Recent Posts

Samstag, 28. Februar 2015

[Mädchenzeit] Sally Hansen Sugar Coat - 230 Pink Sprinkle


Hallo! Zur heutigen Mädchenzeit habe ich noch einen Lack aus meiner fragrancedirect-Bestellung für euch: Den Sally Hansen Sugar Coat - 230 Pink Sprinkle.


Bei Pink Sprinkle handelt es sich um einen rotpinken Sandlack mit goldenen Flakies. Im Gegensatz zu Red Velvet trocknet Pink Sprinkle schon recht matt, allerdings ist das Finish hier seeeehr ungleichmäßig. Ihr seht hier 3 Schichten und auf manchen Fotos sieht man immer noch das Nagelweiß durch. Das kenne ich von anderen Sandlacken und auch dem Red Velvet der gleichen Kollektion anders. Das Problem an der schlechten Deckkraft ist auch, dass der Lack am Nagelbett und auch an den Nagelspitzen andersfarbig aussieht und irgendwie ausgefranst. Nicht so schön.  Durch die 3 Schichten, die auch nicht wirklich dünn lackiert wurden, zog sich die Trockenzeit auch echt hin. Auch das kenne ich von Sandlacken anders. Ihr merkt: Von den Produkteigenschaften bin ich diesmal nicht so begeistert. Aber wenn man eine ausreichende Deckkraft hat und der Lack dann auch einigermaßen trocken ist, ist der Look gar nicht mal schlecht - die Farbe ist schön sommerlich und die schimmernden Flakies sind auch mal was anderes und ein echter Hingucker. Trotzdem haut mich der Lack nicht vom Hocker. Das Finish trocknet zwar sehr matt und schön körnig aus, es ist mir aber zu ungleichmäßig. Der Lack würde mit Topcoat sicherlich auch toll aussehen - wie viele Schichten Topcoat man da braucht, möchte ich aber nicht ausprobieren :D







Wie gefällt euch Pink Sprinkle? Gefällt euch der Look besser als mir? Oder seid ihr auch nicht so überzeugt?

Welchen Lack / welches Design darf ich mir denn heute bei euch so anschauen?

Liebe Grüße!

Freitag, 27. Februar 2015

Orly - Close your eyes ~mattiert + Moyou Kaleidoskope 02 Stamping mit Kiko Quick Dry - 858 Metallic Rosy Taupe


Hallo ihr Lieben! Heute möchte euch zeigen, was ich aus Orly - Close your eyes gemacht habe, den ich euch letzte Woche zur Mädchenzeit gezeigt habe.


Zunächst habe ich den Close your eyes mit meinem geliebten Manhattan Pro Mat mattiert. Danach habe ich mir den Kiko Quick Dry - 858 Metallic Rosy Taupe und meine neue Moyou Kaleidoskope 02 Palette geschnappt und drauf los gestempelt. Der Kiko Lack lässt sich waaaaahnsinnig gut zum Stampen verwenden. Leider habe ich das Stamping am Mittelfinger ein bisschen verhauen und das nervt mich natürlich tierisch, anderen fiel das aber natürlich nicht so auf. Trotz des Patzers hat mir das Design aber echt gut gefallen. Die Farbkombi gefiel mir, das Stampingmotiv auch und der mattierte Close your eyes ist jawohl der helle Wahnsinn, oder? Der Lack hat mir ja unmattiert schon gut gefallen, aber mattiert ist er echt ne Wucht! Das tolle an dem Kiko Lack ist, dass er neben dem rosanen Schimmer auch noch goldene Schimmerpartikel enthält, die sich auf den Fotos nicht so gut einfingen ließen. Auf einem Makro-Foto konnte ich sie aber doch einfangen!








Und? Wie gefällts euch? Gefällt euch der mattierte Close your eyes auch so gut? Und wie gefällt euch der Kiko?

Liebe Grüße!

