Recent Posts

Mittwoch, 31. Dezember 2014

[Lacke in Farbe...und bunt!] Rival de Loop Special Effect Sand - 01


Hallo! Zum letzten Mal in diesem Jahr gibt es eine neue Runde der Aktion "Lacke in Farbe...und bunt!" von Lena. Diesmal, passend zu Silvester, mit der Farbvorgabe Silber. Den heutigen Lack habe ich schon bei Erhalt für die Aktion einsortiert, damit ich ihn nicht vorher schon zeige: Rival de Loop Special Effect Sand - 01. Mein Silber von der vorigen Runde war übrigens Essie - Beyond Cozy.


Bei 01 handelt es sich um einen silbernen bzw. weissgoldenen Sandlack mit silbernen, pinken, orangen, blauen, grünen, gelben,... Glitterplättchen. Ihr seht hier 3 Schichten des Lackes. Auch mit nur einer Schicht und damit durchschimmerndem Nagelweiss hat mir der Look irgendwie schon gefallen - eben eine funkelnde, aufhellende Schicht mit viel buntem Glitter. Ich habe dann aber trotzdem 3 Schichten aufgeragen, womit der Lack auch größtenteils blickdicht ist. Die Trockenzeit war für die 3 Schichten okay, aber insgesamt gesehen schon nicht so sehr schnell. Mit dem kurzen, gut auffächerndem Pinsel ließ sich der durchschnittlich flüssige Lack gut auf den Nagel bringen, ohne dass ich groß Clean-Up betreiben musste. Mehr kann ich eigentlich gar nicht zu dem Lack sagen...als der Lack rauskam, haben ihn viele gekauft und lackiert, ich dachte, dass ich ihn nicht bräuchte. Jetzt bin ich froh, dass ich ihn noch bekommen habe, denn er gefiel mir waaahnsinnig gut an mir. Ich musste mir ständig auf die Nägel gucken. Irgendwie schade, dass ich ihn gestern schon abmachen musste, da was abgesplittert war, der hätte sich doch ganz gut für Silvester gemacht ;) Naja, ich find schon noch was anderes.







Wie gefällt euch 01? Habt ihr ihn auch? Und was tragt ihr zu Silvester auf den Nägeln?

Liebe Grüße :)

Dienstag, 30. Dezember 2014

Mein Jahresrückblick 2014


Hallo! Letztes Jahr gab es zu dieser Zeit nur die beliebtesten Posts 2013 aufgelistet. Das möchte ich dieses Jahr wieder so machen - allerdings möchte ich euch darüber hinaus auch noch meine liebsten Designe und meine liebsten Lacke 2014 zeigen und etwas persönliches einfließen lassen. Gut? Dann starten wir :D

Meine Top 10 Designs 2014 (aufsteigende chronologische Reihenfolge - ein Klick auf das Bild bringt euch zu dem ursprünglichen Post):












Welches Design war euer liebstes von mir? Ist es bei meiner Übersicht vielleicht auch dabei? :)

Weiter gehts mit den beliebtesten Posts 2014:







4. Essie - Urban Jungle - 956 Seitenaufrufe












10. Shopempfehlung moyou.co.uk - 381 Seitenaufrufe


Ja, hier auch keine Überraschungen: Es sind 3 Reviews enthalten, die geben ja immer auch gute Klicks. Zwei Shopempfehlungen, was mich sehr freut, denn solche Posts schreibe ich immer gerne. Essie - Urban Jungle war ja so gehypt, dass es recht klar war, dass der Post viele Klicks erreicht. Der p2 Volume Gloss - little princess ist bei meinen Statistik fast immer bei den meistgeklickten Posts dabei und viele Mädels kommen auch über den Suchbegriff "p2 volume gloss little princess" auf meinen Blog :D Irgendwie witzig, dass der Lack offensichtlich so beliebt ist (und dabei ist es garkein Essie ;) ). Ja, der Vergleich der weißen Lacke war auch sehr beliebt dieses Jahr - schön, denn der Posts hat mir auch sehr viel Spaß gemacht. Auch dass das Gewinnspiel bei den Top 10 dabei ist, wundert mich nicht, denn Gewinnspiele sind ja immer recht beliebt. Warum gerade mit einer der hässlichsten Essence-Lacke aus dem Jahr 2014 bei den beliebtesten Posts dabei ist, wundert mich dann doch etwas...naja, Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden :P

