Recent Posts

Freitag, 25. Juli 2014

Essie - Urban Jungle


Hallo :) Heute möchte ich euch gerne den neusten Hype-Lack aus dem Hause Essie vorstellen - Urban Jungle aus der derzeit aktuellen Sommer LE "Haute in the Heat". Ihr habt ihn wahrscheinlich schon desöfteren gesehen, aber wo die Fotos nun schon mal gemacht sind, zeige ich sie euch auch :D Außerdem möchte ich noch meinen Senf zu dem Lack abgeben, vielleicht interessiert das ja jemanden :D Bevor die LE überhaupt in die deutschen Läden eingezogen ist, war Urban Jungle überall deeeer Lack der Sommer LE. Und ich dachte, naja, ist halt ein Off-White, warum die Aufregung? Als ich dann bei DM war, habe ich mal danach geschaut, aber ich wäre jetzt auch nicht am Boden zerstört gewesen, wenn er nicht mehr dagewesen wäre. War er aber noch, aber in der Flasche hat mich der Lack immer noch nicht so geflasht. Da ich aber noch 400 Payback Punkte hatte (ihr wisst ja, ich kauf mir nicht mal einfach so einen Essie für 8€) durfte er dann doch für 4€ mit. Ich wollte mir länger schon den My Vampire is Buff von OPI kaufen und der Urban Jungle wirkte auf mich wie ein würdiger Vertreter.


Zu Hause habe ich ihn dann auch recht schnell aufgetragen und war erstmal ernüchtert...der Fiji ließ sich so traumhaft lackieren. Der Urban Jungle hat sich da schon etwas mehr angestellt. Die erste dünne Schicht war fürchterlich wässrig und scheckig. Die zweite etwas dickere Schicht brachte den Großteil der erhofften Deckung, war aber noch recht ungleichmäßig. Mit einer weiteren dünnen dritten Schicht war ich dann zufrieden. Der deutsche Pinsel ist wie immer ein Traum, die Trockenzeit bei den drei Schichten ebenfalls im Rahmen und der Glanz ist auch sehr schön. Die Konsistenz meines Exemplares ist recht flüssig. Soweit von den Produkteigenschaften. 


Die Farbe selbst ist halt ein Off-White mit beigen, gräulichen und rosanen Untertönen. Sehr zart, frisch und nicht so hart wie normales Weiß. Sehr gefällig. Mir hat sie aufgetragen auch besser gefallen, als ich anfangs dachte. Je länger ich den Lack drauf hatte, desto mehr hat er mir an mir gefallen. Natürlich schreit der Lack gradezu danach, ihn mit einem Design zu verzieren: Blumen-, Striping Tape-, Glitzer- oder Dotti-Design, meiner Meinung nach eignet sich diese Farbe super als Grundlage fürs Designs. Und ansonsten: Ja, ein bisschen kann ich die Aufregegung verstehen. Ein bisschen aber auch nicht. Ob der Lack nun ähnlich zu dem MVIB ist, kann ich nicht sagen, da ich den nicht hier habe. Ich würde von den Swatches her sagen, dass der MVIB etwas gelbstichiger ist. Für mich hat sich der Kauf des Urban Jungles gelohnt, denn jetzt brauche ich erstmal keinen weiteren Lack in dieser Farbrange als Designgrundlage.





Ja, hier durfte meine Handyhülle als Fotohintergrund dienen, weil mir das so gut zusammen gefallen hat :D Wie gefällt euch Urban Jungle? Habt ihr ihn auch schon ergattern können? Ich habe bei IG und KK gelesen, dass manche richtige Probleme hatten, den Lack zu bekommen. Bei meinem Dorf-DM gab es letzte Woche noch 3 oder 4 Stück. Andere Lacke aus der LE haben mich nicht angesprochen. Der Haute in the Heat ist zwar schön, aber nicht soo besonders. Blau, Orange, Braun (warum in einer Sommer LE?) und Grün haben mich nicht so angesprochen. Habt ihr euch einen anderen Lack aus der LE gekauft?

