Recent Posts

Freitag, 28. Februar 2014

[ABCDEFinishes] Zoya - Rory


Hallöchen! Für die Aktion "ABCDEFinishes" von Allie und Nana hieß es letzte Woche eigentlich "Schimmer". Letzte Woche kam aber leider kein Post zum Thema Schimmer online, ein paar Bloggerinnen haben trotzdem was lackiert+gepostet. Ich hatte meinen Lack zum Thema auch schon lackiert...Und nun dachte ich, dass diese Woche dann "Schimmer" sein würde, es geht jetzt aber schon weiter mit T-Teuerster Lack. Da ich den Lack aber schon für S wie Schimmer lackiert habe, poste ich ihn jetzt auch. Bei Nana habe ich auch gelesen, dass Allie jetzt noch ein InLinkz für Schimmer machen möchte, daher warte ich einfach mal ab. Lackiert habe ich Zoya - Rory. Von Zoya habe ich vorher viel gutes gehört und gelesen und als Elena dann Zoya Lacke für verhältnismäßig wenig Geld zu verkaufen hatte, habe ich zugeschlagen. Und Rory durfte dann mit, da er pink ist und wahnsinnig toll schimmert...


Leider habe ich für diesen Lack nur verhältnismäßig wenig gute Fotos...meine Kamera kam weder mit dem Schimmer noch mit den schlechten Lichtverhältnissen gut klar. Also ich tue mein Bestes, den Lack in seiner vollen Schönheit zu zeigen, es fiel mir dieses mal aber nicht leicht. Ihr seht auf den Fotos zwei Schichten plus Topcoat. Wie oben geschrieben, ist Rory ein pinker Lack mit silbrigem Schimmer und Foilfinish. Dadurch trocknet der Lack wahnsinnig schnell. Der Lack lies sich auch gut lackieren und verteilen. Nichts zu meckern also. Trotzdem findet ihr den Lack nun in meinem Blogsale wieder...warum? Weil mir die Farbe überhaupt nicht steht :D Durch den silbernen Schimmer wirkt der Lack sehr kühl und das passt nicht zu so käsiger Haut, wie meiner grad. Schade! Aber der Lack kommt ja auch aus der Surf&Turf Collection von 2012, ist wohl also auch eher für die braune Surferinnenhaut gedacht ;)



Ich finde den Lack und den Schimmer echt traumhaft schön. Ein richtiger Prinzessinnenlack :D Wie findet ihr ihn? Morgen geht es dann weiter mit meinem Lack zu T-Teuerster Lack. Nächste Woche kommt U-Ueberlack, da bin ich mal gespannt, was wir da lackieren sollen. Zu V - Velvet Nails und W- Wildlederoptik werde ich wohl nichts präsentieren können.

Viele Grüße :)

Donnerstag, 27. Februar 2014

Der Ciaté-Flop und die Aldi-Rettung

Hallo ihr Lieben,

gestern dachte ich mir, ich probiere die Chiaté Chalkboardmaniküre aus. Mitgeliefert ist ein schwarzer matter Nagellack, ein mattierender Topcaot und die Chalkpens. Zuerst lackiert man den schwarzen Lack, anschließend kann man mit den flüssigen Kreidestiften draufmalen. Der schwarze Lack ist bei der ersten Schicht ziemlich fleckig und der Auftrag ist auch nicht der Beste. Aber immerhin trocknet er sehr schnell. Wenn man sich mit den Stiften vermalt, kann man die Farbe anscheinend wieder abwaschen und von vorne anfangen...Denkste! Nur die pinke Farbe lässt sich abwaschen, die anderen gehen nur mit Nagellackentferner ab. Was ich an den Stiften nicht gut finde ist, dass sie so dick sind. Schöne Konturen lassen sich damit überhaupt nicht zeichnen, am Ende sieht jedes Design nach Kindergarten aus. 
Nachdem ich meine Nägel zum 5. Mal entlackiert hatte, hab ich es sein lassen. Die Idee finde ich zwar echt gut, aber ich finde es schade, dass es nicht so richtig funktionert. Wenigstens kann man den schwarzen matten Lack und den Topcoat noch verwenden.
Ursprünglich hätte das Set 24,95€ gekostet, ich habe es für 9,95€ reduziert bei Douglas bekommen. Aber auch die 9,95€ waren es nicht wert. Ein totaler Flop :(
So jetzt seht ihr noch ein Bild davon. Leider hab ich die andere Hand nicht fotografiert, die sah noch schlimmer aus :P 
Hat das jemand von euch schon probiert? Hat es bei euch besser geklappt? 