Mittwoch, 25. Februar 2015

[Lacke in Farbe...und bunt!] Kiko Digital Emotion - 441 Illusion Green


Halloooo! Heute ist wieder Mittwoch und deshalb ist wieder Zeit für die Aktion "Lacke in Farbe...und bunt!" von Lena. Diese Woche mit der Farbvorgabe "Mittelgrün". Und dafür habe ich mir auch wieder einen Lack aufgespart: Kiko - 441 Illusion Green aus der Digital Emotions LE. Den Lack habe ich mir aus Frust, dass aaaalle anderen Lacke aus der LE ausverkauft waren, geholt. Aber er ist halt grün... Mein letztes Mittelgrün war übrigens Essie - Mojito Madness!


Illusion Green ist, wie oben bereits geschrieben und wie der Name auch sagt, ein grüner Lack, genauer ein mittelgrüner Lack ;) Die Base des Lackes ist leicht grünlich eingefärbt, ansonsten enthält der Lack noch holografischen Barglitter und Glitterplättchen. Für den Look habe ich insgesamt 3 Schichten lackiert, wodurch der Lack auch recht deckend wurde, für mein Auge war er perfekt deckend, die Fotos unter der Tageslichtlampe zeigen, dass man das Nagelweiss noch etwas durchscheinen sehen kann. Aber für mich reichte das so. Der Lack ist auch recht schnell angetrocknet, ich habe aber trotzdem eine dicke Schicht Topcoat drüber gegeben, damit ich auch eine schöne, glatte Oberfläche habe. Und insgesamt ist der Lack zwar schick, das Funkeln ist wunderschön und auch die Produkteigenschaften sind super...es ist aber einfach nicht meine Farbe. Zudem enthält der Lack Barglitter, was ja auch nicht so meins ist. Daher wird der Lack wohl wieder ausziehen müssen. Wer den Lack gerne hätte, kann sich gern bei mir melden. Vielleicht hat auch jemand den Intuitive Pink aus der LE und wir können tauschen :D Und nun: Bilderflut! :)





Und, wie gefällt euch der Lack? Konntet ihr euch was aus der LE sichern? Und wie steht ihr zu grünen Nägeln? Nach Tannengrün und Hellgrün ist Mittelgrün so ziemlich mein unliebstes Grün...Hellgrün kann für mich wegen der möglichen pastelligen Farbe noch gefallen und Tannengrün ist durch die dunkle, gedeckte Farbe auch fast immer noch recht tragbar. Mittelgrün ist aber einfach so ....grün! :D

Liebe Grüße!

Montag, 23. Februar 2015

Manhattan - 65K


Hallo! Heute habe ich in einem schnellen Post noch die Fotos vom Manhattan - 65K für euch. Den Lack habe ich euch schon in diesem Design gezeigt.


Bei 65K handelt es sich um einen beerigen Cremelack, der eine tolle Deckkraft aufweist. Ihr seht hier zwei Schichten, der Lack könnte aber auch in einer Schicht decken. Zudem war die Trockenzeit ziemlich flott und der Glanz ohne Topcoat auch beeindruckend. Die Konsistenz des Lackes war durchschnittlich und ließ sich mit dem mittelbreiten, eckig abgeschnittenen Pinsel gut auftragen. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Lack: Tolle Produkteigenschaften und sehr schöner Farbton. Ich liiiiebe solche beerigen Töne.





Wie gefällt euch der Lack? Mich würde ja mal interessieren, ob Manhattan als Nagellackmarke für euch existiert oder nicht...man sieht sie ja schon recht wenig auf Blogs vertreten. Wobei die Lacke ja nicht wirklich teuer sind und so richtige Totalausfälle von den Produkteigenschaften habe ich bei meinen Manhattan Lacken auch nicht dabei.

Liebe Grüße!

