Recent Posts

Donnerstag, 3. September 2015

Nagellacke aus Hong Kong // Etude House, Topshop, Revlon

Hallo ihr Lieben, 

ja, endlich habe ich frei und habe Zeit, um euch meine Lacke aus Hong Kong zu zeigen. 
An sich hat mir Hong Kong echt gefallen, wenn ihr einen ausführlichen Bericht haben wollt, sehr gerne, aber ich weiß nicht, ob euch interessiert. Ihr könnts ja einfach in die Kommentarbox schreiben :)
Ich würde Hong Kong jetzt nicht als Nagellack-Paradies beschreiben, denn über so tolle oder außergewöhnliche bin ich jetzt nicht gestolpert. Ich habe deshalb nur die mitgenommen, von denen ich wusste, dass ich keine ähnliche Farbe daheim habe oder die mich wegen Glitzerpartikeln besonders angesprochen haben. Insgesamt sind auch nur 6 Lacke mitgekommen, habe mich aber auch nicht wirklich zurückhalten müssen, weil ich viele ähnliche Lacke schon daheim hatte. 
Zu den Läden: 
In Hong Kong gibt es an jeder Ecke einen "Sasa". Ist sowas ähnliches wie ein Müller und DM und hat unter anderm auch "Revlon" Lacke, Nicole by OPI, allerdings nur eine kleine Auswahl. Andere Marken wie L'Oreal sind auch vertreten, aber die habe ich mir nicht näher angeschaut. Mitgenommen habe ich von dort von Revlon Nr. 785 "Matte Pearl Glaze". Wirft über jeden einfachen Lack einen tollen matten rosa Perlenschimmer. Mitgenommen habe ich außerdem noch von Cyber Colors "Shimmer Blue". Ein dezentes schimmerndes blau, ist sehr sheer, aber wirklich hübsch und dezent. Leider stinkt er bestialisch. Aber nachdem ich einen Topcoat draufgemacht habe, gings wieder. 



Etude House und Topshop siehe unten :)

Auf dem Weg zum Hard Rock Café (in jeder Stadt ist bei uns ein Besuch ein MUSS :P) sind wir über einen Topshop gestolpert. Im Internet bin ich da schon oft drüber gestolpert, deswegen wollte ich da aufjedenfall mal rein. Erinnert mich aber eher an Zara und die Klamotten sind auch recht teuer und angesprochen hat mich auch nichts. Aber ich bin in der Nagellackecke hängen geblieben und habe zwei wunderschöne Lacke mitgenommen. Eimal "Aurora", ein changierendes gold-blau-grün. Kommt auf den Nägeln eher gold raus, deckt aber wunderbar und ist richtig schön. Eignet sich bestimmt auch super zum stampen! Dann noch "Culture Club", ein schimmerndes dunkellila, welches mich in der Flasche mehr überzeugt hat, als auf den Nägeln. Völlig okay sind die zwei Schichten, die es zum Decken braucht, allerdings ist es relativ dunkel, sodass der Schimmer fast garnicht zum Vorschein kommt. Aber für den gibt es bestimmt auch noch eine Möglichkeit getragen zu werden! ;) Das Desgin der Flaschen finde ich richtig cool, An sich recht schlicht, doch die Punkte auf dem Deckel peppen das Ganze auf. 
Gezahlt habe ich für beide Lacke 99 Hongkong Dollar, das sind ca. 11€, also völlig okay. 

"Aurora"


"Culture Club"
Als wir dann abends auf den Märkten zum bummeln waren, habe ich ein riesiges rosa Schild gesehen, ich dachte nur "Ohje, was ist das denn für ein Mädchenladen" und beim genaueren hinsehen stand da "Etude House" drauf. Den Laden kannte ich bisher auch nur aus dem Internet und wollte ihn mir unbedingt genauer anschauen. Die Farbauswahl ist ähnlich wie bei Kiko (lange Zeile mit vielen verschiedenen Farben). Mitgenommen habe ich da Nr. 50 und Nr. 89. Die Namen stehen leider nur auf chinesisch da, innerhalb von 7 Tagen habe ich das nicht gelernt :P 
Nr. 50 hat mich sofort angesprungen, ein Lila mit blau-lila Glitzerpartikeln, er funkelt richtig und musste deswegen sofort mit. Über dem "Culture Club" vom Topshop macht er sich richtig gut und ist ein echter Hingucker! Kann mir auch vorstellen, dass er über anderen Farben total hübsch ist. Solo deckt er leider nicht so gut. Nr. 89 ist ein grelles hellgrün, mich hat die Farbe angelacht. Deckt mit zwei Schichten super, eine würde fast reichen, aber zwei sind mir lieber. Knallt aufjedenfall, ist aber nichts für jeden Tag :P Für einen Lack habe ich dort 20 Hong Kong Dollar bezahlt, das sind ca. 2,30€ und er ist somit einbisschen billiger als im Online Shop. 

Nr. 50, Swatch dazu siehe oben 

Nr. 89

Also so mega Schnäppchen waren nicht dabei, aber ich bin aufjedenfall mit wunderschönen Lacken heimgekommen :) 

Ohje. Ich hoffe wenigstens jemand hat sich den Roman hier durchgelesen. Ich hoffe ihr habt einen kleinen Einblick gewonnen und ich freu mich über Kommentare! 

Viele liebe Grüße 
Lotte  

1 Kommentar:

Danke für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...