Recent Posts

Samstag, 31. Mai 2014

[Mädchenzeit] Kiko Sugat Mat - 454 Wine


Hallo! Es ist wieder Samstag und das bedeutet, es ist wieder Zeit für die Mädchenzeit! Diesmla ist es schon die 10. Mädchenzeit, yay! Diese Woche war was den Lack bisher angeht eine richtige Bad-Nail-Week. Erst das Desaster mit meinem pinken Lack für Mittwoch, dann konnte ich mich nicht entscheiden, was ich für die Mädchenzeit lackieren soll - pink wollte ich nicht schon wieder - und habe mich dann für einen Lila-Ton entschieden. Der sieht auf den Fotos aber eher blaustichig aus und ist somit kein geeigneter Kandidat für die Mädchenzeit. Zeit zum Umlackieren blieb auch nicht, daher seht ihr jetzt "ältere" Fotos von einem Lack, den ich noch vor meinem Urlaub getragen habe, aber mMn ein sehr passender Kandidat für die Mächchenzeit ist. Ich spreche von dem Kiko Sugar Mat in 454 Wine, der fünfte der acht Lacke aus dem Sugar-Mat-Set. Leider sind die Fotos aufgrund schlechter Lichtverhältnisse nicht so toll, ich hoffe, ihr könnt die Schönheit des Lackes trotzdem erkennen ;)


Bei Wine handelt es sich um einen dunkelvioletten Sandlack mit Glitzer in blau und rot (das könnt ihr auf dem ersten Foto in der Flasche recht gut erkennen). Wine soll ja wohl irgendwie auf "Weinrot" hindeutet, ein Weinrot erkenne ich hier allerdings nicht. Es sind rote Anteile enthalten, wie ihr aber hoffentlich seht, ist der Lack eher violett. Der Lack ließ sich sehr einfach lackieren (wie ihr ja vielleicht wisst, liebe ich den Kiko Pinsel), trocknete schnell durch und war mit 2 Schichten deckend. Die Farbe finde ich wunderschön, vor allem im Herbst kann ich sie mir gut vorstellen. Sehr schön.





Mehr kann ich über den Lack eigentlich garnicht sagen: Einfacher Auftrag, schöne Farbe, toller Glitzer, der in der Flasche allerdings komplexer aussieht, als auf dem Nagel, schnelle Trocknung und ausgeprägtes Sandfinish. Nun möchte ich eure Mädchenlacke für diese Woche sehen: Tragt ihr nach Mittwoch nochmal pink? Oder sehen wir noch mehr violett? Oder Rot? Ich bin gespannt! :)

Liebe Grüße!

Freitag, 30. Mai 2014

[Topper-Time!] Rival de Loop Luxury Nail Collection - 01 Golden Glitter + Make Up Factory - 192 Earthy Wood


Hallo meine Lieben! Bei Jenny von Plenty of Colours ist wieder Topper-Time. Bei der Aktion muss ich natürlich diesen Monat auch wieder mitmachen. Ausgesucht habe ich mir diesmal etwas gedecktere Farben: Make Up Factory - 192 Earthy Wood, ein dunkler Nude-Ton, den ich euch nochmal solo vorstelle und Rival de Loop - 01 Golden Glitter aus der Luxury Nail Collection, die es Ende des letzten Jahres bei Rossmann zu kaufen gab.


Bei Golden Glitter handelt es sich um einen Glitzertopper in farbloser Base. Der Topper besteht aus kupferfarbenen, goldenen und kleinen schwarzen Glitzerplättchen. Mit einer Schicht des Toppers bekommt ihr schon eine ordentliche Menge Glitzer auf die Nägel. Ich habe den Topper ausgehend vom Nagelbett bis ungefähr zur Hälfte des Nagels leicht auslaufend aufgetragen, einfach mit dem Pinsel. Das ist mir mehr oder weniger gut gelungen. Trotzdem fand ich das Design echt schön, da ich fand, dass der Grundlack ziemlich gut zu dem Topper gepasst hat. Da ich das Design letztes Wochenende getragen habe, wo ich ziemlich wenig Zeit zum fotografieren etc. hatte, hat der Zeigefingernagel schon ein bisschen gelitten und ich musste ihn für die Fotos nochmal ausbessern. So sehr fällt es aber nicht auf.





