Recent Posts

Freitag, 16. Februar 2018

Colour Alike - Thousand and one night


Hallöchen! Heute möchte ich euch schon den nächsten Colour Alike Lack zeigen: Thousand and one night, ebenfalls aus der Stardust Stories Reihe.


Bei Thousand and one night handelt es sich um einen blaugrauen Hololack. Also es ist kein reines Blau, auch kein Taubenblau, mehr ein eingegrautes Blau. Der Lack enthält wieder diese tollen Holosplitter, die sich so mag. Die Deckkraft war hier ebenfalls ziemlich gut, zwei Schichten plus Topcoat reichten zur Deckung aus. Der Auftrag war problemlos. Und ich muss ehrlich sagen, dass ich den Lack ziemlich toll finde. Der Blauton ist sooo hübsch und besonders.






Wie gefällt euch Thousand and one night?

Liebe Grüße!

Mittwoch, 14. Februar 2018

Nailvinyl-Design mit Essie - Leggy Legend, With the Band, In the Lobby, Frock 'n Roll


Hallöchen! Heute habe ich ein Design mit vier Lacken aus der Essie - Leggy Legend LE für euch. Verwendet habe ich Frock 'n Roll als Base sowie Leggy Legend, With the band und In the Lobby sowie die Y-Nailvinyls.


Für das Design habe ich Mittel- und Ringfinger die Y-Nailvinyls auf den grundierten, durchgetrockneten Nagel aufgeklebt. Im unteren Bereich habe ich dann With the Band lackiert, im oberen Bereich Leggy Legend. Auf Zeigefinger und kleinen Finger habe ich Reste der Nailvinyls aufgeklebt und dann die Dreiecke verschieden mit In the Lobby, With the Band und Leggy Legend ausgemalt. In the Lobby geht leider etwas unter, ansonsten gefällt mir das Design aber gut. 






Wie gefällt euch das Design?

Liebe Grüße!

Montag, 12. Februar 2018

Elevation Polish - Star Flower


Hallo! Heute möchte ich euch mal wieder einen Lack aus meinem Indie-Haul zeigen: Elevation Polish - Star Flower. Ich glaube, dass es sich bei dem Lack um einen Thermo handelt, aber bei meinen kurzen Nägeln ist mir das nicht aufgefallen :D


Bei Star Flower handelt es sich um einen lilanen Crelly mit verschiedenen bunten Flakies. Durch das Attribut Crelly ist die Deckkraft leider nicht so gut - ihr seht hier drei Schichten plus Topcoat. Der Topcoat ist nötig, da Star Flower sonst eher semimatt trocknet. Der Auftrag war problemlos, schöner Pinsel, eher flüssige Konsistenz. Die Flakies haben sich von sich aus gut auf dem Nagel verteilt. Die Trockenzeit war trotz der vielen Schichten auch echt gut! Ein wirklich wunderschöner Lack!







Wie gefällt euch Star Flower?

Liebe Grüße!

Samstag, 10. Februar 2018

[Review] BeautyBigBang Double-ended Nail Gradient Shading Pen


Hallo! Heute möchte ich euch ein Design zeigen, welches ich mit einem "Gradient Pen"* von BeautyBigBang gemacht habe. Außerdem verwendet habe ich OPI - Big Apple Red, Sally Hansen - Red Zin (als Base), Essence - Wild White Ways und den Holo-Striper von Aden Cosmetics. Passend zum anstehenden Valentinstag ist es ein romantisches Design geworden :-)


Der doppelseitige Gradient-Pen kostet aktuell 4,07€ und ihr findet ihn unter diesem Link. Er ist optisch sehr ansprechend, die Farbe der Kugeln in der Mitte kann frei gewählt werden. Ich habe türkis bekommen. Die beiden Schwämme sind schön weich und fein strukturiert. Meine erste Frage war: Wie bekomme ich die Schwämme wieder sauber? Bei meinem Make-Up Schwämmchen nehme ich nach jedem Gradient ja eine andere Seite.


Aber zurück zum Design. Ich habe auf Mittel- und Ringfinger eine Herzschablone (vorher ausgeschnitten) auf den lackierten Nagel aufgelegt. Dann habe Wild White Ways auf den runden Schwamm aufgetragen und bin dann in tupfenden Bewegungen über den Nagel gegangen. Leider etwas zu häufig, sodass der "softe" Look etwas zu sehr weiß geworden ist. Insgesamt ging das mit dem Tool aber gut. Dann habe ich das Herz wieder abgelöst und habe die Herzform mit dem Nail Art Striper nachgemalt. Auf kleinem Finger und Zeigefinger habe ich einfach wild Big Apple Red, White Wild Ways und Red Zin aufgetragen und dann auf den Nagel getupft, auch das ging gut. Darüber kam eine Schicht Topcoat. Fertig!