Sonntag, 22. Februar 2015

[Review] MakeUpRevolution I heart Passion Lidschattenpalette


Hallo ihr Lieben!
Ich habe mir letztens überlegt, dass ich euch gerne mal meine MakeUpRevolution Produkte näher zeigen möchte. Ich bekomme dafür nix von MakeUpRevolution, die Produkte sind auch nicht gesponsort oder so. Außerdem sind bei den Produkten bisher keine Nagellacke dabei, es ist also leicht Off-Topic. Aber ich bin großer Fan der Produkte und vielleicht ist das für den ein oder anderen auch interessant. Dies soll eine Art Serie werden - 1x wöchentlich 1-2 Produkte. Insgesamt kann ich euch die an Lidschattenpaletten die Iconic 1-3, die Iconic Dreams, die Hot Smoked, die I heart Sin und die I heart passion Paletten zeigen. Darüber hinaus zwei Contouring Kits und vier Lippenstifte. Lasst mich doch mal wissen, was ihr von der Idee haltet und was ihr gerne als nächstes sehen wollt. Starten möchte ich mit einer Lidschattenpalette der I heart MakeUp Serie: Die I heart passion Palette, die ihr hier für derzeit 5,99 Pfund kaufen könnt.


In der Palette sind 16 Lidschatten enthalten. Dabei zwei sehr helle Töne, die zum Highlighten gedacht sind, ein schimmernder und ein matter. Von den 14 farbigen Lidschatten sind 5 matt und 9 schimmernd.


Besonders schön finde ich die beiden schimmernden Töne aus der ersten Reihe und die beiden Lila-Töne aus der zweiten. Auch der Petrol-Ton, der Mauve-Ton und der Grau-Ton aus der letzten Reihe sind wunderhübsch. Die folgenden Swatches sind auf einer Base entstanden. Ihr werdet sehen, dass die schimmernden Töne sehr viel besser decken, als die matten. Die matten Töne lassen sich aber gut schichten. Ansonsten gibt es qualitativ an den Lidschatten nichts auszusetzen. Die Lidschatten krümeln nicht und es gibt kaum Fallout. Nur bei dem Glitzerschwarz-Ton (We are going home) hatte ich etwas Probleme mit Fallout. Enthalten ist auch noch ein zweiseitiger Lidschattenapplikator, den habe ich aber noch nie verwendet...


Erste Reihe

Erste und zweite Reihe

zweite und dritte Reihe


letzte Reihe

Wie findet ihr die Zusammenstellung der Palette? Ich mag die Mischung aus matten und schimmerenden Tönen, mag dabei aber auch, dass die schimmernden Töne überwiegen, da ich diese lieber benutze :D Auch finde ich alle Töne bis auf das Blau (für mich ein No-Go) und das Petrol super alltagstauglich. Den Petrolton habe ich aber auch schon mal mit meinem liebsten Eyeliner-Pinsel von Essence solo als Eyeliner getragen, was auch sehr schön aussah. Ich mag die Palette sehr gerne!

Allgemeines zu MakeUpRevolution: Versendet wird aus UK. Der Versand kostet nach Deutschland 4,95Pfund. Ich weiss nicht, ob der Versand auch mal teurer wird, aber bei meiner ersten Bestellung mit 4 Paletten und zwei Lippenstiften hat er soviel gekostet und auch bei der zweiten Bestellung mit 2 Paletten, 6 Lippenstiften und zwei Contour-Kits hat der Versand 4,95 Pfund gekostet. Soweit ich mich recht erinnere, hat der Versand bei beiden Bestellungen immer zwischen einer und zwei Wochen gedauert. Der Kundenservice über die Homepage hat mir auf eine Anfrage mal überhaupt nicht geantwortet - geht natürlich gar nicht. Die gleiche Anfrage habe ich dann per Nachricht auf der Facebookseite gesendet und prompt dort Antworten erhalten.

Kennt ihr die Marke schon? Wenn ja, welche Produkte sind eure Favoriten?

Liebe Grüße!

Samstag, 21. Februar 2015

[Mädchenzeit] Orly - Close your eyes


Hallo! Nachdem es letzte Woche bei der Mädchenzeit mit zwei schönen Designs recht aufregend war und es tolle 12 Einsendungen gab - Danke dafür! -  wird es diese Woche wieder einfach: Es gibt "nur" einen Sololack zu sehen. Aber dafür einen echt schönen: Orly - Close your eyes. Der Lack durfte bei meiner fragrancedirect-Bestellung mit, da die Swatches bei Google sehr vielversprechend waren.


