Recent Posts

Montag, 30. November 2015

Mani-Monday Glittergradient: Catrice - Meet me at coral island & Misslyn - 769 Pink Lady


Hallo! Heute habe ich zum Mani-Monday wieder ein Glittergradient für euch. Diesmal mit Catrice - Meet me at coral island und Misslyn - 769 Pink Lady.


Das Glittergradient ist entstanden wie immer: Zunächst eine Schicht vom Glitter bis zum halben Nagel verteilen, danach nochmal eine Schicht am Nagelbett nachlegen, damit der Gradient-Effekt verstärkt wird. Topcoat ist notwendig, damit sich der Glitter an den Rest des Nagels angleicht. Fertig! Ist jetzt auch kein Nageldesign mit Wow-Effekt, aber war schon ganz nett anzusehen.





Wie gefällt euch das Design? Habt einen guten Start in die Wochen und den Dezember! 

Liebe Grüße!

Sonntag, 29. November 2015

Essie Virgin Snow Winter 2015 - Haute Tub


Hallo! Heute habe ich schon den letzten Lack aus dem Essie Virgin Snow Winter 2015 Mini-Set für euch, was ich bei MyListOf gewonnen habe. Hier findet ihr den Post über Virgin Snow und Aprés chic und hier den über Shall we chalet?. Heute zeige ich euch Haute Tub, der Lack, der mich aus der LE am meisten interessiert hat.


Bei Haute Tub handelt es sich um einen schwarzen Lack mit pinkem Flakie-Glitter. Wo der Glitter in der Flasche noch farblich changiert, so bleibt er auf dem Nagel doch eher einfarbig. 


Der Lack deckt in 2 Schichten, die sich einfach auftragen ließen. Konsistenz und Pinsel waren ok. Für mehr Glanz habe ich Topcoat aufgetragen. Das Clean-Up gestaltet sich aufgrund der dunklen Farbe etwas schwierig. Insgesamt kann ich von der Qualität her nicht meckern. Allerdings hatte ich mir irgendwie mehr von dem Lack erhofft. Was genau, weiss ich nicht. Aber der Glitter ist irgendwie doch nicht so besonders...




Weil mich interessiert hat, wie der Lack mattiert aussieht, habe ich genau das nach einem Tragetag noch gemacht:




Wie gefällt euch Haute Tub? Welche Lacke habt ihr euch aus der LE gesichert? Neben den von mir gezeigten 4 Lacken gibt es in der LE noch Peak Show (ein Fiji-ähnliches Rosa) und Altitude Attitude, ein helleres Pink-Rot.

Liebe Grüße!

Samstag, 28. November 2015

L'Oreal - 505 Wild purple


Hallooo! Entschuldigt bitte, dass hier gestern kein Post erschien. Ich war von der Arbeit aus Montag bis Donnerstag unterwegs und gestern habe ich dann einen schönen Shopping-Ausflug mit meinem Mann gemacht, sodass ich keine Zeit zum Bloggen hatte. Daher kommt der Post heute. Für euch habe ich heute einen Lack, dessen Fotos schon seit über einem Monat auf meiner Festplatte schlummern: L'Oreal - 505 Wild Purple, den ich mir mal bei fragrance-direct.co.uk bestellt habe. In Deutschland kaufe ich mir keine Lacke von L'Oreal, da sie mir mit 4,95€ für 5ml einfach zu teuer sind.


Bei Wild Purple handelt es sich um einen violetten Schimmerlack. Der Schimmer geht ins bläuliche. Der Lack deckt ganz gut, zwei Schichten braucht man für die gezeigte Deckkraft. Der Auftrag ist mit dem recht schönen Pinsel einfach. Auch die Konsistenz war in Ordnung. Ein Topcoat wäre nicht nötig gewesen, weil der Lack auch so schön glänzt, ich habe aber wie fast immer trotzdem einen verwendet. Insgesamt finde ich den Lack echt hübsch, nur löst er irgendwie keine Begeisterungsstürme in mir aus...er ist schön anzusehen mit dem tollen Schimmer und der super Herbstfarbe, das war er auch in Realität, aber hmpf...der Funke ist nicht so übergesprungen.






