Recent Posts

Donnerstag, 31. März 2016

Ausprobiert: Nailfun - Clear Jelly Stamper

Hallo ihr Lieben,
schon ewig himmel ich diese clear stamper an, mit denen man sein Design präzise auftragen kann. Die liebe Lackverliebt hat hier schon eine Review gemacht, wollte ihn selbst auch noch ausprobieren. 
Gekauft habe ich ihn bei amazon für stolze 9,50€, aber das war er mir wert. Beim bornprettystore gibt es ja ein viel günstigeres Exemplar, aber da unser Zoll so rumspinnt mit Waren aus China, war mir das zu blöd dort nochmal zu bestellen.
Durch amazon prime war der Stamper schon am nächsten Tag da. 
Als Vergleich habe ich den Stamper von Moyou London, mit dem ich bisher mega gut zurecht gekommen bin. Er ist super weich und bisher hat jedes Design mit ihm geklappt. Gereinigt habe ich ihn immer mit normalem acetonhaltigem Nagellack. 
Der clear jelly stamper verträgt allerdings kein Aceton, da er sonst "milchig" wird. Deshalb wird der mit einer normalen Fusselrolle sauber gemacht. Das Kissen ist etwas härter als das von Moyou London, es lässt sich aber immernoch gut auf dem Nagel "rollen". Mitgeliefert wird auch noch ein Schaber, den finde ich allerdings nicht so gut, deshalb verwende ich den von Moyou London.


Ausprobiert habe ich ihn mit der Tourist Platte Nr. 7 von Moyou London. Auffallend ist, dass man bei dem Jelly Stamper zwar viel genauer "zielen" kann, allerdings muss man das Motiv auch viel schneller auftragen. Man hat nicht lange Zeit, um die optimale Stelle zu finden, da das Motiv sonst einfach auf dem Kissen bleibt und nicht auf den Nagel übertragen muss. Finde ich sehr schade, bei dem Moyou-Stamper hatte ich immer ein bisschen mehr Zeit. 





Werde ihn in Zukunft öfter ausprobieren, vielleicht ändert sich das ja bei einem anderen Nagellack. 
Ansonsten bin ich sehr zufrieden damit und freue mich, weitere Designs damit auszuprobieren.

Was meint ihr? Besitzt ihr auch den Jelly Stamper? 

Viele liebe Grüße

Lotte 

Mittwoch, 30. März 2016

[Lacke in Farbe...und bunt!] Zoya - Storm


Hallo ihr Lieben! Heute habe ich zur Aktion "Lacke in Farbe...und bunt!" zur Farbvorgabe Schwarz schon den nächsten Zoya Hololack: Storm.


Bei Zoya - Storm handelt es sich um einen schwarzen Jelly Lack mit Holosplittern. Ihr seht hier zwei Schichten des Lackes, die sich sehr einfach auftragen ließen. Die Konsistenz war zwar etwas flüssig, aber noch gut handzuhaben. Pinsel war okay, Trockenzeit flott, tja, was gibts noch mehr zu sagen? Nichts, außer, dass Storm ein wirklich hübscher Lack ist!



Und da der Lack etwas uneben war, habe ich noch Topcoat aufgetragen...




Wie gefällt euch Storm?

Liebe Grüße!

Montag, 28. März 2016

Mani-Monday: Gradient mit Kiko - 216 Satin Pastel Pink und 494 - Pearly Amaranth


Hallo zusammen! Ich habe zum Mani-Monday seit Ewigkeiten mal wieder ein Gradient für euch. Dafür habe ich Kiko - 216 Satin Pastel Pink (hier solo) und 494 - Pearly Amaranth (hier solo) verwendet.


Zuerst habe ich den hellen Lack, also die Nr. 216, lackiert. Danach habe ich beide Lacke auf ein Make-Up-Schwämmchen untereinander aufgetragen, und zwar so, dass der dunklere Lack, die Nr. 494, am Nagelbett ist. Das Schwämmchen habe ich dann mehrfach in leichten Auf- und Ab-Bewegungen auf den Nagel gedrückt. Das hat so einigermaßen gut geklappt. Ich beneide ja alle, denen Gradients so einfach von der Hand gehen. Meine liebste Nailart-Technik wirds nicht.





Wie gefällt euch das Gradient?