Zwischendurch möchte ich euch jetzt einen Einblick in meinen persönlichen Jahresrückblick 2014 geben. Das Jahr 2014 war für mich ein sehr aufregendes, tolles und ereignisreiches Jahr. Ende Januar bin ich aus meiner Studentenwohnung zu meinem Freund gezogen - nach 5,5 Jahren Fernbeziehung mit mal mehr und mal weniger Entfernung war das eine wahnsinnig tolle Veränderung. Im Februar habe ich mein Pflegepferd kennengerlernt, welches mich durch das Jahr begleitet hat - was für eine tolle Ablenkung vom Unikram. Im März habe ich meine letzte Hausarbeit abgegeben und konnte im April mit meiner Master-Thesis beginnen. Im Mai waren mein Freund und ich im Urlaub in der Türkei - das Wetter war toll und wir haben uns auch gut erholt - wir haben aber für uns festgestellt, dass wir nicht so die Pauschalurlauber sind...diese Touristenbunker, der immer gleiche Tagesablauf mit Stress am Buffett...nee. Im August habe ich meine Master-Thesis abgegeben UND mein Freund hat mir einen Heiratsantrag gemacht, das war soooo schön und sooo toll vorbereitet...ich denke immer noch gerne an den Moment zurück. Außerdem haben mein Verlobter und ich Ende August bis Anfang September eine tolle Rundreise durch Italien gemacht - von Venedig über Bologna bis Florenz. Der Urlaub war zwar anstrengend, aber auch seeeehr interessant. Italien ist ein tolles Land und wir möchten demnächst gerne nochmal dahin - diesmal nach Rom, wo ich zwar schonmal war, aber das ist auch schon etwas her. Im Oktober habe ich dann meine Arbeit als Sozialpädagogin im Anerkennungsjahr begonnen, die mir sehr viel Spaß macht. Außerdem habe ich die Nachricht erhalten, dass ich mein Studium mit einer Gesamtnote von 1,3 bestanden habe, das hat mich natürlich wahnsinnig gefreut. Nebenher liefen noch die Hochzeitsvorbereitungen, denn am 6.12. diesen Jahres haben mein Freund/Verlobter und ich uns das Ja-Wort gegeben! Die standesamtliche Trauung war wahnsinnig schön, das Fotoshooting danach hat toll geklappt und die Feier am Abend war auch richtig toll. Ihr merkt also - dieses Jahr war viel bei mir los. Im nächsten Jahr geht es hoffentlich etwas ruhiger zu. Es ist zwar ein Umzug geplant (wir möchten in eine größere Wohnung oder eine Doppelhaushälfte ziehen), aber ansonsten sind keine großen Veränderungen auf dem Plan. Ende April geht's für uns für 11 Tage in die Staaten - unsere Flitterwochen, ich bin schon etwas aufgeregt :) Beruflich beende ich dann hoffentlich Ende September mein Anerkennungsjahr uuuund werde meine allerletzte wissenschaftliche Arbeit (Praxisbericht) abgeben. Was danach kommt, wird sich noch zeigen.

Wie war das Jahr 2014 für euch? Wenn ihr mögt, erzählt mir doch etwas über euren Jahresrückblick und was ihr im Jahr 2015 so geplant habt. 

Eigentlich wollte ich euch in dieser Stelle noch meine liebsten Lacke 2014 zeigen, da der Post aber so schon so lang ist, werde ich das etwas verkürzen - der Klick aufs Bild bringt euch aber auch wieder zum Post.

Zu meinen liebsten Lacken 2014 zählen auf jeden Fall die Kiko Sugar Mats Watermelon, Apricot und Wine.



Sehr begeistert hat mich außerdem der Kiko 473 Precious Amethyst...mattiert und unmattiert wunderschön.


Auch der Rival de Loop Young - two face hat mich begeistert...weil ich daraus so einen tollen Holotraum machen konnte :D

Auch mein erster El Corazon - Magic Spirit of Fire hat mich sehr begeistert, sowohl mattiert als auch glänzend.


Auch die Yes Love Neon Glitter Lacke fand ich super!





Auch wunderschön fand ich essence - a hint of love...auch hier wieder mattiert und glänzend schön :D



Sehr begeistert war ich auch von meinen ersten China Glaze Lacken...




Und abschließend: der p2 - brown splendor mattiert...sooo schön!


Welcher war euer liebster Lack 2014? Oder eure liebsten Lacke? Habt ihr vielleicht noch andere Lacke bei mir gesehen, die ihr toll fandet, die ich aber hier nicht in der Liste habt? Zeigt sie mir!

Danke fürs Durchhalten! Ich hoffe, euch hat mein Jahresrückblick gefallen.

Liebe Grüße und falls wir uns trotz des morgigen Lacke in Farbe und bunt-Postes nicht mehr lesen: Einen Guten Rutsch ins neue Jahr!

Montag, 29. Dezember 2014

Winterliches Stamping-Design: China Glaze - Ruby Pumps + BP-01 + BP-09


Hallöööchen! Passend zum Wintereinbruch hier in Rheinland-Pfalz (Schnee am Samstag, -7°C am Sonntag) möchte ich euch noch mein winterliches Stamping-Design zeigen. Grundlage für das Design war China Glaze - Ruby Pumps, den ich euch Freitag gezeigt habe. Gestampt habe ich mit meinem pinken Stamper, da ich bei meinem schwarzen Stamper Weiß so schlecht sehe ;) und zwei Bornpretty-Schablonen: BP-01 und BP-09. Der weiße Lack ist Flormar 400.


Verwendet habe ich das untere Design von der BP-09 für Zeige-und Ringfinger. Auf kleinen Finger und Mittelfinger kamen unterschiedliche Schneeflocken von der BP-01. Auf den Daumen kamen dann noch die Hirsche und noch ein Stern von der BP-01. Topcoat drüber, fertig!







Wie gefällt euch das Stamping? Ich glaube, mir hätte es mit einer softeren Farbe (hellrot? gold?) noch etwas besser gefallen. Aber so erinnert es halt an die ganzen Winterpullis in rot-weiß :)

Liebe Grüße!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...