Recent Posts

Donnerstag, 27. Februar 2014

Der Ciaté-Flop und die Aldi-Rettung

Hallo ihr Lieben,

gestern dachte ich mir, ich probiere die Chiaté Chalkboardmaniküre aus. Mitgeliefert ist ein schwarzer matter Nagellack, ein mattierender Topcaot und die Chalkpens. Zuerst lackiert man den schwarzen Lack, anschließend kann man mit den flüssigen Kreidestiften draufmalen. Der schwarze Lack ist bei der ersten Schicht ziemlich fleckig und der Auftrag ist auch nicht der Beste. Aber immerhin trocknet er sehr schnell. Wenn man sich mit den Stiften vermalt, kann man die Farbe anscheinend wieder abwaschen und von vorne anfangen...Denkste! Nur die pinke Farbe lässt sich abwaschen, die anderen gehen nur mit Nagellackentferner ab. Was ich an den Stiften nicht gut finde ist, dass sie so dick sind. Schöne Konturen lassen sich damit überhaupt nicht zeichnen, am Ende sieht jedes Design nach Kindergarten aus. 
Nachdem ich meine Nägel zum 5. Mal entlackiert hatte, hab ich es sein lassen. Die Idee finde ich zwar echt gut, aber ich finde es schade, dass es nicht so richtig funktionert. Wenigstens kann man den schwarzen matten Lack und den Topcoat noch verwenden.
Ursprünglich hätte das Set 24,95€ gekostet, ich habe es für 9,95€ reduziert bei Douglas bekommen. Aber auch die 9,95€ waren es nicht wert. Ein totaler Flop :(
So jetzt seht ihr noch ein Bild davon. Leider hab ich die andere Hand nicht fotografiert, die sah noch schlimmer aus :P 
Hat das jemand von euch schon probiert? Hat es bei euch besser geklappt? 

Ungesäubert und schrecklich, nach dem 5. Entfernen hatte ich keine Lust mehr

Ich habe mir heute morgen total den Kopf zerbrochen, was ich denn stattdessen hier poste. 
Da ich den ganzen Tag in einer Sporthalle verbringe und demnach auch den ganzen Tag im Trainingsanzug rumlaufe, ist mir das tolle Streifenmuster von meiner Adidasjacke aufgefallen. Die Jacke ist pink und hat die typischen Adidasstreifen. 
Also habe ich mich heute an dem Adidasmuster versucht und siehe da, es hat so funktioniert, wie ich es wollte.

Benutzt habe ich den pinken Lack von Lacura. Lacura ist die "Eigenmarke" von Aldi. Den hatte ich noch nie ausprobiert, dachte immer die Aldilacke sind nicht gut, aber der deckt in einer Schicht! Ich bin total zufrieden, der Auftrag war auch super und kann ihn nur empfehlen. Abgeklebt habe ich das ganze mit Stripingtape. 

Leider kommt das pink auf den Bilder nicht so gut rüber. Es ist wirklich pink. Nicht lila!

So, genug gelabert, jetzt gibt es die Bilder :D







Ich hoffe euch gefällt das Design und freue mich auf Kommentare von euch.


Liebe Grüße

Lotte


Kommentare:

  1. Also bei mir ist der lacura sehr eindeutig pink ;)
    Ist dir echt gut gelungen, schön sauber abgeklebt.. <3
    Aber schade, dass die chalkboard Maniküre nicht so wirklich geklappt hat =( hatte auch schon mit dem Set geliebäugelt, aber es dann doch sein lassen.. besser war's wohl ^^;

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei meinem Handy wirds auch pink angezeigt, beim pc lila :P Dankeschön! :)

      Löschen
  2. Wow was Adidas Design ist total toll :). Das versuche ich auch einmal :)
    Dieses chalk Set war für mich nie interessant... Hast mich schon immer an Schule und die Tafel erinnert. Könnte es mir gut bei meiner 14jährigen Schwester vor stellen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ist auch echt nicht schwer :) ja bei dem alter sieht das bestimmt gut aus :)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...