Ungesäubert und schrecklich, nach dem 5. Entfernen hatte ich keine Lust mehr

Ich habe mir heute morgen total den Kopf zerbrochen, was ich denn stattdessen hier poste. 
Da ich den ganzen Tag in einer Sporthalle verbringe und demnach auch den ganzen Tag im Trainingsanzug rumlaufe, ist mir das tolle Streifenmuster von meiner Adidasjacke aufgefallen. Die Jacke ist pink und hat die typischen Adidasstreifen. 
Also habe ich mich heute an dem Adidasmuster versucht und siehe da, es hat so funktioniert, wie ich es wollte.

Benutzt habe ich den pinken Lack von Lacura. Lacura ist die "Eigenmarke" von Aldi. Den hatte ich noch nie ausprobiert, dachte immer die Aldilacke sind nicht gut, aber der deckt in einer Schicht! Ich bin total zufrieden, der Auftrag war auch super und kann ihn nur empfehlen. Abgeklebt habe ich das ganze mit Stripingtape. 

Leider kommt das pink auf den Bilder nicht so gut rüber. Es ist wirklich pink. Nicht lila!

So, genug gelabert, jetzt gibt es die Bilder :D







Ich hoffe euch gefällt das Design und freue mich auf Kommentare von euch.


Liebe Grüße

Lotte


Mittwoch, 26. Februar 2014

[Lacke in Farbe...und bunt!] H&M - Moonlight


Hallo ihr Lieben! Weiter geht es heute mit einer neuen Runde "Lacke in Farbe...und bunt". Alle Einsendungen zu der Aktion findet ihr bei Lena und Cyw. Diese Woche hieß die Farbe der Wahl "Petrol" und ich hatte ziemlich viele Lacke, die ich euch gerne gezeigt hätte. Aber ich sag euch, ich hab mir ein Schätzchen für euch rausgesucht...Nämlich den H&M - Moonlight. Vor einiger Zeit habe ich wunderschöne Fotos von dem Lack im KK - NOTD Thread gesehen und als der Lack dann mal auf 2€ reduziert war, habe ich ihn mir geschnappt. Da ich wusste, dass der Lack recht sheer ist, habe ich vorher eine Schicht p2 - dangerous lackiert, welcher solo auch ein super Lack für diese Farbe gewesen wäre. Das Foto soll nur die Grundfarbe zeigen, mit einer Schicht ist der Lack natürlich viel zu scheckig um ihn solo zu tragen.


Darüber kamen dann zwei Schichten vom H&M Lack, der sich super easy lackieren lies. Die neuen H&M Lacke mit dem dünnen Deckel (der auch nicht mehr so klobig aussieht) haben zu meinem Erstaunen auch einen richtig guten, breiten Pinsel. Der Lack ist recht flüssig und besteht eigentlich aus einer dunkelgrauen, sheeren Base, in der blaue und grüne Partikel schwimmen. Wunderschön. In der Sonne schimmert der Lack echt toll. Mehr kann ich zu dem Lack eigentlich nichts sagen, da ich die Haltbarkeit noch nicht getestet habe...die Fotos sind mit Topcoat entstanden.






Schön, oder? :) Passend zur Farbe Petrol habe ich auch einen Petrol-Lack zu verkaufen...und eine Blogsale-Seite eingerichtet :) Yay! Schaut mal vorbei.

