Recent Posts

Montag, 27. Januar 2014

[ABCDEFinishes] Ö wie Öl - Oder: meine aktuelle Nagelpflege

Hallöchen! Diese Woche geht es bei der Aktion "ABCDEFinishes" von Nana und Allie ähnlich wie bei E - Entferner nicht um ein Finish, sondern um ein Produkt. Diese Woche ist nämlich Ö wie Öl dran und damit ist gemeint, welches Nagelöl wir bevorzugen. Da nur ein Foto von meinem Lieblingsnagelöl mir irgendwie zu wenig ist, werde ich diesen Post nutzen, um euch meine aktuelle Pflege vorzustellen. Den "alten Post" über meine Nagelpflege findet ihr hier.


Beginnen wir mit dem eigentlichen Thema: Nagelöl. Ich benutze eigentlich abwechselnd das Nagelöl Vanille, welches mir unter anderem von einem Ebay-Shop als Wiedergutmachung für die langsame Lieferung zugesendet wurde und das p2 Nail Care Oil. Die Konsistenz ist bei beiden Ölen recht ähnlich, der Geruch ist bei dem Nagelöl Vanille aber schöner :D Außerdem ist der Pinsel bei dem Nagelöl breiter. Das p2 Nail Care Oil riecht leicht zitronig... Beide Öle benutze ich abends vor dem Schlafengehen, wenn ich meine Nägel ablackiert habe. Dann massiere ich eine kleine Menge in Nagel und Nagelhaut ein und lasse das über Nacht einwirken. Wenn man zuviel Produkt auf den Nagel bekommt, zieht das Öl nicht vollständig ein. Ist aber auch nicht schlimm, da das Öl echt suuuper ergiebig ist.



Meine weitere Pflege besteht aus Lush - Lemony Flutter / Hand- und Nagelhautbutter und Burt's Bees - Lemon Butter Cuticle Cream. Beide habe ich erst "vor kurzem" (also im Dezember) zum Geburtstag bzw. zu Weihnachten bekommen und muss sagen, dass ich echt begeistert bin. Der Lemony Flutter ist im Tiegel noch recht hart und wird durch Wärme und Reiben dann weich und flüssig. Ich tupfe immer einmal pro Nagelbett in den Tiegel und verteile die Nagelbutter dann auf meiner Nagelhaut und massiere sie leicht ein. Auch das lasse ich über Nacht einwirken. Der Duft ist ganz klar Zitrone, aber auch ein bisschen Teebaumöl. Die Burt's Bees Butter ist im Tiegel noch ein bisschen fester und wird auf der Haut auch nicht so weich. Der Duft ist ein bisschen angenehmer und man braucht auch nicht viel Produkt, um das gesamte Nagelbett einzucremen.
Ich bin von beiden Produkten wirklich begeistert. Die beiden Nagelbutter sind soviel reichhaltiger und pflegender als die Sachen, die ich mir vorher auf die Nagelhaut geschmiert habe. Preislich liegt Lush ein bisschen vorne, da man für ungefähr 10€ 50ml Produkt bekommt. Die Burt's Bees Nagelbutter wurde über Amazon bestellt und liegt bei 7,95€ für 15g. Daher würde ich beim Nachkaufen wohl eher auf Lush zurückgreifen.


Meine Pflege zwischendurch besteht aus dem Juka d'Or Nail Balm, welches ich euch hier reviewt habe. Zwar habe ich es immer noch nicht geschafft, das Balm mehrmals täglich einzumassieren, aber ich mache es dann, wenn meine Nägel mal unlackiert sind :D Zusätzlich habe ich wegen meiner weichen Nägel das p2 Nail Food Pomelo wieder verwendet. Seit ca. 2 Wochen benutze ich es nicht mehr, da meine Nägel ziemlich hart geworden sind, teilweise schon so hart, dass sie sich nicht mehr biegen lassen. Trotzdem splittern sie noch ab und zu....daher dachte ich, dass ich mich jetzt erstmal um Feuchtigkeit kümmere und somit ist das Nail Food "für weiche Nägel" momentan nicht mehr die richtige Pflege. Aber wer Probleme mit weichen Nägeln hat: Es hilft! Ich werde mir mal das Nail Food Papaya für brüchige und spröde Nägel zulegen und dann berichten.

Mit den Kieselerde-Tabletten habe ich aufgehört und nehme jetzt Biotin-Tabletten. Die sind günstiger und enthalten wirklich nur die Wirkstoffe, die ich meinem Körper zuführen möchte. Als Unterlack benutze ich derzeit den Essie - Nourish me, weil ich keinen härtenden Unterlack brauche, da meine Nägel ja, wie gesagt, ziemlich fest sind. Zusätzlich creme ich meine Hände mehrmals am Tag und nachts auch immer schön ein.

So "perfekt, wie letztes Jahr im Sommer sind meine Nägel leider immer noch nicht...aber ich arbeite (mal wieder) dran und sie sind auf einem guten Weg.

Ich hoffe, der Post hat euch trotz des vielen Gelabers gefallen :) Liebe Grüße!

Kommentare:

  1. Weißt du, wo man das Nagelöl Vanille kaufen kann ? :D
    Die Lemony Flutter finde ich gar nicht gut,
    ich mag den Duft nicht und finde das Zeug viel zu
    klebrig :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Verkäufer damals hies cosi-nails. Da habe ich jetzt nichts gefunden...aber wenn du Vanille Nagelöl bei Ebay eingibst, gibt es da ganz viele :)

      Löschen
  2. für lemony flutter interessiere ich mich auch, ich möchte aber erst das eine oder andere aufbrauchen :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab von P2 auch so eine Nagelkur, aber in orange..weiss jetzt gar nicht was da genau drin ist für ein Geschmack :)
    Die Lemony Flutter muss ich mir auch mal unbedingt anschauen und die Burts Bees soll ja auch richtig toll sein!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar. Du wirst dann wohl das Nail Food Papaya haben :) LG

      Löschen
  4. Ich habe letztens auch einen Post zu meiner Nagelpflege-Routine veröffentlicht. :)
    Lemony Flutter mag ich auch sehr gerne. Bisher mein Favorit!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, deinen Post habe ich mir auch angeschaut :) Ich finde den Lemony Flutter auch ganz toll :)
      Liebe Grüße

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...