Wie gefällt euch der Topper? Hattet ihr euch damals auch etwas aus der LE gekauft?

Liebe Grüße :)

Donnerstag, 29. Mai 2014

Dupe Test: Kiko Nr. 497 und Chanel Taboo

Hallo ihr Lieben,

meine Sportaufnahmeprüfung ist bestanden und der Stress ist jetzt fürs Erste auch weg.

Heute gibt es einen Dupe Test. Vorgestern war ich im Kiko und habe mir die neuen Lacke angeschaut, die es gerade für 1,90€ gibt. Aufgefallen ist mir die Nr. 497, die sehr viel Ähnlichkeit mit dem Chanel Taboo hat. Als ich zu Hause war musste ich die beiden natürlich gleich vergleichen. Der Kiko ist bei der ersten Schicht bläulicher und nicht ganz so deckend, wie der Taboo. Der Taboo deckt gleich mit der ersten Schicht, bei den Fotos habe ich aber von beiden Lacken zwei Schichten.

In der Flasche unterscheiden sich beide Lacke schon einbisschen, aber auf dem Nagel unterscheiden sie sich garnicht! Wirklich! Ich habe die Nägel ins Licht gehalten und keinen Unterschied gemerkt. Ein richtiges Dupe zum Taboo.
Also Mädels, wenn ihr noch vom Taboo träumt, ihn aber zu teuer findet, kauft euch den von Kiko! Lange habe ich den Kiko nicht getragen, aber vom Chanel weiß ich, dass er nicht mehr als 2 Tage ohne Tip-Wear hält. Ein No-Go für einen 20€ Nagellack.

So, genug gelabert, jetzt gibts die Bilder.








Ich freue mich auf Kommentare von euch :) 

Liebste Grüße

Lotte

Mittwoch, 28. Mai 2014

[Lacke in Farbe...und bunt!] Golden Rose Paris - 91


Hallo! Es ist wieder Zeit für die Aktion "Lacke in Farbe und bunt!" von Lena und Cyw. Diese Woche mit einer meiner Lieblingsfarben: Pink! Juhuu! Bei Pink war mein Problem weniger, überhaupt einen schönen Lack in der Farbe zu finden, sondern vielmehr, sich für einen der geschätzten 35 unlackierten/noch nicht gezeigten Lacken auszuwählen :D
Entschieden habe ich mich dann für den Golden Rose Paris - 61, einen (Neon-)Lack, den ich für 80 Cent in meinem zwei Wochen zurückliegenden Türkeiurlaub gekauft habe.


Wie ihr seht: Lena und Cyw hatten sich Knallpink gewünscht und das habe ich auch lackiert ;) Da der Golden Rose Lack alleine zu sheer ist, habe ich zunächst auf eine Schicht Basecoat zwei dünne Schichten von Rival de Loop Young - 12 coconut milk lackiert. Darüber habe ich dann zwei sehr dünne Schichten vom Golden Rose Lack lackiert...da mir das noch nicht knallig genug war, habe ich noch eine dritte Schicht lackiert. Leider war ich bei der ganzen Lackieraktion viel zu ungeduldig und habe die weiße Base nicht gut trocknen lassen...somit habe ich abschließend eine Schicht schnelltrocknenden TC aufgetragen, was die Oberfläche schnell ausgehärtet hat, die darunterliegenden Schichten ließen sich aber noch munter auf dem Nagel hin- und herschieben. Also schnell Fotos gemacht und dann musste die schöne Farbe abends leider schon wieder runter. Das fand ich echt schade, da mir die Farbe sooo gut gefallen hat.



Blitz


Schön, oder? Ich hätte gerne noch ein Design mit dem Lack gemacht, aber ich wusste ja, dass er nicht lange auf meinen Nägeln überleben wird. Schade, Schade. Nächstes Mal werde ich bei einem solchen Lack die weiße Base einfach schon früher lackieren und erst nachher die farbigen Schichten, da das ganze sonst viel zu glubschig wird.