Ganz liebe Grüße!

Dienstag, 25. Februar 2014

Neues aus der Nagellackwelt

1. Ab dem 1.3.2014 wird es eine neue p2 LE "Sea la vie". Darunter sind auch 4 Lacke:


 "sailor's choice nail polish
 
Vorsicht, frische Farbe! Der hochdeckende Nagellack haftet besonders lang und ist ideal, um bei ausgiebigen Segel-Trips auf hoher See intensiv zu glänzen.
In vier Farben erhältlich: 010 sunrise, 020 sky, 030 navy, 040 freshness. Das Produkt ist vegan.
 
15 ml: 2,25 € "

 
2. Die neue Catrice LE "Luxury Lacquers" ist bei DM angekommen. Swatches von den Holos: Plum me up Scotty, Holo in One, Holo Manolo. Swatches von den Glitzerlacken: Glitterama (hier auch noch). Swatches von den Chromlacken: C(h)ome on, Leon, Swatches von den Sandlacken: Sandhopper und PLUMbeach
3. Lackfein stellt 3 Lacke einer Marke "PonyHütchen" vor.
4. Innen und Außen stellt hier, hier, hier und hier 4 weitere essence "Nur Müller" Produkte vor.
5. Hier gibts Swatches der neuen Zoya Magical Pixie LE. Der Lux sieht echt süß aus :)
6. Hier findet ihr Swatches der neuen China Glaze Sea Godess Spring 2014 LE.
7. ThePolishAholic hat die komplette Dance Legend Lumos Collection geswatcht.
8. Andrea hat die Rival de Loop Glitter Sensation LE geswatcht.
9. Angelina stellt die Produktneuheiten von essence Gel Nails at Home vor.

Montag, 24. Februar 2014

Dupe-Alarm! OPI - Dutch ya just love OPI? / LCN - 326 Colour me up!


Hallo! Hier hatte ich ja schon vermutet, dass die beiden Lacke ähnlich sind. Nun habe ich es eeeendlich geschafft, die Swatches zu vergleichen:

Links: OPI, Rechts LCN
Links: OPI, Rechts LCN
Links: OPI, Rechts LCN

Und wie ihr seht, die Lacke sind absolut identisch. Keiner ist heller oder dunkler als der andere und der Schimmer ist auch bei beiden gleich. Beim LCN sind anstatt 15ml nur 8ml enthalten und der Pinsel ist dünner. Von der Deckkraft nehmen sich die beiden Lacke auch nichts. Den OPI Lack bekommt ihr bei Ebay aus Amerika für ca. 8,50 € und aus Deutschland für ca. 13€. Wenn ihr LCN - 326 bei Google eingibt, findet ihr viele Angebote für den Lack. Er kostet meist so um 4,95€ plus Porto.


Das hier soll natürlich keine Verkaufsbörse sein, aber falls eine von euch jetzt Interesse an dem LCN-Lack bekommen haben sollte, meldet euch doch einfach per lackverliebt@gmail.com. Wer sich zuerst meldet, bekommt den Zuschlag. Ich brauche einfach keine zwei identischen Lacke :) Ich werde die nächsten Tage auch noch eine Blogsale Seite einrichten.

Kennt ihr gute Dupes für teure Markenlacke?

Einen schönen Start in die Woche!

Sonntag, 23. Februar 2014

Immer wieder Sonntags

Gesehen Heroes und The Wire mit meinem Freund, Grey's Anatomy, Bachelor, am WE gar nicht
Gelesen Kerstin Gier - Ein unmoralisches Sonderangebot (bisher geht's so)
Gehört Defjay, Backstreet Boys, Phil Collins

