Recent Posts

Dienstag, 9. Mai 2017

[Review] Isabelle Lancray - Puraline detox Creme Detoxifiante


Hallo! Seit ich mich durch das Absetzen der Pille mehr um meine Hautpflege kümmern muss, beschäftige ich mich auch mehr mit Produkten für unreine Haut. Früher habe ich einfach immer nur Feuchtigkeitscreme verwendet, das reicht leider nicht mehr. So habe ich mir beim Blogger-Club die "Puraline detox Creme Detoxifiante" Creme von Isabelle Lancray bestellt. Die Marke selbst sagte mir nichts, aber die Produktbeschreibung sprach mich an:

"24h Creme
Intensiv feuchtigkeitsspendende 24-Stunden-Creme mit leichtem Lichtschutz für die anspruchsvolle, zu Unreinheiten neigende Haut.
Ein spezieller Detox- Wirkstoffcocktail aus dem Olivenblatt und der chinesischen Dattel fördert die permanente Entsorgung von Zell-Müll und den Abbau der Stoffwechselschlacken und Toxinen. Die Widerstandsfähigkeit der Zelle gegenüber Umweltstress wird gestärkt und der natürliche Regenerationsprozess wieder angekurbelt. Die Haut wirkt sichtbar jünger.
Eine Kombination aus Irisextrakt, Zink und Vitamin A sorgt für die perfekte Balance der Lipidsynthese und den Ausgleich bei Unreinheiten."



Es sind 50ml Produkt enthalten, die Creme wird in einer Tube, welche in einer Pappverpackung steckt, geliefert. Die Creme ist zB über Amazon für derzeit 33,75€ erhältlich. Auf der Pappverpackung findet man alle Infos zu Inhaltsstoffen (kenne ich mich nicht mit aus, daher überlasse ich das anderen). Laut Codecheck ist der Großteil okay, einige Bestandteile sind hormonell wirksam, die Creme enthält Mikroplastik und Palmöl, was nicht unbedenklich ist. Zink als Bestandteil wirkt vielversprechend für unreine Haut.



Ich finde, dass die Tube selbst nicht nach einer 30€ Creme aussieht. Die Tube ist weiß, der Deckel durchsichtig pastell-lila mit einem silbernen Akzent. Die Creme selbst ist weiß.


Mein Eindruck von der Creme ist grundsätzlich positiv. Sie wirkt reichhaltig und meine Haut fühlt sich nach dem Eincremen sehr gut gepflegt an. Die Creme zieht schnelle ein und lässt sich gut verteilen. Trotz dem Gefühl der Reichhaltigkeit ist die Creme nicht klebrig oder schwer, sondern schön leicht. Ich trage ja keine Foundation, kann mir aber gut vorstellen, dass die Creme sich gut als Grundlage eignet. Von einem jüngeren Aussehen habe ich nichts gemerkt, auch war meine Haut nach dem Eincremen nicht reiner oder weniger anfällig für Unreinheiten.

Insgesamt ist es eine solide Feuchtigkeitscreme.

Sagt euch die Marke was?

Liebe Grüße!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...