Recent Posts

Mittwoch, 30. Oktober 2013

[Lacke in Farbe...und bunt!] Manhattan - Limmering Lime


Hallo :) Für diese Woche der Aktion "Lacke in Farbe...und bunt" von Lena und Cyw sollte Mint lackiert werden! Ich wusste schon länger, dass Mint noch fehlt und daher noch kommen wird und seitdem wusste ich, dass ich Limmering Lime von Manhattan aus der Community Colors LE lackieren werde. Wenn ich mir jetzt die bisherigen Einsendungen zu der Farbe anschaue, bin ich mit meiner Lackauswahl eher auf der grünen Seite von Mint, aaaber für mich ist es mint. Wenn man Mint bei Google Bilder eingibt, sieht man ganz klar, dass es zwei Mintarten gibt: ein eher blaustichiges Mint wie der Mint Candy Apple von Essie (und tausend andere Lacke :D) und ein eher grünstichiges Mint wie der Re-Fresh Mint von China Glaze. Wie auch immer, für mich ist mein heutiger Lack Mint, auch wenn es ein anderes Mint ist (Laquediction bezeichnet ihn hier auch als Mintmetallic) :D

Ist nicht so, dass ich keine blaustichigen Mints gehabt hätte :D

Limmering Lime ist neben der Grundfarbe durchsetzt mit goldenem Schimmer, welcher in der Sonne wirklich wunderschön ist. Meine Fotos können die Schönheit des Lackes gar nicht so richtig einfangen. Ich habe drei dünne Schichten lackiert, was die Trockenzeit ein wenig in die Höhe getrieben hat (daher auch eine kleine Macke am Zeigefinger), aber nach 2 Schichten hatte ich nicht das Gefühl einer 100% Deckung. Der Lack ließ sich absolut toll lackieren, ich komme mit den Manhattan Lacken eigentlich immer gut klar. Nicht zu flüssig, dass er wegläuft und nicht zu dick, dass die Schichten zu dick werden. Richtig gut :) Zu der Haltbarkeit kann ich noch nichts sagen, da ich ihn gestern erst spät abends lackiert habe, da ich noch so vernarrt in mein Design von Montag war, dass ich zwar schon seit Samstag auf den Nägeln trug, aber mich nicht davon trennen konnte und es auch keine Anstalten machte, abzusplittern oder so. Naja. Für Lena und Cyw musste es dann trotzdem weichen :) 
Auf dem Ringfinger habe ich übrigens noch je ein Water Decal von Ebay aufgebracht, welches super zu der Grundfarbe des Lacks gepasst hat, allerdings sieht man bedingt durch die Länge meiner Nägel den mintigen Teil des Decals nicht ;)


So, kommen wir nun nach dem vielen Bla-Bla zu den Fotos :)

Blitz
Tageslicht, bedeckt
Sonne
Outdoor, bedeckt
Blitz
Sonne
Wie gefällt euch der Lack? Habt ihr euch auch Lacke aus der Community Colors LE gekauft? Jetzt bin ich gespannt, wie oft wir Essies Mint Candy Apple und Kiko Mint Milk sehen :D Nächste Woche geht es dann weiter mit Magenta, sehr toll! Ich liebe alles Pinke :)

Viele Grüße!

Montag, 28. Oktober 2013

[ABCDEFinishes] Essence Metal Glam - 04 Gold Digger



 Hallo :) Anders als angekündigt mache ich diese Woche doch noch bei der Aktion "ABCDEFinishes" von Fräulein Ungeschminkt und Strawberry Pie mit. Diese Woche ist das Finish der Wahl "Brushed Metal". 


 Erst dachte ich, ich kann nicht mitmachen, da ich von diesen Catrice Brushed Metal Lacken bisher keinen habe...aber bei Fräulein Ungeschminkt habe ich gelesen: "Brushed Metal erinnert im ersten Moment an einen Mirrorfinish, ist aber nicht hochglänzend, sondern eher semi-matt. Und auch die Oberfläche ist nicht glatt, sondern hat eine ganz leicht strukturierte Oberfläche, nicht so stark körnig wie bei einem Sandlack, eher ganz fein."
 Als ich das gelesen habe, habe ich gedacht: Na, so einen Lack musst du doch haben. Also bin ich meine Swatches durchgegangen und siehe da: Die Metal Glam Lacke (hier der 04 Gold Digger) trocknen recht matt, sind nicht hochglänzend und auch die Oberfläche ist (vor allem auch durch die leichte Streifigkeit :P) nicht glatt. Dazu passend habe ich mir den Color Club Nouveau Vintage rausgesucht, da ich finde gold und braun passt gut zusammen. Auch der Noveau Vintage hat eine schöne strukturierte Oberfläche, da der Lack sooo schön ist, werde ich ihn nochmal in einem gesonderten Post vorstellen.

