Recent Posts

Sonntag, 8. Juni 2014

[Off-Topic] L'oréal Le Teint Perfect Match Make-Up


Hallo meine Lieben! Heute gibt es mal einen Off-Topic Post. Off-Topic heißt in diesem Fall nichts über Nagellack, sondern über Make-Up.
Wie ihr vielleicht wisst, bin ich  nicht nur ein Lack-Junkie, sondern stehe auch auf allerlei dekorative Kosmetik...Nur mit Flüssigfoundation habe ich es nicht so. Im Winter bin ich sehr blass und die meisten Drogeriefoundations sind mir zu gelbstichig, zu rosastichig, zu dunkel. Ich habe auch keine Problemhaut und mag diesen maskigen Look von Foundation sowieso nicht. Daher gehe ich meist nur mit Concealer, Mascara, Eyeliner/Lidschatten und verstärkten Augenbrauen aus dem Haus. Auch Rouge und Bronzer und diesen ganzen Teint-Kram verwende ich nicht.
Über einen Produkttest von L'oréal ist das oben gezeigte Le Teint Perfect Match Set zu mir gekommen. Laut Beschreibung passt sich dieses Make-Up der Haut perfekt an und man soll seine perfekte Nuance finden können. Das Set besteht aus 9 Nuancen, die in kühle, neutrale und warme Nuancen eingeteilt sind:




Mit Namen:



Ich habe die Nuancen auch einmal kurz für euch geswatcht (Reihenfolge von links nach rechts, wie sie in der Packung liegen):



Und hier "verteilt":


Seid bitte gnädig, ich bin nicht die beste Make-Up Swatcherin/Testerin. Das Produktset war auch nicht mit der Auflage verbunden, über meinem Blog zu berichten, ich dachte aber, dass das vielleicht für die eine oder andere interessant sein könnte. Mit meiner Urlaubsbräune habe ich K2 und K3 sowie N2 und W3 in meinem Gesicht getestet. K2 und N2 waren wie erwartet derzeit zu hell für mich, ich fürchte aber, dass diese im Winter zu dunkel für mich sein werden. K3 und W3 haben beide ganz gut gepasst, K3 allerdings noch ein bisschen besser. Das Make-Up ist recht flüssig und lässt sich daher ganz gut verteilen. Die Deckkraft kann man variieren, das heißt, wenn man nur einen Hauch von Foundation will, geht das bei dieser durch die flüssige Konsistenz. Freund von diesen Foundations werde ich aber immer noch nicht, meine ganzen Sommersprossen wurden überdeckt und die Natürlichkeit geht irgendwie flöten. Ich habe allerdings auch ein bisschen geschichtet.

Schade, dass L'oréal in dieser Reihe keine GANZ hellen (K1/W1/N1) Töne rausgebracht hat, wo es doch soviele Blassnasen gibt...

Habt ihr noch Fragen zu dem Make-Up? Ich weiss nicht, ob ich alles wichtige erwähnt habe, ist ja nicht mein Metier. Interessieren euch solche Posts?

Liebe Grüße!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...