Liebe Grüße und einen schönen Ostermontag :)

Samstag, 26. März 2016

[Mädchenzeit 2.0] China Glaze - Pinking out the window + p2 Just dream like - 011 peach delight dots


Hallo ihr Lieben und willkommen zur ersten Runde der neuen Mädchenzeit! Schaut unbedingt auch bei Tine vorbei, ich bin auch schon ganz gespannt, was sie zur Mädchenzeit zeigt. 


Ich habe mich für eine Kombi aus China Glaze - Pinking out the window, den ich euch hier schon gezeigt habe und p2 - 011 peach delight dots aus der Just dream like LE entschieden.


Bei peach delight dots handelt es sich um einen Topper, der aus einer durchsichtigen Base und weißen und rosanen matten Glitterteilchen besteht. Ihr seht hier eine Schicht des Toppers, der sich einfach auftragen ließ und sich ganz von selbst über den ganzen Nagel verteilt hat. Mir gefällt der Topper an sich sehr gut, vor allem von der Farbkombi her...die großen Glitterteilchen haben aber schon nach einiger Zeit etwas abgestanden und genervt. Der Look auf dem Nagel ist durch diese Fitzelchen schon recht unruhig...aber der Topper ist auf jeden Fall besonders.






Wie gefällt euch die Kombi? Und nun Bühne frei für euch! Ich bin schon echt gespannt :)



Liebe Grüße!

Donnerstag, 24. März 2016

American-Nails

Hallo ihr Lieben, 

für mich ging es gestern nach Florida! Besuche dort mit einer Freundin meine beste Freundin, die dort studiert. Wenn ich wieder da bin (gehen bis Anfang April), kann ich euch ja erzählen, wie es war und was wir so gemacht haben, Bis dahin wird es Designs geben, die ich schon vorher für euch gemacht habe!

Passend zur Reise gibt es natürlich ein Design mit der amerikanischen Flagge. Benutzt habe ich das weiß von p2 "italy", richtig zickig, ich hasse weiße Bases. Hatte bisher noch kein Weiß, das mich überzeugen konnte. Entweder der Auftrage ist streifig oder ich brauche 3 Schichten, damit es deckt. Für eine Base definitiv zu viel Aufwand. Aber was tut man nicht alles. "Mezmerised" von essie ist ein wunderschönes Mittelblau und "red lady" ist wie der Name schon sagt, ein knalliges Rot. 
Für die Flaggen habe ich zuerst beiden Nägeln eine weiße Base "verpasst", anschließend rote Streifen, mit dem Blau ein kleines Kästchen gemalt und anschließend weiße Punkte als Sterne. 
Das Design ist nicht wirklich aufwändig und gefällt mir super!



Was sagt ihr?

Viele liebe Grüße

Lotte

Mittwoch, 23. März 2016

[Lacke in Farbe...und bunt!] p2 crisp+color - 070 cool milkshake


Hallo ihr Lieben! Heute habe ich zu "Lacke in Farbe...und bunt!" zur Farbvorgabe "Mint" nach fast einem halben Jahr endlich mal wieder einen Sandlack für euch: p2 - 070 cool milkshake aus der Crisp + Color-Reihe.


Bei cool milkshake handelt es sich um einen pastelligen, mintfarbenen Sandlack. Neben der Grundfarbe sind noch bunte "Sandkörner" in blau und lila enthalten. Ihr seht hier zwei Schichten des Lackes. Leider war ich zu ungeduldig und habe schon Fotos gemacht, bevor der Lack komplett trocken war. Das "Glänzende", was ihr auf den Fotos nicht seht, ist nach vollständiger Trocknung nicht mehr zu sehen. Der Sandlack trocknet also wirklich sandig und körnig. Die Trockenzeit zog sich, wie ihr euch jetzt vielleicht denken könnt, etwas. Ansonsten war der Auftrag auch nicht ganz problemlos, da der Lack eine etwas dickliche Konsistenz hat und daher nur teilweise dünn aufgetragen werden. Ansonsten war der Pinsel ok und man wird durch die tolle Farbe  / den tollen Look echt entschädigt.






Wie gefällt euch cool milkshake?

Liebe Grüße!