Getan 2x Reiten gewesen, gekocht, an meinem Forschungsbericht geschrieben, am Freitag in die Heimat gefahren, bei Verwandten gewesen, mit einer Freundin feiern gewesen, gebruncht
Gegessen Würstchen mit Kartoffelpüree, Nudelpfanne, Ofenkartoffeln, Baguette, Hack-Reis-Auflauf, Gulasch mit Kartoffeln, viel zu viel beim Brunch, Burger King
Getrunken Wasser, Apfelschorle, Radler, Wodka-Eistee, Sekt
Gedacht Oh, wie toll :)
Gefreut Über meine neue Reitbeteiligung und mal wieder durch die Natur zu gallopieren, über die Zeit mit meiner Familie, über einen schönen Abend
Gelacht mit meinem Freund, meiner Familie, meiner Freundin
Geärgert über meine Brille und dass sie immer noch nicht so richtig sitzt, sonst nicht so viel
Gewünscht dass die Zeit zu Hause toll wird :)
Gekauft Einen Holo aus der neuen Catrice LE, Orly - Miss Conduct über ebay
Geklickt andere Blogs, Kleiderkreisel, Ebay

Samstag, 22. Februar 2014

Top 5 Rosa und Rosé Lacke


Hallo! Bei Danny's Aktion hieß es diese Woche "Top 5 Pink and Rose Polishes", gemeint waren alle rosanen und roséfarbenen Lacke. Wenn Pink da jetzt auch noch dazugehört hätte, wäre ich gar nicht mehr klargekommen. Anders als Danny nämlich habe ich vieeeelee unterschiedliche Rosatöne. Ich bin halt ein kleines Mädchen und stehe auf Rosa und Pink. Rosé ist in meiner Sammlung eher nicht soviel vertreten. Nach ein bisschen Überlegen habe ich mich dann entschieden:

1. OPI - DS Opulence. Altrosaner Holo mit goldenem und teilweise grünlichem Schimmer. Eine wahre Schönheit mit toller Qualität.
2. Golden Rose Jolly Jewels - 104: Ein deckender Glitzerlack in dunklem Rosé. Funkelt wahnsinnig schön.
3. Essie - Van d' go: Lange angeschmachtet, dann endlich durch meinen lieben Bruder meiner geworden. Ein peachiges, pastelliges, gut deckendes Rosa...einfach ein toller, einzigartiger Farbton.
4. Barry M - Kingsland Road : Das perfekte Babyrosa als gut deckender Sandlack mit feinem Finish. Super schön und ein Must-Have!
5. p2 Volume Gloss - Little Princess. Die Schwester zum Kingsland Road, sehr ähnlicher, frischer Farbton, nur halt in Cremefinish. Deckt gut und ist für mich auch das perfekte Rosa.

Hätte ich noch mehr Plätze frei gehabt, wären der p2 Sandstyle - Pretty und einige rosa Glitzertopper noch in die Liste aufgenommen worden. Aber man soll sich ja ab und zu auch begrenzen :D

OPI - DS Opulence, p2 Volume Gloss - Little Princess, Barry M - Kingsland Road, Golden Rose Jolly Jewels 104, Essie - Van d' go
Was sind eure liebsten Rosa-Töne? Mögt ihr Rosa oder findet ihr das kindisch?

Viele Grüße :)

p2 Sand Style - 020 Lovesome


Hallöchen! Heute gibts nur einen schnellen Post, da ich (gestern, als ich diesen Post vorgeschrieben habe) schon halb auf dem Weg in die Heimat war. Anfang des Monats habe ich mal den p2 Sandstyle - 020 lovesome getragen. Das war so ein "Hm, ich weiss nicht, was ich lackieren soll, was geht denn schnell und einfach?"- Lackieren. Der süße Lack stand ja auch schon seit Monaten unlackiert hier rum...daher durfte er dann rauf.


Je nach Lichtverhältnissen wirkt der Lack pink/rötlich und er hat einen feinen, goldenen Schimmer. Dadurch funkelt er ganz schön! Insgesamt war ich beeindruckt, wie gut mir der Lack dann doch gefiel, obwohl ich beim lackieren eher nicht sooo große Erwartungen hatte. Ihr seht hier zwei Schichten, die auch ausreichen und schnell trocknen. Der Lack lässt sich gut lackieren und bildet ein schönes, feines Sandfinish aus. Gehalten hat er ca. 2 Tage, dann bildete sich Tipwear. Die folgenden Fotos sind alle im Sonnenschein entstanden, außer das letzte.