Liebe Grüße :)

Kommentare:

  1. Hmmm. Hört sich ernüchternd an. Nachdem alle bei Instagram so begeistert waren, habe ich mir den Lack auch dese Woche geholt. Mein dm hat bisher noch immer alles vorrätig gehabt, auch nach längerer Zeit ;) Die Farbe ist auf jeden Fall gut für Hintergründe bei Nail Art. Die Farbzusammenstellungen der essie Kollektionen ist etwas öde - immer ist was rotes dabei und ich finde meist nur einen Lack überhaupt interessant.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, also Grundfarbe für Nailarts hat sich der Kauf auf jeden Fall schon gelohnt. Und hässlich ist der Lack ja nun auch nicht. Ich bin mir nur nicht sicher, ob er den Hype verdient hat, er ist irgendwie nicht so besonders wie der Fiji zB. Vielleicht liegt das auch an zu hohen Erwartungen von uns Junkies. Ich finde die Zusammenstellung der Sommer LE auch echt verbesserungswürdig. Bei der Neon LE war ja auch schon nix für mich dabei, mal schauen, wie es dann mit der Herbst LE aussieht.

      Löschen
  2. Hab mir Urban Jungle auch geholt :) Allerdings hat er gestern beim Lackieren Unmengen an Bläschen geworfen :( Von weitem sieht man die nicht wirklich, aber schön ist was anderes :( Frag mich, was ich falsch gemacht habe, oder ob ich einfach einen doofen Lack erwischt habe.. hatte das bei anderen Essies so noch nie :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich habe des auch bei Blanc von essie :( Keine Ahnung warum... seitdem bin ich bissle vorsichtig bei essie, der Preis ist halt schon heftig, für sowas dann...

      Löschen
    2. Also, Verena, der UJ hat bei mir keine Blasen geworfen. Oft liegt das mit den Bläschen entweder am Basecoat, am Topcoat oder an der Temperatur des Hauptlacks/der Umgebungstemperatur oder daran, dass du den Lack zu stark geschüttelt hast. Es war ja die letzten Tage recht warm, da hat bei mir auch schonmal ein Lack Blasen geworfen. Den UJ habe ich aber morgens lackiert, da wars noch nicht so warm. Am Basecoat kanns liegen, wenn du ihn bspw. zu dick aufgetragen hast und dann zu schnell die Hauptfarbe aufträgst. Manche schlechte Topcoats verursachen auch Bläschen, da kann man noch so gut lackieren (das hat zb der essence Quick dry Topcoat bei mir früher immer gemacht). Wenn du den Lack zu stark schüttelst, bilden sich im Lack Bläschen. Daher am besten nur zwischen den Händen reiben. Also es gibt viele Faktoren und es ist nicht gesagt, dass es unbedingt am Essie Lack liegt. Ich würde es nochmal probieren und falls es dann wieder so ist, kannst du Essie ja mal anschreiben. Viel Glück :)

      Löschen
    3. @Sophia: Ich wäre vorsicht, das Bläschenproblem eindimensional zu sehen und das nur auf den Lack zu schieben. Nicht, dass ich Essie jetzt unbedingt verteidigen möchte, ich finde die Preise auch ganz schön hoch, aaaaber wie ich grad in der Antwort zu Verena geschrieben hat, kann das auch an anderen Faktoren liegen :)

      Löschen
    4. Danke für die ausführliche Antwort! Ich werde es einfach nochmal unter anderen Bedingungen testen. :)

      Löschen
  3. Ein sehr tolles review finde ich :-) Ich selbst besitze den Lack leider (noch) nicht, da ich keine Drogerie weit und breit habe und wenn ich dann mal zu einer komme, sind die schönen Lacke immer weg. Diesr weißen Lacke mit Farbstich scheinen ja sehr begehrt zu sein im Moment, was ich vollkommen verstehe, da ich diesen Pastellook sehr schön finde. Das mit dem Auftrag ist natürlich schade, aber die tolle Farbe macht das wieder wett ;-) Und deine Fotos finde ich sehr gelungen, ich mag es bei schlichten Lacken, wenn der Hintergrund etwas variiert. Toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut mich, dass dir die Fotos und die Review gefallen :) Oh, hm, ja ich wohne ja auch ziemlich ländlich, habe aber das Glück, dass ein DM nur 10km entfernt ist und da gehen wir eh jede Woche einkaufen (da ist auch Aldi und alles mögliche). Das gute ist, dass der DM immer noch viele geyhpte Lacke hat, zb auch die Maybelline LE's :) Wenn du magst, kann ich Samstag mal für dich gucken, ob da noch ein UJ ist?

