Recent Posts

Montag, 16. Februar 2015

essence - 114 fame fatal


Hallo! Heute möchte ich euch, nach einem ereignisreichen und anstrengenden Wochenende, weswegen der Post heute auch erst so spät kommt, rote Nägel zeigen ;) Rote Nägel sind jetzt nichts Besonderes, aber obwohl ich rote Nägel total gerne trage, lackiere ich Rot viel zu selten. Ich weiß gar nicht, warum das so ist. Aber als ich dann letztens essence - 114 fame fatal aus dem Paket von Bettina lackiert hat, hat mir der Look mal wieder waaaahnsinnig gut gefallen. Ich weiss gar nicht, ob der Lack noch im Sortiment ist, auf der Homepage findet man den Lack jedenfalls.


Bei fame fatal handelt es sich um einen roten Cremelack. Der Rotton ist hier kein wirkliches Dunkelrot und kein Hellrot, aber auch kein Mittelrot :P Ich würde sagen, dass der Rotton schon ins Dunkle tendiert, aber eben nicht richtig dunkelrot ist. Vielleicht triffts Blutrot ganz gut? Jedenfalls deckt der Lack schon fast nach einer Schicht, ich habe trotzdem 2 Schichten lackiert. Der Lack lässt sich dank guter Konsistenz und dem tollen essence-Pinsel wahnsinnig einfach auftragen. Zudem ist der Glanz des Lackes ohne Topcoat echt beeindruckend. Die Trockenzeit war auch absolut in Ordnung. Das Einzige, was mich etwas gestört hat, war die Haltbarkeit. Ich hatte waaahnsinnig schnell Tipwear. Aber wie ich oben schon geschrieben habe, hat mir der Farbton so gut gefallen, dass ich über dieses Manko hinweg sehe.






Wie gefällt euch fame fatal? Mögt ihr rote Nägel oder findet ihr das zu langweilig? Ich mag normalerweise richtig dunkelroten Nagellack lieber, aber irgendwie hat mir der Farbton hier auch sehr gut gefallen, ich fand den Look schon sehr edel und erwachsen. 

Und zum Abschluss gibt es gleich noch ein Bild von meiner "neuen" Uhr von Fossil (die habe ich zu Weihnachten bekommen und wollte sie euch mal zeigen) und meinem "neuen" Cardigan von Primark, der auch schon auf dem Foto oben mit aufs Bild durfte. Mit von der Partie ist auch mein Verlobungsring.

Liebe Grüße!

Kommentare:

  1. Ich hatte ihn die letzten tage auch drauf (und auf meinem Blog gezeigt)
    Auch wenn ich ebenfalls rot selten trage, gefällt mir grad dieser rot Ton besonders gut, und ich freu mich, ihn in meiner Sammlung zu haben...
    Vielleicht ist rot immer noch eine so "veruchte" Farbe, das man sich im Alltag nicht traut, sie zu tragen? weiss nicht...

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach hast du ja eben gesehen und kommentiert *kopfpatsch*

      Löschen
    2. Ja, mir gefällt der Rotton auch ziemlich gut. Eigentlich habe ich mich damit nicht verrucht gefühlt. Aber je nach Kombination kann Rot ja auch schon mal tussig aussehen,...mhh.. LG!

      Löschen
  2. Ich finde roten Lack super schön, aber auch mir gefallen dunklere Rot-Töne besser. Dieser wäre mir etwas zu hell/kräftig. Generell finde ich aber, dass man mit Rot nie etwas falsch macht, man kann ihn zu jedem Anlass tragen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, so richtig hell ist ja nicht. Aber heller als Dunkelrot, das stimmt schon :) Ja, da hast du Recht, mit Rot kann man eigentlich kaum was falsch machen...bei nem Vorstellungsgespräch allerdings wäre mir dieser hier auch zu kräftig/auffällig.

      Löschen
  3. Den habe ich auch schon ewig, einer meiner Lieblingsrottöne. Leider hält er bei mir auch nicht sehr gut, nach einem Tag kann er meist schon fast wieder runter :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nach einem Tag hätte ich ihn auch runtermachen können. Habe dann einfach noch eine Schicht gegen die Tipwear lackiert :)

      Löschen
  4. Der Rotton steht dir suuuuper! Ich mag auch deine aktuelle Nagellänge.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Die Nagellänge auf den Fotos ist schon 1,5 Monate alt und hat sich schon 3x wieder verändert, aber danke :P

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...