Nach zwei Tagen habe ich dann nochmal Topcoat aufgetragen, um zu sehen, wie das aussieht.







Der Lack ist ein echter Topcoat Fresser (der Topcoat, den ihr hier seht, ist übrigens ziemlich gut. Habe ihn von einer Freundin geschenkt bekommen, da ich selber nicht soviel von essence Topcoats halte und habe ihn dann für diese Spielerei ausprobiert...aber er trocknet schnell und macht wirklich einen schönen Glanz. Hätte ich nicht gedacht!!) ... ihr seht hier 3 Schichten Topcoat und der Lack ist immer noch nicht glatt :D Der Look gefällt mir zwar gut, aber tragbar wird er mit Sicherheit dann erst mit 4-5 Schichten, was nicht akzeptabel ist. 

Welche p2 Sand Style Lacke habt ihr? Wie gefällt euch der Lack? Mit Topcoat oder ohne?

Viele Grüße!

Freitag, 21. Februar 2014

[Topper-Time!] Claire's - Summer Ball


Hallo ihr Lieben! Jenny von Plenty of Colours hat wieder zur Topper-Time aufgerufen. Und eeeeigentlich habe ich noch gaaanz viele unlackierte Topper hier rumstehen, die früher in meine Sammlung eingezogen sind und es daher mehr verdient hätten, jetzt schon lackiert zu werden. Uneigentlich habe ich am letzten Wochenende ein richtiges Schätzchen bei Claire's gefunden und es musste gleich auf meine Nägel :) Ich spreche von Claire's - Summer Ball. Einzeln zu kaufen für 3,50€, ich habe gleich ein 3 für 2 Angebot in Anspruch genommen. Die neuen Claire's Flaschen haben jetzt silberne, klobige Deckel und auch Farbnamen, yay! Und die Lacke sind richtig vielseitig. Es gibt dort nun auch Neon Lacke, Sandlacke (türkis, lila, rosa, ...), Denim Look-Lacke und Splatter Lacke. Lohnt sich also. Aber zurück zu meinem Lack...


Der Lack besteht aus einer Base, die eigentlich durchsichtig ist, in der aber uneigentlich gaaanz viele irisierende Splitter schwimmen, die in allen möglichen Farben funkeln. Da drin schwimmen dann weiße und rosane Hexagons. Ein toller Topper also. An sich hat er mich an den Snowflake-Topper von essence erinnert, der ja auch so eine Base hat...aaaber der Claire's ist viel dichter mit Plättchen gepackt und die Base ist auch schimmeriger. Ich habe 1-1,5 Schichten auf OPI - The Color of Minnie lackiert, zu dem Lack gibt es noch einen eigenen Post. Ein bisschen glubschig ist der Topper, aber nicht so, dass man ihn nicht vernünftig lackieren könnte. Und es haben sich keine dicken Glubschis gebildet. Und wie er in der Sonne funkelt....Toll toll toll!







Na, habe ich zuviel versprochen? Toll, oder? Auf welcher Base könntet ihr euch den Topper noch gut vorstellen?

Viele Grüße

Donnerstag, 20. Februar 2014

Blogneuling und der Chanel Taboo

Hallo ihr Lieben,

manche von euch kennen mich vielleicht schon von Kleiderkreisel als Lotte2310 oder von Instagram als Lottiilie. Im realen Leben heiße ich Charlotte, werde aber fast nur Lotte genannt und mache gerade ein FSJ in Sport und Schule. Neben dem Sport ist das Nägel lackieren meine Leidenschaft, meine ca. 300 Schätze wollen schließlich alle mal lackiert werden.