Dienstag, 22. März 2016

Verspäteter Mani-Monday: Essence - I'm so fluffy + Orly - Voyeuristic Adventure + Bornpretty Nailvinyls


Hallo! Heute habe ich zum Mani-Monday (obwohl schon wieder Dienstag ist) mal wieder ein Nail Vinyl-Design für euch. Dies ist mit Essence - I'm so fluffy aus der "The Pastels"-Reihe, den ich euch hier schon gezeigt habe und Orly - Voyeuristic Adventure entstanden. Darüber hinaus habe ich Nail Vinyls vom Bornprettystore verwendet, die ich euch hier schon gezeigt habe.


Dazu habe ich die Nailvinyls auf den getrockneten Basis-Lack aufgeklebt und dann den Nagel mit dem Orly-Lack lackiert - eine dicke Schicht. Dann habe ich die Vinyls schnell wieder abgezogen - fertig. Den Zeigefinger habe ich nur mit Voyeuristic Adventure lackiert. Bei dem Lack handelt es sich um einen gold-silbrigen Metalliclack. Ich würde ihn eher als Gold einstufen, aber ein sehr helles und wenig gelbstichiges. Leider wird er etwas streifig.


Später kam noch Topcoat über das Ganze:





Mir hat das Design super gut gefallen...So ein schöne Farbkombi! Und euch? Gefällts?

Liebe Grüße!

Sonntag, 20. März 2016

Stamping-Sonntag: Zoya - Piaf + Water Colour-Blumen-Stamping


Hallo! Heute habe ich zum Stamping-Sonntag von Lilalack ein Water Colour-Stamping Design mit Zoya - Piaf und der BP-02. 


Für das Design habe ich erst mit Manhattan 1010N und der BP-02 auf den durchgetrockneten Zoya - Piaf gestampt. Das habe ich mit dem Clear Jelly Stamper gemacht, um möglichst viele Blumen auf den Nagel zu bekommen. Dann habe ich von einem roten, korallfarbenen und lilanen Cremelack (welche, weiß ich leider nicht mehr genau) einen Tropfen auf eine Gefriertüte gegeben. Dazu kam dann etwas Aceton. Diese sheere Mischung habe ich dann mit einem NailArt-Pinsel auf den Nagel aufgetragen und die Blumen ausgemalt. Natürlich habe ich jede Farbe einzeln bearbeitet, da der Lacktropfen sonst viel zu schnell antrocknet. Darüber kam eine Schicht Topcoat (HK Glisten&Glow) und fertig. 






Wie gefällt euch das sommerliche Stamping?

Liebe Grüße!

Samstag, 19. März 2016

Ankündigung: Mädchenzeit 2.0


Hallo zusammen! Ich habe heute eine Ankündigung zu machen: Tine und ich haben uns zsuammengetan, um die Mädchenzeit wiederzubeleben. Das heißt, es wir jetzt wieder jeden Samstag eine Mädchenzeit-Runde starten, auf beiden Blogs. Falls ihr noch nicht wisst, was die Mädchenzeit ist, hier nochmal ein Auszug aus der Beschreibung: 
"Mir fehlte eine Aktion,  die "mädchenhafte" Farben in den Vordergrund stellt. Natürlich bin ich  für fast alle Farben auf den Nägeln zu haben, aber wie ihr vielleicht schon gemerkt habe, schlägt mein Herz für Rosa, Pink, Violett, Koralle,... und diese Farben dürft ihr ab jetzt jede Woche Samstag bis Freitag bei meiner Aktion "Mädchenzeit" zeigen - ihr könnt eure Beiträge mit oder ohne eigenem Blog selbst bei Inlinkz eintragen. Yay! Und dabei ist das gesamte Farbspektrum von hellem Rosa bis dunklem Violett offen, auch rotstichiges Pink oder (pinkstichiges) Rot können gezeigt werden. Gerne auch Naildesigns mit Schmetterlingen, Herzen, Blumen etc. Hier könnt ihr richtig Mädchen sein. Ich freue mich auf eure Beiträge! Vielleicht entdecke ich ja noch das ein oder andere mädchenhafte Schätzchen :)". 
Einzige Änderung bei der Mädchenzeit 2.0: Ihr könnt euch entweder bei mir oder Tine in eine gemeinsame Galerie eintragen und wir beide freuen uns natürlich gleichermaßen über eure Teilnahme! Und hier eine kleine Collage mit Beispielen...die ich schon bei der Mädchenzeit gezeigt habe, oder die dafür gepasst hätten ;-)


 Noch Fragen? Dann gehts nächste Woche direkt los :)

Liebe Grüße!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...