Recent Posts

Mittwoch, 30. April 2014

[Lacke in Farbe...und bunt!] Skin Food Nail Vita Alpha - ASG02


Hallöchen! Für diese Runde der Aktion "Lacke in Farbe...und bunt!" von Lena und Cyw sollten die Nägelchen Beige werden. Ein Nudelack also. Da fiel mir die Auswahl nicht besonders schwer, da ich nicht übermäßig viele Nudelacke besitze. Da ich ein besonderes Nude zeigen wollte fiel dann relativ schnell die Wahl auf einen Sandlack aus Korea, den ich mir aufgrund eines Postes von Tartelette gekauft habe - er soll dem Zoya - Godiva ähnlich sein. Es handelt sich hier um den Skin Food Nail Vita Alpha in der Farbe ASG02. Der Lack hat mich irgendwas um 3€ gekostet, jetzt bekommt ihr ihn bei Ebay für ~4€.


Als ich den Lack dann in den Händen hielt, machte sich erstmal Ernüchterung breit. Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, liegen die Glitzerteile irgendwie auf dem Lack auf bzw. verteilen sich nicht so schön im Lack...sowas hatte ich bei einem Sandlack noch nie gesehen. Dieses Phänomen ist auch auf dem Nagel sichtbar:  Der etwas grobe, gräuliche Glitzer liegt oben auf dem Nagel auf. Von weitem ist das kein Problem, man sieht einen schönen Nudelack in Sandoptik mit Glitzer...nett. Je näher man rangeht, desto weniger gefällt mir die Struktur. Der Farbton hingegen gefällt mir gut und lässt meine Haut nicht kränklich aussehen. Der Auftrag war einfach: Zwei Schichten, die schnell getrocknet sind. Über die Konsistenz oder den Pinsel kann ich nichts negatives berichten, ebenso nicht über die Haltbarkeit.






Insgesamt wars mal wieder "ganz nett" einen nudefarbenen Lack zu tragen, kommt ja wirklich selten bei mir vor. Auch der Glitzer hat mir von weitem gefallen...aber die Zusammenstellung des Lacks wirkt auf mich nicht besonders wertig. Vielleicht muss ich mir dann doch nochmal den Godiva oder den Missha Lack zulegen...
Wie gefällt euch der Lack? Mögt ihr Nudefarbene Nägel?

Liebe Grüße

Dienstag, 29. April 2014

Neues aus der Nagellackwelt

Hallo!

1. Reviews & Swatches zu der essence beach cruisers TE findet ihr hier, hier, hier und hier. Den bronzenen Eyeliner möchte ich wohl gerne noch haben, der türkise ist auch wahnsinnig hübsch, aber einen ähnlichen habe ich ja schon von NYX. Von den Lacken überzeugt mich keiner...der rote ist zu sheer, der goldene gefällt mir vom Look nicht und bei dem türkisem und den apricotfarbenen denke ich, dass ich den auch mit meinem TC Sahara nachbasteln könnte.
2. Gestern habe ich ja schon meinen Eindruck zur essence Viva Brasil TE kundgetan. Hier, hier, hier und hier findet ihr weitere Eindrücke und Swatches.
3. Revojas gibt einen Tipp für einen günstigen und guten Matt-Topcoat.
4. Ida hat zwei Lacke der Rival de Loop Sorbet Collection geswatcht. Ich will diese LE auch endlich mal irgendwo finden :D
5. Tartelette hat ein Essie Fiji Dupe gefunden.
6. Lackfein stellt die neuen L'oréal Indefectible Nails Reihe vor. Danny hat auch einen davon geswatcht.
7. Swatches von 60 neuen Kiko Lacken findet ihr hier.
8. Ein weiteres Review zu der p2 Dresscode Happy findet ihr hier.
9. Hier findet ihr die Sally Hansen Palm Beach Jellies geswatcht. Interessanter Look!
10. Eine Preview zu einer neuen Rival de Loop Young LE "Colour Breeze" findet ihr hier. Für mich ist nichts dabei, für euch?

Montag, 28. April 2014

[Review] essence - Viva Brasil Trend Edition Swatches & Review


Hallöchen! Letzte Woche habe ich mal wieder Post von Cosnova bekommen. Ich darf für euch die Viva Brazil TE testen. Diese wird von Mai bis Juni 2014 in den Geschäften erhältlich sein. Allerdings habe ich die LE schon am Samstag bei einem Rossmann in Bonn gesehen. Danke für das Testpaket, Cosnova!





Als erstes Produkt habe ich den eye & hair mascara in 01 everybody salsa erhalten.