So, das wars auch schon wieder für diese Woche...für die nächste Woche müsste es ja eigentlich wieder dunkler werden und ich tippe damit auf Aubergine :P

Liebe Grüße!


Dienstag, 27. Mai 2014

[Tipp] Neonlacke von BK / Ebay Glow in the Dark Neon Polish


Hallöchen! Nur kurz: Vor ein paar Tagen kamen meine bestellten Neon Glow in the Dark Lacke von Ebay an. Da zumindest im NOTD-Thread bei Kleiderkreisel derzeit viele Mädels auf der Suche nach Neonlacken sind, wollte ich euch schnell die BK Neon Glow in the Dark-Lacke vorstellen. Insgesamt habe ich 5 Lacke bestellt, wovon aber meiner Meinung nach nur 3 wirklich neon sind.

Nr. 13, Nr. 14, Nr. 03
Nr. 13, Nr. 14, Nr. 03

Ich habe die Lacke über diesen Link bei Ebay für ca. 1€ bestellt. Wie ihr seht, sind die Lacke überhaupt nicht sheer und decken auf dem Tip in zwei Schichten. Sie sind in echt noch viel knalliger, das konnte meine Kamera aber nicht so gut einfangen. Die Nr. 14 ist verglichen mit dem neuen China Glaze - Flip Flop Fantasy etwas pinkstichiger. Ansonsten habe ich mir früher schonmal Nr. 5 bestellt (siehe hier) und diesmal noch Nr. 10, was eher ein sheeres Violett ohne Neoneffekt ist. Swatches weiterer Lacke dieser Serie findet ihr bspw. hier. Da die Lacke derzeit so günstig sind, habe ich mir jetzt noch Nr. 11,12 und 15 bestellt. Ich werde weiter berichten :D

Liebe Grüße

Neues aus der Nagellackwelt

Hallöchen!

1. Nicole zeigt Teil 2 der Misslyn Sweet Summer Collection. Teil 1 habe ich hier verlinkt. Formschön fotografiert wurde die Kollektion auch von Lena. Ich finde davon wirklich ein paar Lacke richtig schön, allerdings finde ich 2,95€ für 4ml Lack schon echt happig.
2. Jana zeigt, wie man Water Marble ohne viel Sauerei hinkriegen kann...das muss ich mal testen!
3. Angelina hat die Astor Pro Manicure Nail Care Serie getestet. Der Topcoat hört sich ja vielversprechend an...
4. Swatches zu der Manhattan Club Nights LE findet ihr hier, hier und hier. So riiiichtig ist keiner für mich dabei, für euch?
5. Hier seht ihr Swatches von drei Lacken der Artdeco Art Couture.
6. ThePolishAholic hat die China Glaze Neons Summer 2014 Off Shore Collection geswatcht. Hammer Farben....dagegen sind die OPI und Essie Neons nichts :D Feel the Breeze und Float on finde ich total schön.
7. Hier seht ihr Swatches der Sally Hansen Pastels on Pointe LE.
8. Swatches von der OPI Coca-Cola Collection seht ihr hier.
9. Dehydrierte Lacke? Was ist das? Die Antwort gibt es hier.

Montag, 26. Mai 2014

[Review] Broadway Nails Art Stickers Melon Patch


Hallöchen! Vor meinem Urlaub habe ich über www.Der-Beauty-Blog.de & www.BeautyTesterin.de  Post von Broadway Nails bekommen. In der Post enthalten war ein Bogen "Art Stickers" in der Variante "Melon Patch". Die Sticker könnt ab sofort exklusiv bei Kaufland für 1,99€ pro Bogen erhalten. Bei MsLinguini seht ihr die anderen Varianter der Stickerbögen.
Für den Test habe ich mein bestehendes "Mädchenzeit" Design verwendet, die Lacke, die ihr hier seht, sind somit Essie - Fiji (Europa 2014) und OPI - Teenage Dream auf dem Ringfinger.



