Recent Posts

Samstag, 28. Juni 2014

[Mädchenzeit] Kiko Sugat Mat - 641 Strawberry Pink


Hallo ihr Lieben! Bevor es losgeht habe ich noch eine Ankündigung zu machen. Ihr findet mich, bzw. meinen Blog jetzt auch bei Instagram unter "lackverliebt.blogspot.de" -> http://instagram.com/lackverliebt.blogspot.de. Lackverliebt war leider schon belegt. Ich habe Donnerstag das Ganze schon ein bisschen eingerichtet und werde am Wochenende auch nochmal daran arbeiten. Spätestens nächste Woche werde ich dann Blogpost/Instagram-Post zeitgleich veröffentlichen können. Ich muss mich noch ein bisschen reinfinden mit diesen Hashtags und dem ganzen Krams, falls ihr Tipps habt, immer her damit. Vielleicht werde ich zwischendurch auch mal andere Fotos (=nicht Nagellackbezogene Fotos) dort online stellen, mal sehen. Wenn ihr auch bei Instagram seid und ich euch noch nicht gefunden habt, lasst mir doch auch euren Nickname da :)

Heute startet wie gewohnt eine neue Runde "Mädchenzeit". Letzte Runde gab es wieder erfreuliche 8 Teilnahmen und ich freue mich immer über jede einzelne Teilnahme! Danke! Wie ihr ja veilleicht wisst, stehe ich auf Sandlacke. Ich habe euch in der Mädchenzeit aber schon fast einen Monat keinen Sandlack mehr gezeigt - das geht natürlich gar nicht. Daher gibt es diese Woche wieder einen: Den Kiko Sugar Mat - 641 Strawberry Pink. Meensch, was bin ich diesem Lack hinterhergelaufen. Er war ja recht schnell ausverkauft, als es die Sugar Mats für 1,50€ gab. Online wollte ihn auch keiner hergeben und so hatte ich ihn schon längst abgeschrieben. Aaaaber dann hat eine Kreislerin den Lack im NOTD-Plauderthread angeboten und ich habe ihn mir sofort gekrallt, jawoll. Und die lange Warterei hat sich gelohnt, der Lack ist nämlich sowas von schööön!


Bei Strawberry Pink handelt es sich um einen korallfarbenen Lack mit starkem pinken Einschlag. Woher der Name "Erdbeerpink" kommen soll, ist mir schleierhaft. Soweit ich weiss, sind Erdbeeren rot. Irgendwas mit Watermelon hätte vielleicht noch gepasst, aber Strawberry? Naja, wie auch immer. Der Farbton ist trotzdem super schön, so richtig kräftig sommerlich. Nach einer Schicht könnte der Lack schon deckend sein, ich habe aber trotzdem zwei dünne lackiert. Der Lack trocknet dann logischerweise sandig und ein gut sichtbarer goldener Schimmer bildet sich aus. Riiichtig hübsch. Selbst bei keiner direkten Sonneneinstrahlung funkelt der Lack super schön. Außerdem mal wieder: Der Pinsel!! Ein Traum. Später zeige ich euch noch ein Close Up. So tolle Nagelränder und das ohne Clean-Up. Sowas geht auch nur mit diesem tollen Pinsel in Verbindung mit der super Konsistenz des Lackes. Ihr merkt: Ich bin verliebt. In die Farbe, die Produkteigenschaften und den Schimmer.







Und, wie gefällt euch die Farbe und der Lack allgemein? Okay, der Farbton ist schon krass mädchenhaft, jemand strenges könnte auch behaupten, dass die Farbe tussig wirkt, aber ich finde sie passt einfach traumhaft in den Sommer.

Und nun: Bühne frei für eure mädchenhaften Lacke! Ich bin schon wieder soo gespannt :)

Liebe Grüße!


Kommentare:

  1. Ich besitze den normalen Strawberry Pink von Kiko, ohne Sand. Dieser hier ist ebenfalls wunderschön, das wäre als Rosa-Fan auch etwas für mich! Ich muss auf jeden Fall auch mal wieder bei der Mädchenzeit mitmachen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah :) Der ist laut den Swatches auch ziemlich hübsch. Hat aber auch irgendwie nichts mit Erdbeeren zu tun ;) Jaa, mach das, deine Designs sind immer soo schön :)

      Löschen
  2. DEN wollte ich auch unbedingt haben und ich hab es nicht mehr geschafft damals :/
    Finde ihn auch so wunderschön und sommerlich wegen des Schimmers!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, den Poppy Red wollte ich damals auch noch unbedingt haben. Vielleicht bekomme ich den auch noch irgendwo. Aber dafür habe ich bei RdL ja ein ganz gutes Dupe gefunden... Danke :)

      Löschen
  3. Mich hast du bei Instagram ja schon gefunden. Schön, dass du nun auch dort bist. :)
    Ich habe den Lack auch. Damals mehr so aus Versehen gekauft und ich mochte ihn gar nicht. :D Vor ein paar Monaten habe ich ihn auf dem Blog gezeigt und alle waren so begeistert, dass ich ihn nun doch vorerst behalte. :D
    Meine Bilder sehen farblich irgendwie ganz anders aus und dann passt Erdbeerpink eigentlich ganz gut, meiner Meinung nach. ;-)
    http://heartshapeddream.blogspot.de/2014/03/kiko-641-strawberry-pink.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei dir ist der Lack echt viel pinkstichiger, dafür aber weniger koralle als bei mir. Lustig. Ja, aber so ist das manchmal mit Swatchfotos, da kommt es echt viel auf Ausleuchtung, Kamera und Bildbearbeitung an. Hätte ich die Fotos mit meiner Handykamera gemacht, wären sie vielleicht auch ein bisschen knalliger geworden, meine Kamera frisst immer die knalligen Farben :D Dafür sind die Fotos schärfer. Naja. Aber auch bei deinen Fotos hat die Farbe für mich nichts mit Erdbeer zu tun :P

      Löschen
  4. Ach, ich lieeeebe ihn einfach! :) Und ich komme viel zu selten dazu, ihn zu tragen. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  5. Die Farbe ist total klasse!

    Liebe Grüße ♥
    www.beautylicioushihi.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Oh der ist wirklich fein, so schöööön mädchenhaft! Schade nur, dass er ein Sandfinish hat ;) - aber trotzdem weiß er eindeutig zu gefallen! Goldschimmer bei Pink zieht bei mir ja immer ;) Ich bastel dann auch gleich noch meinen Post für diese Woche fertig :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, magst du Sandlacke nicht so? Der Lack als Cremefinish-Lack mit dem Goldschimmer könnte mir aber auch gefallen. Danke :) Ja, da freu ich mich schon drauf :)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...