 Für das Design habe ich zuerst zwei Schichten des Color Clubs lackiert und dann munter mit Striping Tape und dem Gold Digger losgeklebt und -lackiert. Auf Ring- und Zeigefinger seht ihr Dreiecke und auf Mittel- und kleinem Finger diagonale bzw. waagerechte Streifen. Auf dem Daumen habe ich einen senkrechten Streifen lackiert, das finde ich jetzt nicht so doll, ich hatte aber keine anderen Ideen mehr :D Danach habe ich das erste Mal meinen Manhattan Matt Top Coat ausprobiert...das war nicht ganz so einfach. Und wie ihr auf den Fotos seht, hat das auch nicht bei jedem Nagel geklappt. Der Ringfinger und der Daumen sind schön matt geworden, beim kleinen Finger habe ich zuviel von dem Matt Top Coat erwischt und er ist glänzend getrocknet, ähnlich wie beim Mittel- und Zeigefinger. Schade. Aber beim nächsten Mal weiß ich dann Bescheid. Nach über einer Stunde war das Design dann fertig und ich bin ganz zufrieden damit. Übrigens ließ sich der Metal Glam Lack super auftragen, er ist schon in einer Schicht deckend über braun gewesen, es lässt sich auch super damit stampen. Also schlagt zu, falls ihr den Aufsteller noch findet :)
 
Tageslicht
Sonne
Tageslicht
Tageslicht
Tageslicht
Tageslicht
Blitz
indirektes Tageslicht
Tageslicht

So, das wars von mir. Wie gefällt euch das Design und die Farbkombi? Habt ihr euch auch lacke der Metal Glam LE gekauft?

Liebe Grüße und einen tollen Start in die neue Woche :)

Freitag, 25. Oktober 2013

Essence Happy Holidays LE Swatches & Reviews - Danke Cosnova!


Hallo ihr Lieben :) Heute geht es weiter mit einer Premiere auf dem Blog: Ich darf nämlich für Cosnova die Happy Holidays LE vorab testen und dazu hat mir Cosnova einige Produkte der LE zugesendet. Danke dafür! Die LE habe ich euch hier schon vorgestellt (dort findet ihr auch die Pressetexte der Nagel-Sachen). Als ich ein Teil der LE dann im Päckchen sah, habe ich mich sooo gefreut, da ich damals ja schon so begeistert von den Produkten war und mir fast alles kaufen wollte.

Heute möchte ich euch schon einige Swatches zeigen und meine Eindrücke zu dem Produkten mitteilen, Tragebilder und Nail-Designs kommen dann nach und nach. Die Sachen sind Donnerstag bei mir angekommen und ich dachte mir, diese Fotos zeige ich euch schon mal, ich selber bin nämlich auch vom Typ: alles sofort testen und anschauen und möchte euch das nicht verwehren. Nun gut, fangen wir an.




In meinem Testpaket enthalten war zum einen der Snowflake Topper (01 let it snow). Der Topper enthält kleine 5-eckige, weiße Plättchen in einer Base aus buntem Glitter. Die Base soll laut Pressetext holografisch sein, die kleinen Glitterteilchen sind meiner Meinung nach aber einfach bunt (blau, grün, gelb, türkis, orange, etc.) Sehr hübsch! Allerdings musste ich, um auf den Tip relativ viele weiße Plättchen zu bekommen, ziemlich fischen. Bei einem Pinselstrich sind vielleicht 3 Plättchen hängen geblieben, der Rest wurde dann mit der Rausfischen und Festdrücken-Methode auf dem Tip platziert. Schade eigentlich, denn ich habe mich seeehr auf einen weißen Topper gefreut. Ich werde den Topper aber natürlich dann nochmal auf dem Nagel ausprobieren und schaue, wie es sich dann verhält. Das Schütteln der Flasche ist wichtig, da sich die weißen Teilchen sehr schnell unten sammeln. Wie bei einer Schneekugel halt :)



Das nächste Produkt ist der Colour ³ Nail Polish in der Farbe 02 run, run rudolph! Wie die Nase von Rudolph ist hier die eine Seite des Doppellackes rot. Und ich bin sowohl von der Farbe (sehr schönes, kräftiges Rot), als auch von der Deckkraft des Lackes total begeistert. Auf dem Tip hätte vielleicht schon eine Schicht gereicht, dass die Farbe ebenmäßig deckend gewesen ist. Die zweite Seite des Lackes ist ein Glitzerlack mit unterschiedlich großem roten Glitter. Die ganz kleinsten Teile des Glitterlacks sind rosa. Super schön! Auf dem Tip ist nur eine Schicht aufgetragen, daher könnt ihr euch denken, wieviel Glitter der Pinsel abgibt. Sehr gut, so mögen wir das ;-)