Ich habe mich für einen weißen Blumensticker mit Glitzermitte entschieden. Die Anwendung ist wie beschrieben einfach: Das Design lässt sich sehr einfach vom Bogen lösen, zerreißt nicht und klebt dann sofort auf dem Nagel. Da dieser spezielle Sticker sehr "erhaben" war, d.h. relativ dick, habe ich keinen Topcoat verwendet, obwohl dies in der Anleitung natürlich empfohlen wird. Aber so konnte ich auch mal testen, wie lange der Sticker ohne Topcoat hält. Der Test hat ergeben: Nicht lange ;) Ich habe den Sticker nachmittags aufgeklebt, nach ca. 5-6 Std. hat sich das erste "Blütenblatt" gelöst und dann recht schnell auch die anderen. Alleine die nicht so erhabene Glitzermitte hat es ohne Hilfe von mir nicht von meinem Nagel geschafft. Händewaschen hat der Sticker allerdings überstanden, die Blätter gingen erst durch "mechanische Einwirkung" wie Reibung (Anziehen, etc.) ab. Das ist doch schonmal nicht schlecht. Das nächste Mal teste ich die Sticker natürlich mit Topcoat.






Toll gefallen hat mir, dass der Klarsichtsticker, der das Design "zusammengehalten" hat, super dünn und fast nicht sichtbar war. Auch das Design hat mir ziemlich gut gefallen, wobei ich es mir schwierig vorstelle, über so einen dicken Sticker noch "schön" eine Schicht Topcoat zu lackieren. Trotzdem sieht der Sticker zu dem Fiji richtig toll aus und die Glitzermitte gibt dem ganzen nochmal das Besondere etwas. Den Preis von 1,99€ pro Bogen finde ich für die Anzahl der Sticker angemessen!

Wie findet ihr die Sticker? Habt ihr sie schon bei Kaufland sichten können?

Liebe Grüße!

Samstag, 24. Mai 2014

[Mädchenzeit] Essie - Fiji (Europa 2014) + OPI - Teenage Dream


Hallöchen ihr Lieben! Nach zwei Wochen, in denen die Mädchenzeit wegen meines Urlaubs leider nicht stattgefunden hat, gibt es heute wieder eine neue Runde! Danke an alle lieben Mädchen (Lotte, Sabrina, Paisley, Elle und Julia, falls ich jemanden vergessen habe, bitte schreien!), die trotzdem einen Post vorbereitet haben, das hat mich wirklich gefreut. Eure Designs könnt ihr einfach in dieses Inlinkz-Tool einfügen, dann sind sie auch in der Mädchenzeit-Galerie festgehalten. Falls ihr diese Woche dann wieder einen Mädchenlack habt - noch besser ;)

Für diese Mädchenzeit habe ich mich für den dieses Frühjahr wohl gehyptesten Lack entschieden: Essie - Fiji. Was haben wir nicht alle für Vergleiche, ärgerliche Posts, Erklärungen von Essie, unterschiedliche Swatches und und und gelesen und gesehen. Dieser Diskussion möchte ich mich nicht anschließen. Ich habe meinen Fiji dieses Jahr in einem deutschen DM gekauft und der Lack ist traumhaft schön. Punkt. :D


Ihr seht 3 (dünne) Schichten. Die erste Schicht war natürlich noch ziemlich scheckig, die zweite, etwas dickere Schicht hat fast alles deckend gemacht, ich hatte aber noch das Gefühl, dass eine dritte Schicht nicht schlecht sein könnte. Die Schichten sind ziemlich schnell getrocknet und der Lack ließ sich problemlos lackieren. Trotz der recht flüssigen Konsistenz ist die Deckkraft für eine so helle Farbe ziemlich gut. Auf den Ringfinger habe ich dann noch eine dicke Schicht vom OPI - Teenage Dream lackiert. Ein wunderschöner Lack, der toll funkelt. Habe leider nur eine Miniflasche, daher werde ich ihn wohl nur mal ab und an als Topper lackieren können...Aber auch dann ist er wunderschön.






Ich konnte den Hype um den Lack eine lange Zeit nicht verstehen...ein fast weißer Lack mit einem Hauch Rosa, was soll daran so besonders sein? Als ich den Lack dann lackiert hatte, hat er mir wirklich, wirklich gut gefallen. Grade zu meiner derzeit gebräunten Haut gefällt mir der Lack richtig gut. Wie gefällt er euch? Seid ihr dem Hype auch erlegen?