Nach Fertigstellung des Designs habe ich dann den benutzten Schwamm in Nagellackentferner mit Aceton getränkt und vorsichtig auf einen Wattepad ausgedrückt. Mir ist vorher schon aufgefallen, dass der Schwamm recht wackelig auf dem Stift sitzt. Beim Ausdrücken ist der Schwamm jedenfalls abgebrochen und nun ist nur noch eine Seite des Stiftes vorhanden. Das finde ich bei einem Preis von 4€ natürlich eher ungünstig und so kann ich euch den Stift nicht empfehlen. Leider gibt es auch keine Reinigungsanweisung, von daher sehe ich da keine Schuld bei mir. Vielleicht war der Aceton Schuld? Ich weiß es nicht. Das Handling ist also ok, auch Designs gelingen. Leider ist das Tool nach einmaliger Benutzung kaputt gegangen. Falls ihr trotzdem interessiert an dem Tool seid, hier mein 10% Rabatt Code: LACK10.


Habt ihr auch schon mal so ein Tool ausprobiert?


Liebe Grüße!

Freitag, 9. Februar 2018

Essie - Frock 'n Roll


Hallöchen! Da meine Nägel aktuell wieder recht kurz sind, wollte ich mal wieder einen dunklen Lack lackieren. Dabei ist mir Essie - Frock 'n Roll in die Hände gefallen, der seit unserem Irland Urlaub 2016 (!!!) unlackiert ist.


Bei Frock 'n Roll handelt es sich um einen sehr interessanten Lack. Die Farbe ist in Richtung dunkelgrau, aubergine und es ist noch silberner Glitzerschimmer enthalten.  Die Deckkraft ist normal, ihr seht hier zwei Schichten ohne Topcoat. Mit dem schmalen Mini-Pinsel ließ sich überhapt nicht gut lackieren, man musste bei den Nagelbetten schon sehr aufpassen. Die Konsistenz war auch normal, eher in Richtung flüssig. Ein schöner Lack, aber nichts, was mich jetzt besonders vom Hocker haut. Was ich aber toll finde, ist der Glanz ohne Topcoat trotz des Schimmers.






Wie gefällt euch Frock 'n Roll?

Liebe Grüße!

Mittwoch, 7. Februar 2018

CND Vinylux - Hypnotic Dreams mit Stamping


Hallo! Heute möchte euch wieder ein Stamping zeigen. Diesmal ein herbstliches mit einem Blätter-Stamping von einer runden Bornpretty-Schablone, welche weiß ich jetzt grad nicht genau. Gestampt habe ich die Blätter auf Hypnotic Dreams von CND*, da dieser ja so schön herbstlich aussieht.


Eigentlich hätte mir das Stamping besser gefallen, wenn die Base schwarz gewesen wäre, das Stamping dann in braun und die Blätter mit Hypnotic Dreams ausgemalt. Aaaaber auch so gefallen mir die Blätter gut auf dem eh schon herbstlichen Lack. Passt nicht so ganz zum eisigen Winterwetter draußen, aber da kann man nichts machen :-)






Wie gefällt euch das Design?


Liebe Grüße!

Montag, 5. Februar 2018

Sally Hansen - 610 Red Zin


Hallo! Als ich letztens mal nicht wusste, was ich lackieren sollte, dachte ich, dass mal wieder schöne rote Nägel an der Reihe wären. Sally Hansen - 610 Red Zin war noch unlackiert, daher durfte er ran.


Bei Red Zin handelt es sich um einen dunkelroten Cremelack. Eigentlich ist es so das perfekte Blutrot. Die Farbintensität lässt sich durch mehrere Schichten steigern...die erste Schicht ist noch heller rot, die zweite Schicht sieht dann so aus. So reichte mir das. Der Auftrag war komplett problemlos, man muss halt nur vorsichtig lackieren, da Clean-Up bei solchen intensiven Farben schwer sein kann. Ihr seht den Lack hier ohne Topcoat, da der Lack erstens recht schnell getrocknet ist und zweitens auch so schön glänzt. Ihr merkt, ich bin zufrieden mit dem Lack!






Wie gefällt euch Red Zin?

Liebe Grüße!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...