"Samba Fever: Aufwändige Kostüme, farbenfroher Kopfschmuck und rhythmische Musik… Für alle begeisterten Samba-Beauties gibt es die limitierten eye & hair mascaras: Mit ihr lassen sich bunte Highlights in Lila, Pink und Grün auf die Wimpern und in die Haare aller Brasil-Fans setzen. Easy auswaschbar. Erhältlich in 01 everybody salsa, 02 1 <3 brasil und 03 ka-ka-karnival.
essence viva brasil – eye & hair mascara 2,99 €*"

Ich habe die Mascara weder auf den Wimpern noch in den Haaren getestet, da ich weder grüne Wimpern noch eine grüne Haarsträhne haben wollte. Auf den Swatch seht ihr aber, welche Farbe die Mascara abgibt. Das letzte Foto zeigt irgendwelche Verkrustungen, die mir beim ersten Öffnen der Mascara entgegengekommen sind. Für mich also ein nicht nutzbares Produkt: Ich stehe weder auf bunte Wimpern noch grüne Haarsträhnen.





Das zweite Produkt ist das express yourself Bracelet Set in 01 express your essence.

Brasilian Bracelets! Die trendigen Flechtarmbänder in Gelb, Grün und Pink sind ein stylisches Accessoire und toller Hingucker am Arm. Durch die bunten Farben sorgen sie für jede Menge fun in the sun. Erhältlich in 01 express your essence.

essence viva brasil – express your essence bracelet set 1,49 €*

Für mich sind die Armbänder leider nichts - ich finde sie einfach nicht schön bzw. sie passen nicht zu mir. Ansonsten kann man für den Preis nichts gegen die Armbänder und ihre Qualität sagen: Sie passen jedem und die Farben sind schön kräftig. Das Material fühlt sich angenehm auf der Haut an.




Als nächstes Produkte habe ich den Blush in 02 I <3 brasil erhalten.

"Tropical Teint! Der seidig-zarte Blush in Pink und Rot schenkt den Wangen eine umwerfende Frische – unerlässlich für den ultimativen Rio-Look. Die einzigartige Prägung macht den Blush auch optisch zum Highlight! Erhältlich in 01 1 <3 brasil und 02 destination: sao paulo!.

essence viva brasil – blush 2,49 €*"

Wieder ein Produkt, welches ich nicht nutzen kann/werde. Die Farbe ist absolut nichts für mich. Bei I <3 brasil handelt es nämlich um ein kräfiges Pink ohne Schimmer. Bei dem Swatch seht ihr den Blush rechts geschichtet und links in einer Schicht. Ihr seht also: In einer Schicht ist der Blush sehr sheer. Mir kam die Farbabgabe recht schlecht vor.




Das vierte Produkt, welches ich erhalten habe, ist der eyeshadow in 02 I <3 brasil. 

"Die Copacabana ruft! Ob am Strand oder in der Stadt – die hochpigmentierten, langanhaltenden Lidschatten in Lila, Pink und Grün schenken allen Rio-Girls ein farbenfrohes Augen-Make-up. Absoluter Eyecatcher ist die unverwechselbare Blütenprägung auf der Textur. Erhältlich in 01 everybody salsa, 02 1 <3 brasil und 03 ka-ka-karnival.
essence viva brasil – eyeshadow 1,79 €*"

Nicht nur die Farbbezeichnung vom Blush und vom Lidschatten sind gleich, nein, auch der Farbton ist seeehr ähnlich. Daher wieder ein Produkt, welches ich vermutlich nicht nutzen werde. Für mich ist pinker Lidschatten in dieser Form einfach nicht tragbar. Das Pink ist zwar im Vergleich zum Blush leicht schimmerig, aber nicht übermäßig. Die Farbabgabe ist allerdings besser als beim Blush. Rechts beim Swatch seht ihr den Lidschatten in 2 Schichten geschichtet, links in einer Schicht. Was mir wirklich gut gefällt, ist der Druck des Lidschattens...ist diese Hibiskusblüte nicht wunderschön?

links Lidschatten, rechts Blush



Als vorletztes Produkt habe ich das effect nail set in 01 olá Brasil! (exklusiv nur bei Müller) erhalten.

"Die Glitter-Effektpuder mit coolem Neon-Finish – jeweils in den drei Farbkombinationen Grün, Orange und Pink oder Dunkelgrün, Gelb und Blau – kreieren angesagte 3D-Nageldesigns mit garantiertem Wow-Effekt! So können sich alle Samba-Girls sehen lassen. Erhältlich in 01 colour parade und 02 olá brasil! **.

essence viva brasil – effect nails set 2,49 €*"

Eigentlich wollte ich den Nagelglitter für das Review noch getestet haben. Aber das Wochenende war mehr als stressig und so geht die neue Woche auch los. Daher nur mein Eindruck: Nagelglitter geht immer und in diesem Set sind drei Farben (Grün, Blau und Gelb) enthalten, welche es auch als Nagellack zu erwerben gibt. Damit kann man schöne Effekte erzielen. Der Glitter ist fein und die Flaschen sind praktisch zum streuen und schließen auch wieder gut. Gefällt mir!