Wie gefällt euch Wild Purple? Besitzt ihr Lacke von L'Oreal?

Liebe Grüße!

Donnerstag, 26. November 2015

Butter London - Henley Regatta // p2 - artful // p2 - get together!

Hallo ihr Lieben, 

so langsam komme auch ich ins Weihnachtsfeeling und deshalb ist mir heute der "Henley Regatta" von Butter London ins Auge gestochen. Er besteht aus ganz vielen dunkelgrün/türkisenen Glitzerpartikeln mit einer durchsichtigen Base. Solo lässt er sich als nicht so gut tragen (geschmackssache). Ich finde er passt perfekt zur Vorweihnachtszeit und erinnert auch schon an den Weihnachtsbaum. Sofort beim ersten Auftragen kommen schon sehr viele Partikel mit, er erfüllt also super seinen Zweck und funkelt superschön!
Als Base habe ich von p2 "artful" und "get together!" genommen. Artful ist ein knalliges "Mittelgrün", solo auf den Nägeln fände ich dann schon echt mutig, aber mit dem schlichten hellen braunton von "get together" fällt er nicht ganz so auf. 
An meinen Malkünsten habe ich mich auch mal wieder versucht, vielleicht kommt ja im Laufe der nächsten Wochen ein schöneres Weihnachtsdesign, das hier ist aufjedenfall steigerungsfähig! 

Tut mir wirklich Leid wegen der schlechten Bilderqualität, ich vermisse die 18Uhr-Sonne! 





Im Hintergrund seht ihr übrigens meinen Adventskranz! (Auch wenn man nicht viel davon sieht :P) 
Was sagt ihr? 

Viele liebe Grüße

Lotte 

Mittwoch, 25. November 2015

[Lacke in Farbe...und bunt!] Orly - Explosion of Fun


Hallooo! Heute steigt das große Finale von "Lacke in Farbe...und bunt!" mit der Farbvorgabe Bunt. Dafür habe ich mir Orly - Explosion of Fun rausgesucht, den ich vor kurzem zusammen mit Smolder bei TK Maxx in einem 2er-Set für 8€ ergattert habe.


Bei Explosion of Fun handelt es sich um einen Glitterlack. Dieser besteht es einer klaren Base, in der bläulich schimmernde Flakieteilchen und pinker, holographisch funkelndee Glitterplättchen enthalten sind. Ihr seht den Lack hier aufgespongt. Wenn man ihn normal lackiert, braucht man für diese Deckkraft mindestens 4-5 Schichten. Mit dem Spongen erreicht man schon eine bessere Deckkraft, allerdings würde ich den Lack beim nächsten Mal über eine deckende Base lackieren. Der Auftrag war mit dem Spongen eher ein Krampf, da der Glitter trotz Latexmilch überall auf meiner Nagelhaut, unter meinen Nägeln usw. klebte. Es brauchte also viel Clean-Up und bei manchen Nägeln dann noch 2 Schichten Topcoat, um alles zu glätten. Der Look entschädigt aber teilweise dafür. So ein Glitzerfeuerwerk!






Wie gefällt euch Explosion of Fun? Nun bin ich gespannt wie es mit "Lacke in Farbe...und bunt!" weitergeht. Geht es weiter? Mit oder ohne Änderungen?

Liebe Grüße!

Montag, 23. November 2015

Mani-Monday: Matt/Glänzend Design mit Sally Hansen - Belle of the Ball + Stamping BP-05


Hallooo! Heute habe ich zum Mani-Monday ein Matt/Glänzend-Design für euch. Verwendet habe ich dafür Sally Hansen - Belle of the Ball (Solopost folgt), den Manhattan Pro Mat und die Stamping Schablone BP-05 vom Bornprettystore.