Die liebe Lackverliebt hat mich gefragt, ob ich nicht Lust hätte, bei ihr mitzubloggen und das Angebot hab ich natürlich sofort angenommen. Ich werde immer donnerstags posten, so wie Nastuschi davor. Für einen eigenen Blog fehlt mir die Zeit und außerdem bin ich noch ein absoluter Anfänger was das Bloggen angeht!

Als "Premiere" zeige ich euch den Chanel Taboo und Cutoutnails.
Der Taboo stand schon sehr lange auf meiner Wunschliste und aufgrund einer bestandenen Prüfung habe ich ihn mir gegönnt. Auftragen lässt er sich sehr gut, allerdings lässt die Haltbarkeit sehr zu wünschen übrig, nach einem Tag hatte ich schon Tipwear. Ich finde bei so einem Preis ist das ein No-Go, aber wunderschön ist er aufjedenfall.
Auf dem Zeige- und kleinen Finger habe ich den "White" von H&M benutzt.

Chanel Taboo und Cutoutherz


Hier seht ihr ein Bild, wie ich die Cutoutnails gemacht habe. Am besten entfernt ihr das Herz mit einer Pinzette vom Nagel. Es ist nicht schwer zum nachmachen und einen tollen Effekt hat es aufjedenfall. 




Ich freue mich auf Kommentare und hoffe es gefällt euch.

Viele liebe Grüße,

Lotte


Mittwoch, 19. Februar 2014

[Lacke in Farbe...und bunt!] Essence - 02 Petal to the Metal


Hallöchen! Und es geht weiter mit der Aktion "Lacke in Farbe...und bunt" von Lena und Cyw. Diese Woche wurde es frühlingshaft mit der Farbvorgabe "Flieder". Bei der letzten Runde habe ich einen p2 Lack mit Water Decals und einem Holo-Lack verbunden. Dieses Mal habe ich mich für einen Metallic-Lack entschieden...Zur Auswahl stand auch noch ein Essie Lack und der wäre es auch fast geworden, denn wenn Essie etwas kann, dann ist es, fliederfarbene/helllilane Lacke in LE's rauszubringen :D Aaaaber kurzerhand habe ich mich dann doch für den essence Lack entschieden, weil er etwas besonderer ist. Ich spreche hier von essence - Petal to the Metal (02) aus der Metal Glam LE, die es im Oktober 2013 gab.


Lackiert habe ich 2 Schichten. Der Lack würde auch schon mit einer Schicht decken, diese wurde bei mir allerdings recht streifig und scheckig. Die zweite Schicht bleibt etwas streifig, das liegt aber einfach in der Natur von Metallic-Lacken. Getrocknet ist der Lack recht zügig. Die Haltbarkeit war mal wieder unter aller Kanone...Sonntag Nachmittag lackiert, Montag vormittag (zugegebenermaßen nach Stallarbeit und Reiten) schon erste Lackabsplitterungen, nach der Dusche dann noch mehr Absplitterungen. Insgesamt gesehen ist es halt ein schöner, frischer, fliederfarbener Metalliclack mit wirklich schönem Schimmer, den man vorsichtig auftragen muss und dessen Haltbarkeit auch nicht so wirklich überzeugt. Trotzdem freue ich mich, ihn zu besitzen, denn mit dem Metal Glam Lacken kann man ausgezeichnet stampen und für diesen Zweck wird der Lack weiter verwendet.




Der Lack alleine war mir trotz des schönen Schimmers aber nicht aufregend genug. Daher habe ich noch den H&M - Basement Chill vom Halbmond ausgehend auslaufend aufgetragen. Das ist ein schöner Glitzerlack, der aus lilanen und silbernen Glitzerplättchen besteht. Leider ist der Glitzer auf dem Pinsel nicht so dicht gepackt, sodass man öfter ins Fläschen muss und daher auch relativ viel Klarlack auf die Nägel bekommt...das ist nicht so schön. Daher trocknet der Lack auch ewig nicht. Das Ergebnis ist aber ganz gut geworden.





Wie gefällt euch der essence Lack? Und wie gefällt euch der Glitzertopper? 

Viele Grüße :)


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...