Die letzten beiden Produkte sind für die meisten von euch wahrscheinlich am interessantesten ;) Ich habe nämlich zwei Nagellacke in den Farben 02 everybody salsa und 04 cool azul erhalten. Erinnert ihr euch an meine Preview zu der TE? :D Dort habe ich gesagt, dass ich das Pink und das Violett sehr schön finde und mir das Mint auch anschauen werde. Nun, das Pink und das Violett habe ich nicht bekommen, dafür aber das Mint, welches sich in der Realität als hellgrün rausgestellt hat. Ich habe es leider nur geschafft, die Lacke auf dem Tip zu Swatchen... Dabei hat sich das grün als gut deckend (2 Schichten) und das Blau als eher sheer herausgestellt. Dafür finde ich das Blau wirklich richtig schön sommerlich ;) Das Grün gefällt mir auch recht gut. Pink und Violett habe ich mir schon angeschaut, ich wollte aber noch ein paar Swatches abwarten.

In der TE weiterhin enthalten sind noch zwei Lipbalms und ein create your own Ring Set. Hier findet ihr eine vollständige Prewiew.

Fazit: Insgesamt gefallen mir aus der LE nur die Nagelsachen richtig gut. Der Blush (jedenfalls in diesem Pink, das rot ist vielleicht besser), der Lidschatten (jedenfalls in Pink, aber auch grün ist nicht besser) und der Haarmascara (allgemein) sind für mich nicht nutzbar/tragbar. Die Armbänder sind zwar nicht meins, anderen könnten sie aber schon gefallen, vor allem zu dem günstigen Preis. Die beiden Nagellacke und der Nagelglitzer gefallen mir gut und werden nochmal auf dem Nagel getestet. 

Habt ihr die LE schon gesichtet? Ist was für euch dabei? 

Liebe Grüße :)

Sonntag, 27. April 2014

Immer wieder Sonntags

Gesehen Misfits, The Wire und Parks and Recreation mit meinem Freund, GNTM, Pretty Little Liars, von Freitag-Sonntag nicht so viel
Gelesen Anna McPartlin - Was aus Liebe geschieht


Gehört Defjay Radio zwischendurch, Ne-Yo


Getan 2x Reiten gewesen, für meine MA-Thesis Texte gelesen und Recherche, Haushalt, einkaufen, für meine Einstellung beim Werksarztzentrum gewesen (120km hin und zurück :/ ), Fr-So waren die Schwiegereltern in spe zu Besuch: Freitag Abend essen und in Koblenz beim Deutschen Eck gewesen, Samstag in Bonn bummeln und im Haus der Geschichte gewesen, abends essen und Sonntag Brunchen gegangen...




Gegessen Viel zu viel: Brunch, Gyros mit Pommes, Double Cheese Pide, Fischstäbchen mit Pommes, Kartoffelgratin, Kartoffelplätzchen, Käsewürstchen mit Pü

Getrunken Wasser, Apfelschorle, Radler, Cola


Gedacht Klappt das jetzt endlich besser?


Gefreut Über ein Brief von essence mit der Viva Brasil TE (Post dazu kommt morgen), Post von Rossmann mit einem Venus Rasierer, Post vom bornprettystore und meinen Gewinn von Artdeco :) Interessiert euch eine Review zu den Produkten?


Gelacht Ja, viel


Geärgert über kompliziertes Hin- und Her, schlechte Nachfrage an meinem Auto, zu viel Nachdenken


Gewünscht ein schönes Wochenende


Gekauft außer Lebensmittel nichts
Geklickt andere Blogs, Kleiderkreisel

Samstag, 26. April 2014

[Mädchenzeit] Essie - Van d'go + Rival de Loop Young Snow Glitter - 01 glitter rose


Hallöchen! Willkommen zu einer neuen Runde Mädchenzeit. Heute startet somit schon den 7. Runde...woooohooo :) Und wir haben die letzten 6 Wochen wirklich schon viele schöne Lacke sehen können, meint ihr nicht auch? Vielen Dank an dieser Stelle auch an Lotte und Lena, die schon bei 5 bzw. 3 von 6 Runden mitgemacht haben und natürlich alle anderen Teilnehmer bisher :) Es freut mich immer, wenn ich sehe, dass ihr extra für mich einen Mädchenlack/ein Mädchendesign lackiert habt :)

