Recent Posts

Mittwoch, 29. Juni 2016

[Lacke in Farbe...und bunt!] Essence - I'm the Boss


Hallo! Heute habe ich zu "Lacke in Farbe...und bunt!" und der Farbvorgabe Grau leider keinen OPI-Lack, da ich keinen grauen Lack von OPI besitze. Dafür habe ich einen von essence: I'm the boss, den ich in einem meiner ersten Wichtelpakete hatte.


Bei I'm the boss handelt es sich um einen dunkelgrauen Lack, den man auch problemlos zu Anthrazit zeigen hätte können :P Im Lack enthalten sind noch kleine Glitterteilchen, die in der Flasche bunt vor sich hinfunkeln, aber auf dem Nagele her unauffällig sind. Der Lack deckt gut, trotzdem seht ihr hier zwei Schichten, die sich einfach auftragen ließen. Die Trockenzeit war eher langsam, daher kam Topcoat drüber. Pinsel und Konsistenz waren gut. Was wirklich schlecht war, war die Haltbarkeit...nach wenigen Stunden schon erste Abplatzer. Buuh!






Insgesamt sieht der Lack in der Flasche interessanter aus, als auf dem Nagel. Ich tendiere grad stark dazu, ihn auszusortieren, da mir der Lack nicht so 100% gefällt...und euch?

Und nächste Woche...wie wärs mit Flieder?

Liebe Grüße!

Kommentare:

  1. Also die Basisfarbe ist schön, aber vom Glitzer hätte ich mir auch mehr erwartet, schade, dass er nicht so toll aussieht wie in der Flasche :/

    AntwortenLöschen
  2. In der Flasche sieht er echt besser aus als auf den Nägeln. Schade.

    AntwortenLöschen
  3. Flieder wäre echt auch eine gute Wahl gewesen, aber pink hatte ich sowieso sehr lange nicht mehr auf den Nägeln. :3
    Sonst gefällt mir dein Kandidat echt super gut, natürlich schade, wenn er eigentlich nicht´s aushält.
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, pink geht ja sowieso immer. Danke!

      Löschen
  4. Ich finde den ja richtig klasse, aber wenn er sich nicht so gut gehalten hat, kann ich deine Skepsis verstehen :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhh...ja, ne auch vom Aussehen hat er mich nicht richtig umgehauen!

      Löschen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google und auch in der Datenschutzerklärung hier auf dem Blog.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...