Bei Close your eyes handelt es sich um einen violetten Lack mit rosa-goldenem Schimmer. Durch diesen Schimmer hat der Lack wahnsinnig viel Tiefe und es wirkt so als ob der Lack von innen leuchtet. Ich liebe solche Lacke! Leider wird das Finish leicht metallisch streifig, die schöne Farbe und der tolle Schimmer macht das aber wieder wett. Der Lack deckt ziemlich gut, vielleicht sogar schon in einer Schicht. Ich habe trotzdem zwei Schichten lackiert. Die Konsistenz des Lackes ist durchschnittlich und der Pinsel ist schmal, fächert aber gut auf. Auch getrocknet ist der Lack ziemlich flott. Ich habe also echt nichts zu meckern! :)






Wie gefällt euch Close your eyes? Mir gefällt der Lack wahnsinnig gut. Durch den Schimmer wirkt er schon fast knallig und vor allem unter Kunstlicht  macht er echt was her.

Zeigt ihr heute wieder ein tolles Design oder auch einen Sololack? Liebe Grüße!


Freitag, 20. Februar 2015

[Review] Bornpretty Stamping Schablone BP-L002 feat. Zoya - Pasha ~ mattiert


Hallo! Vor kurzem durfte ich mir wieder Sachen aus dem BornPrettyStore zum Reviewen aussuchen. Dabei war auch eine der neuen Stamping Schablonen. Diese hier heißt im Shop "2 Mixed Arabesque Pattern Nail Art Stamp Template Image Plate BORN PRETTY BP-L002 12.5 x 6.5cm" und kostet derzeit 5,09$. Finden könnt sie ihr hier. Auf dem oberen Foto seht ihr den tollen Pappschuber, in dem die Schablone geliefert wird. Schick, oder? Solche Pappschuber kennen wir auch schon von den Moyou-Schablonen. Die Rückseite sieht so aus:


Die Schablone an sich sieht dann so aus:


Vorsicht, bei meinen Fotos sind die beiden Seiten jeweils vertauscht

Auch hier erkennt man eine leichte Ähnlichkeit zu den Moyou-Platten, da die Platten auch auf etwas größere Plastik (?) Platten geklebt sind. Hier hat man aber etwas Angst, dass die Metallplatte sich bald von der anderen löst. Für das Design, was ich euch gleich zeige, habe ich ein Motiv von der auf dem unteren Bild linken Seite verwendet, relativ mittig am Rand. Ich mag solche großen Stamping Schablonen ja echt gerne, denn man kann sich jedes Mal aufs neue ein anderes Motiv raussuchen und es gibt wahnsinnig viele Möglichkeiten. Insgesamt kann man sagen, dass diese Palette viele kringelige, runde Muster enthält. Arabesque bedeutet übrigens "orientalisches Ornament".


Nun kommen wir aber zum wichtigsten Teil des Reviews: Der Handhabbarkeit. Mit der Platte ließ sich gut stampen. Ich habe zum Stampen keinen Stamping Lack verwendet, sondern den Kiko Mirror - 917 Taupe. Der Grundlack ist Zoya - Pasha, allerdings mattiert. Ein Solopost zu dem Lack folgt noch. Das Motiv ließ sich einfach auf den Stamper übertragen und war dann auch schön definiert. Qualitativ habe ich bis auf die etwas wackelig wirkende Verklebung nichts an der Platte auszusetzen. Wem die Muster also gefallen und solche großmustrigen Stamping Platten gefallen, kann bedenkenlos zugreifen :)






Wem die Platte jetzt so gut gefällt, dass er sie sofort bestellen möchte (oder auch später :P) kann gerne meinen 10%-Coupon Code FUL91 verwenden. Dafür bekomme ich nix, nur ihr könnt, wenn der Code oft genug benutzt wird, ein Bornpretty-Gewinnspiel auf meinem Blog initiieren.



Wie gefällt euch die Platte? Und wie gefällt euch das daraus entstandene Design? Mögt ihr lieber Platten mit vorgegebenen Mustern oder so vollständig bedruckten Stampingschablonen? 

Liebe Grüße!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...