Liebe Grüße :)


Freitag, 23. Mai 2014

[Review] Gold & Silberfolie BornprettyStore


Hallo ihr Lieben! Ich wurde von Daisy vom BornprettyStore angeschrieben, ob ich nicht Lust hätte, ein paar Nail-Art Artikel aus dem Shop zu testen. Na klar, habe ich Lust dazu ;-) Als erstes Produkt, welches ich getestet habe, möchte ich euch das "Nail Art Foil Gold & Silver Decoration Set" vorstellen. Ihr könnt es unter diesem Link für 5,53$ finden.


Enthalten sind in dem Set je 6 Dosen mit silberner und goldener Folie. Eine Dose enthält ein "Blatt" Folie.




Die Folie ist waaaaahnsinnig dünn und zerreist irre leicht. Wie ihr bei der ausgebreiteten Folie seht, ist sie beim vorsichtigen Glattstreichen schon etwas eingerissen. Aber das macht ja auch nichts, denn für Nail Art braucht man ja sowieso kleinere Stücke. Zudem ist die Folie doch recht groß, sodass ich wahrscheinlich ewig brauchen werde, sie aufzubrauchen :D Mit einer Folie kann man mit Sicherheit 100 Nägel bekleben....und man hat ja 6 davon. Also eins ist schonmal sicher: Man bekommt viel Material für das Geld.

Zur Anwendung: Es lag keine Gebrauchsanweisung o.ä. dabei, daher habe ich einfach mal rumprobiert. Ich habe Essie - Toggle to the Top getragen und mir ein Stück zurechtgeschnitten, was ungefähr auf einen Nagel passt. Auf den Ringfinger habe ich dann eine frische Schicht Klarlack aufgetragen und die Folie auf den Nagel gepresst. Das hat soweit ganz gut geklappt. Danach habe ich überschüssiges Material "abgeknibbelt", wobei man wirklich vorsichtig sein muss, dass man nicht zuviel abmacht. Danach habe ich zwei Schichten Topcoat aufgetragen und Fotos gemacht ;)





Wie ihr seht: Kleine Risse sind beim Glattdrücken entstanden. Außerdem sind die Ränder noch nicht so ordentlich, wie ich sie gerne gehabt hätte. Aber das hätte man bestimmt mit ein bisschen Nagellackentferner hinbekommen. Das Problem war vielmehr, dass ich mir danach die Hände gewaschen habe und irgendwas geräumt habe und da hat sich dann schon eine Ecke der Folie gelöst. Durch die zwei Schichten Topcoat war sie eben nicht mehr so dünn und anschmiegsam, wie beim Anbringen. Nach ungefähr 2 Stunden Tragezeit hat sich dann beim Ausziehen/Anziehen die Hälfte der Folie komplett verabschiedet. Nächstes Mal muss ich also darauf achten, dass ich eine richtig dicke Schicht Klarlack lackiere, welcher nicht schnelltrocknend ist. Dann schnell die Folie drauf und dann sollte es auch besser halten.
Aber so vom Look hat mir die Kombi ganz gut gefallen. Ok, ja, der Nagel sieht dadurch ein bisschen breiter aus, aber ich kann mir auch viele andere Einsatzmöglichkeiten vorstellen: Den Nagel diagonal nur zur Hälfte bekleben, einen eigenen TC mit ganz vielen kleinen Flitterteilchen herstellen, Dreiecke aufkleben... Wie auch immer, ich finde die Folie echt schön und vielseitig einsetzbar. Und bei der Menge an Folie kann man gegen den Preis auch nichts sagen :) Das Ablackieren war übrigens kein Problem. Die Folie ging ganz normal mit Nagellackentferner ohne Aceton und ohne viel Schrubben ab.

Und nun könnt ihr 10% auf eure Bestellung mit meinem Code: FUL91 bekommen! Den Code findet ihr ab sofort auch in der Sidebar! Wenn der Code 10x verwendet wurde, sponsort Bornpretty ein Giveaway auf meinem Blog. Yay!

http://www.bornprettystore.com/

Wie gefällt euch die Folie? Hättet ihr noch andere Ideen für Nail Art damit?

Liebe Grüße!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...