 Das nächste Produkt ist der Colour ³ Nail Polish in der Farbe 03 light up the tree!. Der Name passt wie Faust aufs Auge, denn die eine Seite des Lacks ist dunkles, intensives Tannengrün, mit zwei Schichten perfekt deckend. Die andere Seite des Lacks ist ein silberner Glitzerlack mit unterschiedlich großen Glitzerteilchen, die ganz kleinsten Glitzerteilchen sind holografisch. Er erinnert mich ein bisschen an den p2 glamorous finish let's dance. Trotzdem gefällt mir der Topper richtig gut, da ihr hier wieder nur eine Schicht seht und man mit dieser einen Schicht schon genügend Glitzer auf dem Nagel hat.




Kommen wir nun zu dem Eyeshadow. Im Vorstellen von anderen Sachen als Nagellack bin ich nicht so gut bzw. ungeübt, also entschuldigt bitte, wenn irgendwas nicht so professionell ist, ich habe mein Bestes gegeben ;) Der Eyeshadow ist in der Farbe 02 santa, baby! 

"Merry metallic! Die leicht-cremige, hochpigmentierte, langanhaltende Formulierung der Eyeshadows kreiert ein intensives Augen-Make-up in Fuchsia, Gold und Grün mit angesagten, metallischen Effekten. Erhältlich in 01 sugar plum fairy, 02 santa, baby! und 03 light up the tree!. 1,99 €*"

Auf der Rückseite heißt es "Lidschatten mit metallischer Textur für einen intensiv strahlenden Effekt. Lang-anhaltend." 
Metallisch passt auf jeden Fall, die Farbe gefällt mir auch sehr gut, ein metallisches braun-kupfer. Und wie süß die Form ist, in die der Lidschatten gepresst wurde, toll! :) Habe den Lidschatten für den Swatch nur kurz mit dem Finger aufgetragen, das ging gut, sehr schöner, weicher, pudriger Lidschatten! Werde ich dann nochmal in einem AMU ausprobieren.

 

Hier seht ihr die False Lashes in der Farbe 01 golden girl. 


"Golden Eye! Die dichten, schwarzen Wimpern mit den goldenen Highlight-Spitzen zaubern einen umwerfenden Augenaufschlag und sind der Hingucker an Weihnachten, auf der Silvester-Party oder wann immer es ein wenig mehr sein darf! Erhältlich in 01 golden girl. 2,49 €*"

Der Name passt wieder, da die falschen Wimpern goldene Spitzen haben. Meine Erfahrungen mit falschen Wimpern halten sich in Grenzen, habe nur einmal zu Silvester 2011 welche getragen :D Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, wie genau das mit den goldenen Spitzen aussehen wird. Muss man dann mal ausprobieren. In dem Päckchen sind die Wimpern und Wimpernkleber enthalten.




Das nächste Produkt ist der tinted Lip Balm in der Farbe 02 sugar plum fairy. 

"Hohoho – go Glow! Die feine Textur des lip balms pflegt die Lippen zart sowie geschmeidig und verleiht ihnen einen Hauch Farbe. Der Balm färbt die Lippen dezent in Rot oder Pink ein und schenkt ihnen einen frischen Look. Erhältlich in 01 run, run rudolph! und 02 sugar plum fairy. 2,29 €*"

Ich trage nicht viel Zeugs auf den Lippen und wenn, dann sind es nicht solche Farben ;) Eher nudige, transparente oder braun/kupferfarbene Lipglosse, Lippenpflegestifte und so etwas. Die zugesendete Farbe ist ein beeriges, dunkles Pink. Der Stift gleitet toll über die Haut und riecht sehr lecker. Süßlich, einfach lecker. Auf dem Swatchfoto oben seht ihr ein-zwei Schichten, wenn man mehr schichtet wird es nicht dunkler oder intensiver, sondern es ist einfach mehr Produkt. Es ist also ein Produkt, mit dem ihr ein Hauch Farbe auf den Lippen habt.  Die Farbe ist jetzt nicht so meins, aber würde es ein braun oder nude geben, würde ich es mir sofort kaufen, da der Auftrag und das Tragegefühl sehr angenehm sind.





Das letzte enthaltene Produkt ist der Blush Stick in 01 run, run rudolph!

