Recent Posts

Mittwoch, 7. August 2013

Metallic Gradient


Hallo ihr Lieben :) Heute zeige ich euch nochmal einen Versuch eines Naildesigns :D Keine Sorge, demnächst gibt es auch mal wieder Sachen, wo ich nicht rumprobieren muss, allerdings wollte mein Fächerpinsel (wo ich den herhabe, habe ich hier beschrieben) auch mal ausprobiert werden. Außerdem war der NYC Lack aus England (und der Rimmel Lack aus meiner England Bestellung)  ganz oben auf meiner noch-lackieren-Liste. Daher habe ich diese beiden Lacke und noch einen alten dunkelgrünen Astor-Metallic Lack genommen und mich an einem Metallic Gradient versucht.
Puh, das war überhaupt nicht einfach und zufrieden bin ich auch nicht besonders.

Entschuldigt auf den Fotos die teilweise schlecht gereinigten Nagelränder. Ich hab schon dolle gereinigt und danach auch noch geduscht, aber teilweise krieg ich den Lack nicht aus den Ecken! :(

Der beste Nagel :D

auch hier ist es ganz gut gelungen

Ich habe für das Gradient zunächst einen Basecoat lackiert, danach einen Tesastreifen auf ein Blatt Papier geklebt und auf diesen Tesastreifen die drei Lacke nebeneinander aufgetupft. Mit dem Pinsel habe ich die Lacke dann aufgenommen und auf den Nagel aufgetragen. Das musste ich bei allen Nägeln mindestens 2x machen, manchmal 3x. Danach habe ich trotz eigentlich schnell trockendem Metallic Lack noch einen Topcoat lackiert und die Farbe um den Nagel mit Q-Tipps gesäubert. Zwischendurch und am Ende braucht ihr für sowas auch Aceton, um den Pinsel zu reinigen.
Das Problem insgesamt war, dass sich am Ringfinger und kleinen Finger Bläschen der linken Hand und auf dem Daumen der rechten Hand gebildet haben, da wohl auf den Nägeln zuviel Lack gelandet ist, auf anderen Fingern habe ich mit dem Fächer vermutlich zu doll aufgedrückt, sodass das Muster der einzelnen Pinselhaare zu sehen ist. Am Ring und kleinen Finger der rechten hand ist das Gradient schön geworden, allerdings ist die Schicht vom Lack ein wenig zu dünn für meinen Geschmack :D Zudem ist mir das Gradient an manchen Fingern nicht fein genug, bzw der Übergang ist zu hart... Am besten ist mir der Daumen der linken Hand gelungen...Metallic Lack ist ja an sich schon zickig und mit dem Gradient war es nochmal schwerer. Aber für den ersten Versuch wars jetzt nicht soo schlecht, oder was meint ihr?



Da es nicht so 100% geworden ist, wird das Design wohl nicht lange drauf bleiben (siehe EDIT 2 ;) ) . Einen Versuch wars aber wert :D

EDIT: Da ich nicht zufrieden war, habe ich heute mal probiert, wie das Design mit dem Essence Special Effect Topper 04 mystic mermaid aussieht (wenns nichts geworden wäre, wärs ja auch nicht schlimm gewesen :D). Den Topper habe ich mal erkreiselt und stand bisher mehr oder weniger unbeachtet rum. Es ist ganz gut geworden, oder was meint ihr? Die "Patzer" und Bläschen sieht man nicht mehr, das Gradient ist aber schon noch zu sehen. Auf Daumen und Ringfinger habe ich andere 2 Glitzer Topper, die aber ich aber noch nicht nennen werde, die werden ein andermal genauer vorgestellt :)




EDIT 2: Wer hätte es gedacht... ich starre die ganze Zeit nur noch auf meine Finger/Nägel, weil mir das Design jetzt so gut gefällt. Darauf lernen wir: Was nicht auf Anhieb klappt, muss nicht unbedingt schlecht werden. Da dachte ich doch, dass ich es direkt wieder abmache und jetzt habe ich es schon 2 Tage drauf, es wird bestimmt auch noch bis morgen oder Sonntag drauf bleiben ;)
Wie schön das Design auch in der Sonne funkelt...



Kommentare:

  1. Hey,
    wunderschöne Farbe! :)
    Love
    Tabea

    http://wolkedrei.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde, es sieht gar nicht so schlecht aus. Ich habe auch schon eine Gradientmaniküre mit einem Fächerpinsel versucht, aber wenn man wirklich einen schönen Farbverlauf haben möchte, muss man glaube ich einen Schwamm nehmen. Das geht viel einfacher. Trotzdem bekommt man einen schönen Effekt mit diesem Pinsel.
    LG Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey lisa :) danke für deinen kommentar. das war mein erster versuch mit nem pinsel, dafür ist es ganz ok geworden, find ich auch. vorallem jetzt mit dem topper :D hier http://lackverliebt.blogspot.de/2013/07/gradient-nails-sunset.html habe ich ja auch schonmal ein gradient mit schwamm gemacht, das ging ganz gut (bis aufs säubern) ;)

      lg :)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...