Für diese Runde habe ich mir ein wirklich schönen Mädchenlack ausgesucht, nämlich Essie - Van d'go. Kein Rosa, kein Peach, irgendwas dazwischen. Aber sooo schön. Ich habe mich wirklich sehr gefreut, als mein Bruder (natürlich auf meine Anweisung hin :D) mir dieses Schätzchen geschenkt hat. Ich kann mir soooviele Möglichkeiten der Design mit dem Lack vorstellen: mit Water Decals, Nieten, weißen Dots usw usf. Wirklich ein schöner Lack. Den stelle euch dann nochmal einzeln vor.
Der zweite Hauptdarsteller diese Woche ist ein Rival de Loop Young Lack aus der Snow Glitter LE von Anfang des Jahres, nämlich 01 glitter Rose. Da habe ich mir doch glatt zwei Lacke aus der LE gekauft und noch keinen davon gezeigt...Schande. Aber so ist das bei einem Suchti, da kommen immer neue Lacke dazu und die möchte man dann schneller lackieren. Naja, wie auch immer, nun bekommt er seinen Auftritt.



Wie ihr vielleicht seht, ist die Base des Glitzerlacks Klarlack und darin schwimmen rosane große Plättchen, bunt schimmernde große Plättchen und kleine rosane und silberne Glitzerteilchen. Wirklich sehr schön! Und die bunt schimmernden Plättchen kommen auf dem Nagel wirklich toll rüber, hätte ich gar nicht so erwartet.
Vom Van d'go habe ich 2 Schichten lackiert, die dann auch deckend waren. Von dem Glitter Rose habe ich 1 Schicht lackiert, mit der ich genug Glitzer auf dem Nagel hatte. Der Glitzerlack war auch überhaupt nicht pampig oder glubschig, sodass alles recht schnell getrocknet ist. Um das alles noch ein bisschen zu ebnen, habe ich trotzdem einen TC verwendet.



Blitz
bedecktes Tageslicht

Schön, oder? Im Nachhinein bzw. auf den Fotos gefällt mir die Kombi nicht mehr wirklich soooo gut, aber in echt sah das echt schön aus. Die Sonnenfotos zeigen den Lack auch peachiger als er eigentlich ist, was ihr auch beim bedeckten Tageslichtfoto seht. Hier seht ihr die Farbe recht gut getroffen.

Also, sowohl der Grundlack als auch der Topper haben mir diesmal gut gefallen. Weil es so gut passt, mache ich mit diesem Design auch gleich nochmal bei Jenny's Topper Time mit.
Und nun her mit euren mädchenhaften Schönheiten!

Liebe Grüße


Freitag, 25. April 2014

[Topper-Time!] Primark Nail Polish VI over p2 - Poetic


Hallo! Es ist wieder ein Monat um und das heißt, bei Jenny gibt es wieder die "Topper-Time!". Für diese Runde habe ich mir einen Glitzertopper von Primark aus einem 4er-Set ausgesucht. Schon als ich ihn in der Hand hatte und daneben den p2 - poetic gesehen habe, dachte ich mir, dass das ganz gut zusammenpassen würde!


Und hier seht ihr das Ergebnis. Den p2 - poetic stelle ich euch nochmal solo vor. Von dem Glitzertopper habe ich über den über Nacht getrockneten Basislack eine dicke Schicht lackiert, mit der auch genug Glitzer auf den Nägeln gelandet ist. Wie ihr aber seht, hat der dickflüssige Klarlack, in dem sich der Glitter befindet in sich Blasen geschlagen. Daher gibt es heute auch kein Makro. In dem Lack sind goldene, türkise und fliederfarbene große und kleine Glitterplättchen enthalten. Wie schon gesagt, ist der Klarlack recht dickflüssig und globby, daher lässt er sich nicht in dünnen Schichten lackieren. Ansonsten lässt sich der Glitter aber ganz gut auf dem Nagel verteilen. Die dicke Schicht Topper ist, wie zu erwarten war, leider auch überhaupt nicht getrocknet. Daher habe ich noch eine Schicht Schnelltrockner-TC verwendet...damit ist er recht schnell getrocknet und die Topperschicht wurde auch noch ein wenig geebnet. Insgesamt hat mir die Kombi ganz gut gefallen, wobei die Bläschen mich natürlich gestört haben, wobei meinem Freund die bspw. überhaupt nicht aufgefallen sind. Also: Schöner Topper vom Look her, schöner Basislack, allerdings sind die Produkteigenschaften des Toppers nicht so toll.






Wie gefällt euch der Topper? 

Liebe, sonnige Grüße :)


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...