      Löschen
    2. Das ist lieb von dir, sehr gerne :-)

      Löschen
    3. Habe geguckt, war leider alles abgegrast :/

      Löschen
  4. Ich hab mir den Lack auch gekauft. Als Basis für Designs ist er sicher nicht schlecht. Aber dieser wahnsinnige Hype ist echt ganz schön übertrieben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, das stimmt. Für Designs ist er sehr passend, da er so schlicht und trotzdem recht hübsch ist :)

      Löschen
  5. so richtig haut mich der lack jetzt nicht um. die idee, ihn für nailarts zu benutzen finde ich jedoch sehr sehr spannend - allein deswegen überlege ich, ob ich ihn mir hole. aber als base ist er mir eigentlich etwas zu teuer ... du hast ihn allerdings sehr schön lackiert. :-) LG, steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Naja, wenn du ihn nur als Base benutzen willst, dann kannst du vielleicht auch einen anderen Lack nehmen. Aber die meisten anderen nudigen/beigen Töne gehen immer sehr ins fleischige/Leberwurstfarbene. Daher wollte ich eigentlich auch den MYIB, weil der so schön hell und frisch ist. Der UJ reicht jetzt aber erstmal ;) LG!

      Löschen
  6. Ist ja lustig, bei mir durfte er auch nur mit weil ich noch 300 Payback Punkte hatte ;)
    Aber so ganz kann ich den irren Hype um diesen Lack auch nicht verstehen...bei dem einen dm bei uns waren bereits alle weg und eine Mitarbeiterin sagte mir, das sie die LE erst 2 Stunden!!! vorher aufgestellt haben.
    Im zweiten dm waren allerdings noch drei da, ich kam anscheinend gerade kurz nach dem einräumen dazu XP
    Aber ich finde diese Off-White Nuancen kann man sich auch ganz leicht selber mischen, zumindest wenn man ein gutes Weiß hat.
    Bei den anderen Lacken der LE hätte mir besonders der grüne noch gefallen, mal sehen wenn er nächste Woche noch da ist kauf ich ihn mir vielleicht doch noch.
    Aber die ganze LE war meiner Meinung eher Herbst als Sommer...

    LG,
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, anders sind die Lacke ja auch echt nicht günstig :P Das ist ja krass, dass die UJs alle nach 2 Stunden ausverkauft waren. Echt heftig! Dass man sich so einen Ton gut selber mischen kann, habe ich auch schon gedacht. Dazu bin ich dann wahrscheinlich aber doch zu faul bzw. zu unsicher, habe sowas noch nie gemacht. Der grüne Lack gefällt mir an anderen sehr gut, aber ich selber mag an mir so krasse Grüntöne nicht.

      Liebe Grüße!

      Löschen
  7. Bei den Fiji's wars genauso, da hatte ich allerdings Pech, da kam ich leider erst Nachmittag zu dm und er war Mittags laut Mitarbeiterin bereits weg.
    Ist leider bei uns bei den meisten beliebten Lackfarben so.
    Deswegen hab ich mich dann entschlossen mir den Fiji selbst zu mischen, hatte das vorher auch noch nie gemacht...aber klappt ganz gut, ist echt nicht schwer, ist zwar nicht exakt der Fiji aber eine Version die meinem Hautton gut steht und ich bin ganz zufrieden damit ;)
    Hatte nicht mal 'ne Fehlmischung weil ich lange genug mit den Lacken auf Alufolie rumgetestet hab *lach*
    Deswegen hatte ich das Grün auch noch nicht mitgenommen, ich bin unsicher ob mir das steht und/oder es mir auf meinen Fingern dann gefällt, und da sind mir 8 € für einen Griff ins Klo dann doch zu viel...aber mal sehen...es juckt mich wirklich in den Fingern den zu haben.

    LG,
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Fiji habe ich in meiner Heimatstadt (Großstadt) in mehreren DM's vergeblich gesucht. Überall weg. Eine Woche später habe ich dann bei meinem Dorf-DM geguckt: Noch zwei Fijis da und einer war meiner :D Toll, dass das Lack Mischen bei dir gut geklappt hat. Kann man bei so einem Farbton bestimmt auch ganz gut machen... :) Lg!

      Löschen
  8. Ich finde Urban JUngle viel schöner als den Fiji zB^^ (den hab ich nämlich damals erstmal stehen lassen....damn...Sammlerherz will ihn trotzdem), weil er nicht so girly ist. Gerade fürs Büro ist UJ total perfekt für mich. Er sieht seriös aus und hält bei mir auch eine Arbeitswoche gut durch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, naja, ich als "kleines Mädchen" finde halt den Fiji traumhaft schön, weil er so zart rosa ist. Der Urban Jungle ist natürlich etwas erwachsener und seriöser, das stimmt schon :)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...