Für das Design habe ich zwei Schichten von Belle of the Ball gut trocknen lassen und mit dem Manhattan Pro Mat mattiert. Danach habe ich mit Belle of the Ball gestempelt. Ich dachte, dass der gleiche Effekt auch mit Klarlack möglich sein müsste, leider habe ich bestimmt 5-6 verschiedene Topcoats ausprobiert und das Muster nicht mal auf den Stamper bekommen. Wenn da jemand einen Tip hat - her damit. Topcoat kommt über das Design natürlich nicht drüber, da ansonsten ja der Effekt weg ist. Somit seid ihr nach dem Stamping schon fertig. Das Design gefiel mir soooo gut. Irgendwie passte das Rankenmuster so schön zu dem Satin-Look und erinnerte mich irgendwie an barocken Stoff.






Wie gefällt euch das Design? Habt ihr auch schon mal so ein matt/glänzendes Design gemacht?

Liebe Grüße!

Samstag, 21. November 2015

Essie Virgin Snow Winter 2015 Collection - Shall we chalet?


Hallo! Nach Aprés chic und Virgin snow gehts heute weiter mit der Essie Winter 2015 Collection und zwar mit Shall we chalet?, dem einen der zwei Rottöne aus der Virgin Snow LE.


Bei Shall we chalet? handelt es sich um einen roten Cremelack. Der Rotton geht ein bisschen ins beerige und ist im Gegensatz zu "Jump in my jumpsuit" etwas heller. Der Auftrag hat mich fast in den Wahnsinn getrieben. Nach einer Schicht war der Lack noch sehr scheckig, nach zwei Schichten ging es, aber trotzdem war der Lack noch nicht gleichmäßig. Dann kam noch eine dritte Schicht drauf. Wie von Essie gewohnt, erwartete ich eine schnelle Trocknung - aber Pustekuchen, nach mehreren Minuten habe ich mir dann noch Macken in den Lack gehauen. Lag wahrscheinlich auch an den drei Schichten. Der Glanz ohne Topcoat war wieder sehr gut. Aber auch wenn ich die Probleme mit dem Auftrag nicht gehabt hätte (war wahrscheinlich einfach ein Zufall), würde ich mir den Lack nicht kaufen. Der Rotton ist in keinster Weise besonders und wohl auch in ähnlicher Form im Essence- oder p2-Regal zu finden. Ich kann nicht verstehen, warum die Essie Rottöne immer so gehypt werden und warum überhaupt in jeder LE mindestens ein Rot oder Rotpink enthalten sein muss...ich würde keine 8€ für einen stinknormalen roten Cremelack ausgeben.






Wie gefällt euch Shall we chalet? Findet ihr den Farbton besonders und werdet ihr den Lack jagen gehen? Hier noch ein paar Vergleichsswatches:

Essie - Jump in my jumpsuit, Sally Hansen - Red Zin, Essie - Shall we chalet?, Astor - Quick N Go - 354, Essence - Fame Fatal

Liebe Grüße!

Freitag, 20. November 2015

Catrice - Sold out forever + Bornpretty Waterdecals


Hallo! Heute möchte ich euch Design zeigen, welches aus Catrice - Sold out forever (den ich euch hier schon solo gezeigt habe) und Waterdecals vom Bornprettystore (die ich euch hier schon vorgestellt habe) entstanden ist.


Für das Design habe ich auf Mittel- und Ringfinger passende Waterdecals rausgesucht. Diese kamen für 20 Sekunden ins Wasser, danach ließen sich die Decals von der Folie ablösen. Die feuchten Decals werden auf den trocknen Nagellack aufgelegt, abgetrocknet und dann gekürzt. Bei meinen kurzen Nägeln konnte ich den Rest noch für die andere Hand verwenden, das wird aber nicht bei jedem gehen. Topcoat glättet die Decals, allerdings hat er bei mir auch für etwas Shrinkage gesorgt. Die Decals haben mir vom Design sehr gut gefallen, wobei die Kombi mit dem Catrice-Lack in Realität irgendwie stimmiger aussah, als jetzt auf den Bildern. 






Bei den Bildern wird mir wieder klar, dass ich viel häufiger Water  Decals verwenden sollte. Mit wenig Aufwand schöne Designs :-) Wie gefällt euch das Design? Wie steht ihr zu Water Decals?

Liebe Grüße!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...