFEKT in den Herbst passt. Ein rot mit einem ordentlichen Schuss Braun, also wie herabfallende Blätter. Der lack deckt ziemlich gut, ich habe wie immer zwei dünnere Schichten lackiert. Einen Topcoat brauchte der Lack nicht. Der Essie Pinsel ist wirklich toll, das fällt mir immer wieder auf, wenn ich einen Essie lackiere. Und diese cremige Konsistenz...super!






Wie gefällt euch Playing Koi?

Liebe Grüße!

Freitag, 29. November 2019

Zweimal #myperfectpolish Match


Hallöchen! Die liebe Iris Maya hat bei Instagram zu einer neuen Aktion aufgerufen: #myperfectpolishmatch. Diesen Monat sollen wir unsere Nägel zu einer Tasse matchen. Auch hier bin ich wieder echt spät dran. Seufz. Für dieses Design verwendet habe ich: Essence - Wild White Ways, OPI - Road House Blues und die BP-L043.


Ich habe mich für das verschnökelte Blumenmuster entschieden, dass ich dann mit dem blauen OPI auf den weißen Essence gestempelt habe. Das Motiv habe ich jeweils immer etwas anders auf den Nagel gesetzt. Das Design fotografisch einzufangen, war etwas schwieriger :D Daher gibt es heute auch mal ein paar andere Fotos zu sehen.





Und das Ganze hat mir soviel Spaß gemacht, dass ich auch noch eine zweite Tasse gematcht habe.


Für das Design habe ich wieder Essence - Wild White Ways, die Waterdecals BN-WP09, einen pinken sowie einen blauen Stampinglack vom BPS und die Moyou Pro 01 verwendet.


Auf Mittel- und Ringfinger habe ich mit dem blauen Stampinglack das Karomuster gestampt und darüber die Eulen als Waterdecals gesetzt. Sie sehen zwar nicht ganz so aus, wie die rosa Eule auf der Tasse, aber man sieht schon gewisse Ähnlichkeiten ;-) Auf den kleinen Finger habe ich dann mit einem pinken Stampinglack die Punkte gestampt. Die zweite Tasse aus dem Set hat nämlich genau dieses Muster und eine blaue Eule, daher habe ich die Inspiration. Die zweite Tasse seht ihr im Hintergrund.





Wie gefallen euch meine zwei perfect polish matches? ;-) 

Liebe Grüße!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...