"essence happy holidays – blush stick
Hello Holidays! Mit dem Rouge-Stick entsteht im Handumdrehen ein rosiger Teint mit einem Hauch Farbe in Rot oder Pink. Die Formulierung mit pudrigem Finish ist einfach aufzutragen und kann easy mit den Fingern verblendet werden. Praktisch – und daher auch perfekt für die Urlaubs- und Ferienzeit! Erhältlich in 01 run, run rudolph! und 02 sugar plum fairy. 2,29 €*"

Ich trage sehr selten Rouge und besitze auch nur zwei Stück: Beide sind Puderrouge. So einen Blush Stick habe ich das erste Mal. Für den Swatch habe ich den Stick einfach ein wenig aufgetragen, was gut geklappt hat. Der Stick gibt viel Farbe ab und muss natürlich verblendet werden. Auf dem letzten Foto seht ihr, dass ein feiner Goldschimmer enthalten ist. Der Blush Stick riecht genau so lecker wie der Lip Balm, sehr toll.

So, das wars erstmal von mir. Ich hoffe, die Vorstellung hat euch gefallen. Danke nochmal an Cosnova, dass ich die Sachen testen darf. Da mir die Colour ³ Nail Polishes so gut gefallen haben, werde ich mir die anderen beiden Farben auch noch kaufen (vor allem, da es ja auch noch pink und ein dunkles lila gibt, tooolll :) ).

Viele Grüße :) 

EDIT: Ich habe mir von den colour³ Nail polishes noch 04 sugar plum fairy zugelegt, hier die Swatches:


Hier seht ihr je eine Schicht, der Farblack ist also auch wieder hochdeckend! :)

Vergleich mit anderen Glitzertoppern: unten Ciate Magic Carpet, oben Essence Mr Big.
 
Vergleich mit anderen Cremelacken: links p2 Date me!, rechts Manhattan Lotus Effect 57R

Mittwoch, 23. Oktober 2013

[Lacke in Farbe...und bunt!] Essie - Leading Lady


Hallo ihr Lieben :) Es geht weiter mit der Aktion "Lacke in Farbe... und bunt!" von Lena und Cyw. Diese Woche wurde Bordeaux zur Farbe aller Farben auserkoren. Ich habe mir seeeehr viele Gedanken darüber gemacht, welchen Lack ich diese Woche zeige...erst habe ich überlegt, ob es Kiko-Burgundy wird, aber der Lack war mir zu braunlastig. Dann habe ich an Essie Leading Lady aus der Winter 2012 Collection gedacht, welcher aber so normal aufgetragen "nur" dunkelrot ist und nicht richtig dunkeldunkel-, weinrot, bordeaux. Aber ich dachte mit dem passenden, dunklen Unterlack wird das schon. Und so ist die Wahl gefallen. 

essence 30 late at night solo, Kunstlicht

Uuuund siehe da, mit passendem Unterlack es ist was (richtig dunkles) geworden :) Ich habe zwei Schichten von einem uralten Essence multi dimension Lack, Nr. 30 late at night aufgetragen und darüber zwei Schichten des Leading Lady. Eigentlich wollte ich noch was "dazu" machen, Stamping/Water Decals/Transferfolie auf den Ringfinger, aber beim lackieren merkte ich schnell, dass diese Schönheit keine Nebenbuhler braucht ;) Daher bleibt es diese Woche mal bei einem schlichten Design. Auftragen lies sich der Lack super, er ist zwar recht dickflüssig, aber lässt sich trotzdem gut verteilen. Auch mit dem kleinen Pinsel der Mini Version bin ich mal wieder gut zurecht gekommen. Da die Leading Lady ein wenig matt trocknet, ist ein Topcoat unbedingt nötig, da so erst das große Funkeln losgeht. Und waaahnsinn, wie schön der Lack ist! Durch den Unterlack hat die Kombi eine wahnsinnige Tiefe bekommen und sieht immer mal wieder anders aus und ist auch ohne Sonne wunderschön funkelig. Echt schön und super edel. Entschuldigt jetzt bitte die Bilderflut, aber es ist trotz der vielen Fotos nicht möglich, die gesamte Schönheit des Lacks zu zeigen.

Kunstlicht
Blitz
Tageslicht ohne Sonne
Sonne
Sonne

Tageslicht ohne Sonne
Sonne
 
Wie findet ihr die Leading Lady? Habt ihr den Lack auch? :) Jetzt bin ich gespannt, welche Farbe nächste Woche wohl dran ist. Wenn es so weiter geht mit hell und dunkel und diese Woche was dunkles dran war, tippe ich für nächste Woche auf was helles, wie Mint.

Viele Grüße!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...